Mittwoch, 5. Juni 2013

Pasta Español



 Linguine mit Gambas und Chorizo

Sommer auf dem Teller!
Superschnell zubereitet. Fix, wenn auch heute nicht so schön fotografiert. Unglaublich gut! Diese sonnige und simple aber megapikante Pasta dauert keine 20 Minuten. Mit frischen Tomaten hätte sie noch besser geschmeckt, aber die brauchen  noch mehr Sonne. Da warte ich lieber.


Hier sind die Zutaten für 4 Personen:

1 große Dose Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
2 große Zehen Knoblauch
1 El Zucker
1 Tl Oregano
24 Gambas
3 Chorizo (ca. 10 cm lang)
Thymian, Zucker, Salz, Pfeffer


Zubereitung
   

Zwiebeln glasig dünsten, die Hälfte des Knoblauchs ganz kurz mitbraten und die Tomaten zugeben. Zucker, Salz, Pfeffer, Thymian nach Geschmack dazugeben und ohne Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Die Linguine nach Anweisung bereiten. Die Chorizo in Scheiben schneiden, beidseitig braten und beiseite stellen. Die Pfanne ist jetzt schön rot gewürzt. Es muss nur wenig Öl zugegeben werden, da die Wurst schon Fett zurückgelassen hat. Die Gambas beidseitig wenige Minuten braten, den restlichen Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und die Chorizo ebenfalls mit rein geben und wieder erwärmen. Die Tomatensauce mit der Pasta auf den Tellern anrichten und die Gambas mit Chorizo darüber.
Ein wenig Grün, z.B. frischer Oregano oder Thymian hätten rein optisch nicht geschadet, aber ich wusste erst, dass ich das Gericht wirklich verblogge, weil es so lecker schmeckt, als es schon weggeputzt war. 

¡Buen provecho!



Dies ist mein spanischer Sommergruß für das Event: "Sommerlich-herzhaftes aus meiner Küche", das sich Marie von: Schätze aus meiner Küche ausgedacht hat.






1 Kommentar: