Dienstag, 21. April 2015

Frühstücks-Ideen

Frühstück vom 30. 3. - 09. 04.



Hallo Frühstücksliebhaber, 
es hat sich einiges angesammelt, weil ich länger nicht zum Posten meiner Frühstücke gekommen bin.
Inzwischen ist der Frühling in vollem Gange, das sieht man sofort an den Blüten neben dem Teller und ersten Rhabarber gibt es auch schon vereinzelt zu entdecken.




Heute gibt es Schichtkäse, den ich noch von einem Käsekuchen übrig hatte und den man genau wie Quark verwenden kann. Ich rühre ihn mir mit einer Flüssigkeit, meist Milch heute aber Voelkel Traube-Granatapfelsaft cremig. Ein wenig Zucker kommt immer dazu, sonst ist mir der Quark oder Schichtkäse zu sauer. Bespielt habe ich ihn mit Pistazien und Bio Açaí-Kakao-Mix,  dumherum gibt es Voelkel - Orange Mango Maracuja Saft, den ich zum Frühstück sehr liebe. Besonders wenn die Jahreszeit früchtemäßig nicht viel zu bieten hat.






Chiapudding aus über Nacht in Naturjoghurt eingeweichten  Chia Samen  von Davert
mit Blaubeersirup und Davert Chia Topping Apfel-Zimt. 
Ich liebe die Chia Toppings sehr, weil es sie in so vielen Geschmacksrichtungen gibt, dass eins davon immer passt. Den Blaubeersirup gibt es bei American Herritage, er schmeckt grandios.



Vanillequark, ausnahmsweise mal fertig gekauft, weil ich so einen Appetit darauf hatte, mit Himbeersauce und Chia-Dattel-Kakao-Topping
Die Himbeersauce koche ich mir immer auf Vorrat in kleine Gläschen ein. 200 g gefrorene Himbeeren mit  Zucker nach Geschmack und einem guten Teelöffel Speisestärke für einige Minuten köcheln lassen und in Gläschen füllen. Das ergibt bei mich eine Wochenportion an Dessert- und Frühstückssauce.





Meine Entdeckung aus dem letzten Jahr: Himbeeren mit Apfel kombiniert schmeckt unglaublich gut. Hier in Form von gefrorenen Beeren und Apfelmus mit Vollkorn Cornflakes, Amaranth und Blütenpollen auf Joghurt.






Joghurt mit Voelkel Traube-Granatapfelsaft, Müsli, Pistazien und selbstgemachtem Braunen Vanillezucker.  Einmal verwendete Vanilleschoten lege ich immer gesäubert und getrocknet in ein großes Glas mit Braunem Zucker und habe so immer einen schönen Vorrat. Braunen Vanillezucker gibt es auch wirklich nicht zu kaufen.






Man sieht diesem Frühstück nicht an, dass es etwas besonderes ist. Es gibt den ersten deutschen Rhabarber!!!
Den habe ich sofort in Centmeter lange Stückchen geschnitten und mit ordentlich Zucker und Vanille zu einem Kompott gekocht. Etwa 10-15 Minuten, bis der Rhabarber weich aber noch nicht völlig zerkocht ist und noch schön stückig. Jungen Rhabarber braucht man übrigens nicht zu schälen. Es empfiehlt sich aber, ihn  wie hier in kleine Stücken zu schneiden, damit man keine langen Fasern in den Mund bekommt. Zu dem Rhabarber gab es Porridge, Orangensaft (schmeckt toll zu Rhabarber) und eine Neuentdeckung: Buchweizen gepufft und Bio Açaí-Kakao-Mix



Macht es euch bunt und gesund,

Simone



Die Links zu Amazon sind Affiliatelinks

Kommentare:

  1. Rhabarber ist einfach lecker! Ich freue mich auch jedes Mal wieder, wenn ich ihn im Supermarkt sehe :)
    Tolle Frühstücksinspirationen, da werd ich mir mal die ein oder andere Scheibe von abschneiden :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow!! Was für unglaublich tolle Rezeptideen!! <3 Die Chia Toppings klingen super lecker, muss ich mir auch mal unbedingt zulegen ;)
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Maackii.
      Wenn du bei meinem Frühstücks-Event mitmachst, kannst du ein 4er Set Chia gewinnen.
      Liebe Grüße, Simone

      Löschen