Montag, 16. Mai 2016

Himbeer-Ricotta-Eis mit Baiser

Cremigstes Himbeer-Ricotta-Eis mit Himbeermarkswirl und crunchigem Baiser

Mein Eisglück ist perfekt! Ich habe lange nach der ultimativen Himbeereis-Inspiration gesucht und sie schließlich für mich gefunden. Das Geheimnis: Einfach alles hinein tun, was einem am besten schmeckt.
Die Himbeer-Ricotta Eiscreme ist auch pur, ohne Swirl, Baiser und Pistazien wunderbar. Mir schmeckt es aber noch besser und wird zu einem cremig-frisch-fruchtigem Eis der Superklasse.
Wenn noch keine Himbeersaison ist, macht es wie ich und nehmt einfach gefrorene Beeren.

Himbeer-Ricotta-Eis mit Baiser


Die süßen Himbeeren zusammen mit dem so frischen Ricotta sind eine großartige Kombination, auf die man ja auch schon mal eher hätte kommen können. Das Rezept für eine Ricotta-Eiscreme habe ich wieder einmal bei David Lebovitz gefunden - wo sonst - und es um die Beeren, Baiser und Pistazien ergänzt. Quasi ein Gemeinschaftswerk von David und mir. Davon weiß er zwar (noch) nichts, aber er würde es mögen, da bin ich mir ganz sicher.

Freitag, 13. Mai 2016

Teriyaki Lachs Bowl

Gestern die Rezension von  Mampf: Ein Jahr, ein Paar, ein Topf hier im Blog und heute gibt es das versprochene Rezept aus dem tollen Buch.
Es war schwer sich zu entscheiden - sehr viele Gerichte haben mich sofort angesprochen. Eine Teriyaki-Lachs-Bowl wollte ich aber schon ewig machen - und hier ist sie nun. 
Nach Art von Fritze und Fratze aus dem  Der Ultimative Kochblog und ganz nach meinem Geschmack!

Teriyaki Lachs Bowl

Donnerstag, 12. Mai 2016

Mampf - Ein Jahr, ein Paar, Ein Topf - Rezension

Von Fritze und Fratze alias Holger Wenzl und  Anna König



Noch nie hat man mich beim Lesen eines Kochbuchs laut lachen hören. Und dann noch so oft. Mampf: Ein Jahr, ein Paar, ein Topf ist eben nicht nur ein Kochbuch. Es ist ein Koch-Tagebuch und allerbeste Unterhaltung.  Ich habe es auf meinen letzten Fahrt mit der Bahn von vorn bis hinten durchgelesen und kein Wort ausgelassen. Wo bleibt denn übrigens Teil II?  Ich kann's kaum erwarten.


Fan von Fritze und Fratze, den Köchen und Erfindern von Der Ultimative Kochblog, bin ich schon sehr lange. Ich erkenne in dem Buch viele der Tellerchen und Brettchen wieder wie alte Bekannte.
Nur mein türkises Tablett finde ich nirgends im Buch. Mein Tablett? Genau! Das habe ich nämlich letztes bei den beiden auf Instagram entdeckt und weil es das schönste der Welt ist, gleich in London bestellt.
Jedenfalls können die beiden nicht nur kochen sondern auch wunderbar erzählen und extrem lustig sein. Das können nicht viele Blogger. Ich leider auch nicht, dafür lese ich dann Lustiges um so lieber.
Die beiden nehmen weder die Mission "Kochbuch" todernst (manchmal, oder mal mehr, mal weniger), noch sich selbst - die Leser wahrscheinlich noch viel weniger und schreiben so locker, dass ich nicht genug bekommen kann.
Zitat: "Wenn wir dichten könnten, wären wir Joachim Ringelnatz, wenn wir Romanfiguren wären, wären wir Karlson vom Dach und wenn wir ein Musikinstrument wären, dann wären wir ein Dudelsack." 
Glaube ich sofort! 




Sonntag, 8. Mai 2016

French Toast mit Rhabarber Curd und frischen Erdbeeren - Ein süßes Frühlings-Sandwich

Moin allerseits! Hier kommt ein Quicky, der zwar schnell und einfach ist, aber trotzdem immer etwas Besonderes. French Toast schmeckt unter anderem so großartig, weil er eine unnachahmliche Konsistenz hat - außen knusprig und innen weich wie eine Wolke. Dieser ist leicht karamellisiert und wunderbar gefüllt - er hat ein fruchtig-cremig-weiches Innenleben aus Rhabarber Curd und Vanillefrischkäse.

French Toast mit Rhabarbercurd und Erdbeeren
Dabei ist er durchaus Bikinifigur-kompatibel, er ist wenig süß, mit wenig Butter gebraten und ich habe Vollkorn-Toast verwendet.
In ihm steckt pro Person nur 1 El Zucker und 1 El fruchtiger Rhabarber Curd. Frischkäse nehmt ihr ganz nach Gusto - fettarm (ich) oder Doppelrahm und die Erdbeeren sind ganz Natur, frisch vom Feld.
Die allerersten regionalen Erdbeeren in diesem Jahr schmecken so wunderbar, dass ich nichts dazu brauche und jede Erdbeere wird einzeln genossen, so freue ich mich über sie.

Donnerstag, 5. Mai 2016

Frühlingsernte Salat mit Cheese Granola und Blumenkohlbrösel - Rezept mit und ohne Thermomix

Und das soll ein Thermomix-Rezept sein? Ist es - die wichtigsten Komponenten sind mit dem Thermi gemacht, der Rest landet nur geputzt und teilweise halbiert auf dem Teller. Das bedeutet natürlich nicht, dass man diesen Salat nur mit dem Thermomix hinbekommt, sondern damit einfach viel schneller und feiner, aber zur Not, geht alles auch mit der Hand.

Frühlingsernte Salat mit und ohne Thermomix

Maja von Moey's Kitchen, Melli von Kleine Chaosküche und ich haben uns eine kleine Reihe von Thermomix-Rezepten - diesmal Salate und Dressings vorgenommen. 
Dass man Salat oder Komponenten eines Salats mit dem Thermomix zubereiten kann, wird möglicherweise diejenigen überraschen, die dieses Gerät nicht gut kennen. Andere, die dieses typische zur Unkentlichkeit kleingehackte Rohkostsalatgedöns aus vielen Thermomix-Rezepten kennen, mögen sich mit Grausen abwenden. Dort werden alle Zutaten gnadenlos zusammen in den Mixtopf geworfen, beinahe pulverisiert und alles schmeckt gleich. So was mute ich euch natürlich nicht zu. Ich habe gern die unterschiedlichsten Texturen auf dem Teller; Weiches, Hartes, Knuspriges, Kaltes und Warmes. Erst das macht einen Salat spannend und man schlingt ihn nicht gleichgültig in sich hinein.

Sonntag, 1. Mai 2016

Egg Salad Bagel Sandwich - Eiersalat und Eiersalat Sandwich

Meine nigelnagelneue Rubrik Sandwiches geht in die 2. Runde mit einem sagenhaft leckeren Eiersalat Sandwich. Die Basis sind die neulich geposteten Egg Bagels. Selbstverständlich könnt ihr meinen phänomenalen Curry-Eiersalat auch auf jedes andere Brot oder Brötchen häufen, die Bagels sind aber besonders gut dazu: es passt so schön viel drauf!
Genügend Salat und anderes gesundes Grünzeug versperren dem Eiersalat den Weg nach unten - es fällt garantiert nichts durchs Loch. 

Was den Eiersalat so besonders macht, ist die Currysauce die hinein kommt. Sie schmeckt süß-fruchtig-pikant und überaus gut. Es ist süßes Mango Chutney mit im Spiel aber auch eine gute Portion Orangen- und Zitronensaft.

Samstag, 30. April 2016

Die weltbeste Currysauce

Diese total simple aber unübertroffen leckere Currysauce machen wir hier schon seit mehr als 25 Jahren. Eine bessere ist uns einfach nie begegnet. Neue Currysaucenideen werden stets mit großer Skepsis getestet aber leider reichen auch die fancy ideas mit stunning ingrediences nicht an unseren fast banalen Familienklassiker heran. Daher: Weltbeste Currysauce - jedenfalls hier für uns. Wer eine bessere Sauce auf Lager hat, möge sich jetzt melden, oder für immer unsere verwenden.

Die weltbeste Currysauce
Erinnert ihr euch an die Bagels, die ich letzten Mittwoch gepostet habe? Für diese tollen Egg Bagels brauche ich jetzt ganz dringend die Currysauce. Es gibt nämlich morgen einen neuen Kandidaten für meine Sandwich-Rubrik: Eiersalat Bagel Sandwiches.
Gemütlich-dick belegte Bagel - ein wunderbarer Snack mit viel weniger Kalorien als man denkt.
Diese Sauce darin schmeckt zugleich süß-fruchtig-pikant und überaus gut. Es ist süßes Mango Chutney mit im Spiel aber auch eine gute Portion Orangen und Zitronensaft.