Dienstag, 9. Dezember 2014

Die Delinero Box - So schmeckt Europa

Jetzt stelle ich euch auch Food-Boxen vor, aber keine Angst, das wird bei mir nicht zum Hobby. Ich stelle nur die vor, die mir wirklich gut gefallen und das sind aktuell zwei. Mit der Delinero Box* fange ich an. 

08/18 Boxen mit öden Convenience-Produkten kommen mir nicht ins Haus. Solche aus Drogeriemärkten schon mal gar nicht. Was muss eine Überraschungsbox also haben, damit sie mir gefällt? Gutes, Außergewöhnliches und Köstliches sollte die Box enthalten, Produkte die spannend sind und entdeckt werden möchten, die einfach Spaß machen. 


Nicht mehr aber eben auch nicht weniger. Die Schnittmenge der Produkten, die einem gefallen sollte natürlich möglichst hoch sein, dass nicht nur Treffer dabei sind ist aber auch klar.

Ich habe bereits eine ganze Weile die Foodist Box im Abo und messe gern andere Boxen an ihr. Um die Foodisten geht es beim nächsten Mal jetzt kommt erst die Neuentdeckung dran.

Das ganz besondere an der Delinero Box ist die Länderküche. Die Box überrascht jeden Monat mit Kulinarischem aus einem anderen Land. Eine ganz tolle Idee, wie ich finde, sofern nicht gerade ein Land dabei ist, mit dem man kulinarisch so gar nichts am Hut hat. Doch auch dort gibt es bestimmt die eine oder andere Spezialität zu entdecken. 
Bei der Delinero Box war diesmal England an der Reihe, ein Land mit tollen Produkten! Traditionsreiche, klassische, aber auch sehr innovative Leckereien habe ich bisher dort entdeckt. Ein Land mit dem bei mir eigentlich nichts schief gehen kann.

Ich langweile euch jetzt nicht mit einer expliziten Vorstellung dedes einzelnen Produkts, mir geht es hier vielmehr um die Idee als Ganzes.

Folgende Artikel waren enthalten:

   
Chivers - Olde English Marmelade
Burts - Pepper Chips
Brew Tea Co - Moroccan Mint

Teapigs - English Breakfast
Farrahs's - Toffee Traditional Tin
Cobbydale - Vanilla Fudge
Romneys - Kendal Mintfingers
Hilltop Honey - British Creamed Honey

Eat Natural - Cranberry-Macadamia-Riegel
Cartmel - Sticky Toffe Sauce


It’s Tea Time: Alles rund um den englischen Tee-Genuss! ist der Name dieser Box




Mein Fazit zu dieser englischen Delinero Box:

Etwas weniger klassisch hätte sie wirklich sein können. Fallen einem bei England zuerst Tee, Fudges, Toffee und Minze ein, wäre es doch schön, wenn nicht ausgerechnet das enthalten wäre. Etwas Experimentierfreude hätte da nicht geschadet. Das nun auch noch zweimal Tee und zwei Sorten Karamell in der Box waren, fand ich persönlich auch für Karamellliebhaber völlig unnötig. 
Die Riesenpackung Mintfingers schmeckt vermutlich nur den Briten, denn After Eight ist neutral dagegen, das kann aber auch einfach daran liegen, dass ich Minzgeschmack lieber dezent mag. Chivers Orange Marmelade kenne ich bereits seit 30 Jahren, das ist nun wahrlich keine Entdeckung.  Wo bleiben die Neuen Pop Corns, Beet Crisps, Cordials und endlos tollen Schokoriegel die England zu bieten hat? Cookies, Granola, Bier oder Cider?
Die einzelnen Produkte schmeckten wirklich wunderbar, bis auf die Minzemasse. Am besten hat mir der wirklich wunderbare Wildblütenhonig gefallen. Es ist immer etwas in den Boxen, was einem gar nicht zusagt, das liegt in der Natur der Sache. Experimentierfreude hat mir hier aber definitiv gefehlt. Vielleicht habe ich diesmal auch einfach Pech gehabt und manch einer hätte Purzelbäume geschlagen bei der Entdeckung von Chivers - Olde English Marmelade.

Nach wie vor finde ich die Idee der Länder-Boxen aber großartig und werde die nächsten auf alle Fälle auch probieren ich freue mich sogar darauf.
Weitere Informationen zur Box und zum Online Shop von Delinero gibt es auf ihrer Homepage, wo man sich ebenso den Inhalt vergangener Boxen anschauen kann: Delinero Box

* Die Delinero Box wurde mir kostenlos zu Verfügung gestellt, was meine persönliche Meinung aber nicht im geringsten beeinflusst hat.

Kommentare:

  1. Hallo Simone!

    Ich habe die "Eat Natural" Riegel mal hier im Supermarkt (GFK Supermarkt) entdeckt und fand sie nicht gut. Hab meinen direkt meinem Mann vererbt.

    Ansonsten finde ich die Idee der Länderboxen aber ganz spannend und dabei bin ich kein Fan von solchen Boxen.

    Grüßle
    Cerisier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Cerisier,
      die Idee ist gut, daher bleibe ich auch dran und probiere diese Box weiter aus.

      Löschen