Sonntag, 1. Dezember 2013

Zatar Gewürznüsse

Walnüsse im Knusper-Mantel sind nicht nur zur Adventszeit eine feine Sache. Aber gerade jetzt, wo man alle Hände voll zu tun hat, freut man sich besonders über Rezepte, die 1 Minute Vorbereitungszeit benötigen. 
Danach müssen die Nüsse noch für 20 Minuten in den Backofen und fertig ist die Knabberei oder das Geschenk aus der Küche.

 Zatar oder Zahtar ist eine nordafrikanische Gewürzmischungen die aus Sesam, Thymian, Koriander, Cumin, Oregano, Anis und Nelke besteht. Kaufen kann man es bei guten Gewürzhandlungen, oder zum Beispiel hier. Natürlich kann man es auch selbst mischen, die guten fertigen Mischungen schmecken aber großartig. Zatar kann man schwer beschreiben, Ihr müsst es ausprobieren!

Statt der Walnüsse, die ich dank des Events von California Walnuts und Zorra vom Kochtopf, zu meiner großen Freude,  kiloweise gewonnen habe und oft und gerne verarbeite, könnt Ihr natürlich auch gemischte Nüsse nach Wahl verwenden.


Und so geht's:

Zutaten:


1 Bio-Eiweiß
1,5 El Zucker
1/2 Tl Salz
3 Tl Zatar

300 g Walnüsse (ohne Schale gewogen)



Zubereitung:

1.  Den Ofen auf 160° Ober/Unterhitze vorheizen.
2.  Die ersten vier Zutaten gründlich verrühren, danach die Nüsse ebenso gründlich  mit der Ei-
     Gewürzmischung vermischen.
3.  Die Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gut verteilen und für etwa 15-20
     Minuten leicht rösten, nach etwa 10 minuten einmal wenden.

Die Nüsse sollen leicht bräunen und vollständig! trocknen. Wichtig ist für die Haltbarkeit, dass das Eiweiß wirklich ganz getrocknet ist. Die Nüsse sollten nicht zu stark bräunen, damit sie nicht bitter werden. Am Besten setzt Ihr Euch direkt vor die Backofentür zum Beobachten der Nüsse und habt einige besinnliche Momente. Man muss auch mal nichts tun, hier ist die Gelegenheit!
Zum vollständigen trocknen lass ich die Nüsse noch für 30 Minuten im leicht geöffneten, ausgeschalteten Backofen. Vollständig abgekühlt in schöne Tüten gefüllt, hat man prima Mitbringsel.

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent!

Kommentare:

  1. Leckere Idee! Ich wünsche dir auch einen schönen ersten Advent!

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die muss ich bald mal nachbacken! Auch dir einen schönen 1. Advent!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Simone,

    sehr, sehr lecker die Nüsse, vielen Dank dafür! Werd ich ganz bald auch mal selber machen.

    LG niki

    AntwortenLöschen