Freitag, 5. September 2014

Holunderbeeren Apfel Kompott

Apfel Holunder Kompott


Eine typisch einfache, aber geniale Idee aus Nigel Slaters neuem Buch Das Küchentagebuch* ist dieses Kompott!
So simpel, das man von allein drauf hätte kommen können, blitzschnell gemacht, ist es eine tolle geschmackliche Überraschung und ein Feuerwerk auf dem Teller!


Fix umgetauft heißt das Kompott bei mir Apfel Holunder Kompott, es sind schließlich viel mehr Äpfel als Holunder enthalten und es ist kürzer. Das Geniale: Die Kombination von dem herben Holunder mit der süßen Fruchtigkeit der Äpfel ergibt einen völlig neuen Geschmack. Und diese Farben....

Apfel Holunder Kompott

Nigel bietet sein Frühstücks-Kompott zu Pfannkuchen und Joghurt an, ich liebe es noch zu Chia und Overnight Oats oder Porridge und schreibe unten, wie ich es  genau kombiniert habe.





Die Mengenangaben des Kompotts nenne ich so, wie sie in dem Buch angegeben sind, man kann die Mengen aber natürlich variieren. Das liebe ich ja so sehr an Mr Slaters Büchern, dass er eben selbst vorschlägt nach eigenem Gutdünken auszuprobieren und zu variieren.
Hier geht es zu meiner Rezension dieses neuen, wunderbaren (Koch-) Buchs: Das Küchentagebuch

Apfel Holunder Kompott


So geht's:

Zutaten

Kompott

1,2 k säuerliche Äpfel
80 g Zucker
4 El Holunderbeeren

Mit Joghurt oder Quark

200 g Griechische Joghurt oder Quark pro Person
Zucker nach Geschmack
Kompott
Mandelblättchen mit etwas Zucker

Mit Chia und Overnight Oats pro Person

1 knapper El Chia Samen
in 80 ml Milch
4 El Haferflocken
in 150 ml Milch
Zucker nach Geschmack
Mandelblättchen mit etwas Zucker



Zubereitung

Kompott

  1. Äpfel putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Holunderbeeren von den Stielen streifen.
  2. Die Apfel mit einem schluck wasser und dem Zucker weich garen, dabei ab und zu ümrühren.
  3. Die Holunderbeeren über das kompott werfen und einige Minuten mit köcheln. beeren ganz lassen oder zerdrücken und das Kompot nur ganz leicht verrühren, so dass es marmoriert bleibt.

Mit Joghurt oder Quark

  1. Joghurt oder Quark mit etwas Zucker, Magerquark noch mit Milch cremig rühren.
  2. Einige Mandelsplitter auf etwas Zucker in der Pfanne rösten, bis der Zucker geschmolzen und die Mandeln goldbraun sind. Auf einem Teller oder in ein Glas geschichtet anrichten

Mit Chia und Overnight Oats
  1. Chia und Hafer getrennt in der Milch einweichen für eine Stunde oder über Nacht. Nach belieben süßen. Mandeln zubereiten, wie unter Joghurt oder Quark. 
  2. Overnight Oats schichte ich lieber im Glas, weil sie auf dem Teller leicht verlaufen, eine Schüssel tut es auch bestens.
  3. Statt den Hafer roh einzuweichen kann man ihn auch als Porridge mit der Milch kurz aufkochen.

Apfel Holunder Kompott

Ich danke meinem lieben Nigel wieder sehr für die tolle Idee! Wie würdet ihr euer Apfel-Holunderkompott genießen?

Herzlichst,
                    
                                         Simone


*Dies ist ein Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen