Dienstag, 22. Juli 2014

Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt Frühstück und Smoothie



Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt Frühstück Dies ist der leckerste Smoothie den ich jemals getrunken und gegessen habe! Er schmeckt beerenfruchtig mit einem Hauch von Banane obwohl gar keine enthalten ist. 
Es ist eine Beeren-Herrlichkeit, meine Entdeckung des Sommers! Omnomnom.
Der Smoothie besteht aus Blaubeeren, Joghurt, Himbeeren, Orangensaft und Rote Bete, mengenmäßig ungefähr in dieser Reihenfolge. 
Bitte keine Angst vor der Roten Bete haben, man schmeckt sie nicht gemüsig heraus, sie gibt dem Smoothie aber eine spannende Tiefe zu der Beerenfruchtigkeit. Und die Farbe ist einfach sensationell, also bitte unbedingt ausprobieren!

Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt Frühstück


Nun bin ich ja nicht so der Smoothie-Fan.  Ich liebe wohl den Geschmack aber ich esse meine Früchte sehr gern und spüre dabei lieber unterschiedliche Strukturen. Daher kombiniere ich Smoothies gern mit Getreide, lasse, beides eine Weile stehen und heraus kommt ein essbares, fruchtiges, köstliches Frühstück.

Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt Frühstück



Wer möchte, trinkt dieses Lecker-Schmecker gleich pur, oder bereitet es zu wie ich:


Zutaten

für 2 Personen

1 Tasse Blaubeeren
3/4 Tasse Griechischer Joghurt
1/2 Tasse Himbeeren,
1/3 Tasse Rote Bete
1/4 Tasse Orangensaft
2 Tl  Chia Samen
Zucker oder Honig nach Geschmack

Optional
6 El Müsli oder Granola


Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt Frühstück



Zubereitung


  1. Alle Zutaten bis auf Chia und Müsli kräftig mixen, bis eine homogene Masse entsteht die leicht schäumt und Blasen wirft.
  2. Müsli auf dem Boden einer Schüssel glattstreichen, oder es später in die Mitte der Fruchtmasse geben. 
  3. Die Beeren-Herrlichkeit aufgießen und mit Chia und Himbeere dekorieren. Man kann diese Köstlichkeit jetzt sofort essen, oder eine Weile stehen lassen, die Flocken absorbieren die Flüssigkeit des Smoothies, werden weich und der Smoothie fest.
Wie schon gesagt, ich bin ganz verliebt in dieses leckere und obendrein blitzschnelle Frühstück, welches sich auch hervorragend für unterwegs eignet!

Rezeptidee von hier: The Curvy Carrot

Beeren-Rote Bete-Chia-Joghurt FrühstückLasst es euch schmecken und genießt den Sommer,
                      
                          Simone





Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke schön ihr beiden! Freut mich sehr, dass es euch gefällt!

      Löschen
  2. Die Farbe läßt einen ja morgens schon fröhlich in den Tag starten - werde ihn unbedingt mal ausprobieren. Verwendest du rohe Rote Bete?

    Sina's Welt Lifestyle-Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja immer! Sie ist viel knackiger und aromatischer. Für diesen Smoothie sowieso, denn die Bete wird ja roh verarbeitet. LG, Simone

      Löschen