Freitag, 15. Mai 2015

The Perfect Scoop von David Lebovitz - Rezension

Ich mache es kurz: Um dieses Buch kommt niemand herum, der selbst ein gutes Eis herstellen und auf präzise und doch unterhaltsame Art erfahren möchte, wie das denn nun geht. Oder, wer sich damit zwar ganz gut auskennt, aber dennoch nach weiteren Tipps sucht, um das beste, leckerste oder cremigste Eis in der Hand zu halten, welches man sich selbst zubereitet hat. Und natürlich um die fantastischen Sorten kennen zulernen, die Herr Lebovitz auf Lager hat.
Wer es noch nicht besitzt, braucht dieses Buch für größtes Eisvergnügen!




Eine Eismaschine hilft beim Rühren, die Eiszubereitung an sich aber ist gute, alte Handarbeit. Aus den besten Zutaten eine möglichste cremige Eismasse herzustellen, Granitas und Sorbets natürlich ausgenommen, verlangt ein Paar Tricks und Dinge, die beachtet werden müssen ab. Um genau diese geht es bei der Eisbereitung. In diesem Buch werden sie höchst anschaulich und leicht verständlich beschrieben, man spürt, der Autor versteht sein Handwerk wie kein Zweiter und das vor allem schätze ich sehr. Selbst, wer es nicht gewohnt ist, englische Bücher zu lesen, kommt hier schnell rein. Es liest sich flott!

Wer schon mal ein richtig gut gemachtes, schlichtes Vanilleeis gegessen hat, das ohne künstliche Aromen, Weichmacher und andere synthetische Substanzen daherkommt, einfach so unvergleichlich aromatisch und zugleich cremig ist, dass es eine wahre Freude ist, weiß was ich meine. Das herstellen zu können, ist schon die halbe Miete, auf so ein Eis bauen unendlich viele andere Sorten auf.
Was sich kompliziert anhört, ist in der Tat recht einfach, hat man es einige Male gemacht, geht es fast wie von selbst.



Erster Eindruck

Ein perfektes cremiges Eis aus Eiern, Milch und Sahne kommt bei Lebovitz genauso zum Zuge wie zahllose Sorbets und Granitas und Eis auf Frischkäsebasis. Klassische Sorten werden durch so Verführerisches wie Lemon Speculoos Ice Cream ergänzt. Habe ich bereits gemacht: Es ist so gut!
Ich behaupte einfach mal: Wer sich durch dieses Buch arbeitet, sich erfolgreich an den klassischen europäischen Milchspeiseeissorten und an der American Style Icecream in zahllosen Varianten ausprobiert, kann verdammt gutes Eis herstellen. Bereits mein allererstes Eis aus dem Buch schmeckt so fantastisch, dass ich extrem beflügelt war und seitdem eine Eissorte nach der anderen ausprobiere und einfach begeistert bin.



Inhalt und Aufbau


In dem Buch wird eine ungeheure Vielzahl an klassischen, experimentelleren und auch hier in Deutschlang sehr angesagten Eissorten erklärt. Speculoos und Cookies-Variationen sind genauso enthalten wie Mojito Granita. Zusätzlich stellt Lebowitz noch eine Menge Leckereien rund um das Eis vor. Es gibt sowohl Rezepte für Saucen, Cookies und Brownies, die man auch großartig ins Eis rühren kann, als auch Rezepte für Waffeln, Krokant, Toppings und vieles mehr.

 Folgende spannende Kapitel gibt es:
  • Basics
  • Ice Creams
  • Sorbets ans Sherbets
  • Granitas
  • Saucen und Toppings
  • Mix-Ins
  • Behältisse, Waffeln, Eistüten

Cookie Dough Ice Cream

Fotos und Gestaltung

Es hat längst nicht jedes Eis ein eigens Foto erhalten, was mich nie weniger gestört hat, wie in diesem Buch: Pflaumen-, Aprikosen- und Champagner-, Strawberry- kann man sich gut vorstellen, wenn man eins gesehen hat, oder?
Zahlreiche Eissorten hat ja jeder Eisliebhaber schon gegessen und wie eine Kugel Vanille, Nuss oder Schokoladeneis aussieht weiß man, wir wollen ja lieber wissen, wie das nun geht. Die besondere Sorten wie Gianduja Gelato oder Toasted Almond and Candied Cherry Ice Cream sind aber natürlich verführerisch abgebildet. 
Die Gestaltung ist schlicht, was nicht stört, denn wir wollen nicht spielen sondern Lernen! 


Fazit    

Dieses  inzwischen als Standartwerk bezeichnete Buch enthält nicht nur eine perfekte Kugel. Es würde sich schon lohnen, das Buch für die vielen enthaltenen Eisrezepte zu kaufen, es sind etwa 130 Rezepte enthalten!. Die Ideen rund um das Eis, die Saucen, Mix-Ins und Toppings aber machen es perfekt. Es ist toll verschiedene Eisbücher zu besitzen, so lange dieses eins davon ist.
Ein Buch voller Rezepte für viele Sommer: Bitte unbedingt kaufen!


Vanilla Ice Cream

Folgende Rezepte aus dem Buch habe ich leicht verändert bereits zubereitet und teilweise schon gebloggt:

Ein sehr gutes Vanilleeis -  Besser geht's kaum!

Gianduja Gelato -  Eins der besten Eissorten:Vergesst Nutella Eis!

Gianduja Eis abgewandelt zu Macadamia Nuss Eis.

Cheesecake Eis - Was als Kuchen schon gut ist, schmeckt als Eis noch besser.

Speculoos Zitronen Eis -  Eine überraschende Kombinstion und unglaublichlecker!

Cookie Dough Mischung - Unglaublich lecker


 * Die Links zu Amzon sind Affiliatelinks


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen