Freitag, 30. Januar 2015

Frühstücksideen

Frühstück vom 19. -25. Januar

 

Hallo, liebe Frühstücksenthusiasten! 
Weiter geht es mit der Vorstellung der täglich auf Instagram geposteten Frühstücksideen. Nicht vergessen, die Fotos sind schnell geknippste Smartphone Fotos und nicht in der sonstigen Qualität, aber man kann immer gut erkennen, was ich fabriziert habe.

 


Chiapudding mit Granatapfel

Ciapudding kann man aus diversen Flüssigkeiten, Cremes und Joghurt machen, in die Chia Samen eingerührt werden und die einige Stunden oder über Nacht einweichen, aufquellen und so die Grundsubstanz andicken. In vielen Rezepten werden die Samen nur in Milch oder Milchersatz gerührt, was ich schrecklich fad finde. Chia Samen schmecken  nach überhaupt nichts und brauchen unbedingt etwas Geschmack mit auf den Weg. Ich habe sie in Milch mit Joghurt gerührt und mit Granatapfelkernen, Granatapfelsaft und einem  Chia Topping Apfel-Zimt von Davert getoppt.




Smoothie

Diese Idee ist sehr kalorienarm, lecker frisch und gesund.
Im Blender habe ich ein Bananen-Birnen-Mus gemixt, mit gefrorenen Beeren belegt und Chia Topping Dattel-Kakao bestreut.




Es gibt schon wieder Joghurt, ich mache diesen Monat strenge Gesundheitstage, die auch schon von Erfolg gekrönt wurden, daher lasse ich ein paar Kohlenhydrate weg.
Joghurt also (ich ungesüßt) mit Granatapfelkernen, Saft und gepufftem Amaranth 




Chia-Vanille Quark mit Granatapfelkernen. Für schnelles Vanillearoma ohne Zucker verwende ich Vanille-Extrakt. Entweder selbst hergestellten oder diesen : Taylor & Colledge - Vanilleschoten Extrakt
 



Overnight Oats, die bei mir nicht immer über Nacht weichen sondern manchmal auch nur eine halbe Stunde, schmecken mit Apfelkompott himmlisch. Einfach einen geputzten Apfel in Stückchen mit einem Schluck Wasser für 10 Minuten weich kochen und am Ende einige Gefrorene Beeren dazu werfen. Das Kompott verfärbt sich augenblicklich. Ein paar Chia Samen dürfen auch noch mit obendrauf.






Ein ganz fixes Frühstück musste sein: Kakao und Granatapfel auf Joghurt. Primeln sind natürlich essbar und dürfen mit auf Frühstück, Dessert und Kuchen.. Ein Hauch von Frühling ist schon im Haus.






Oldfashioned Tutty Frutti Salat, die Fruchtsalat-Kombi aus meiner Kindheit.  In der Saison durften auch Weintrauben mit dabei sein, sonst gab es: Orangen, Äpfel, Birnen und Banane. Getoppt mit Walnüssen und Pekannüssen, die ich als Kind allerdings fürchterlich fand.  Es gibt aber wenig Gesünderes und so müssen und dürfen die leckeren Nüsse selbstverständlich ab und zu sein.

Wieder eine Woche herum. Ab Februar gibt es Gott sei Dank auch wieder schnabbelige Kalorien auf dem Speiseplan im Wechsel mit frischen, gesunden Startern.

Macht es euch frisch und fruchtig,

Simone





1 Kommentar: