Dienstag, 28. Juli 2015

Frühstücks-Ideen - Sommer IV

Frühstück vom 20.07. - 26.07. 




Moin, liebe Frühstücksfans. Diesmal gibt es ohne Ende Blaubeeren. Im Moment gibt es sie günstig an allen Ecken. Greift zu, die Saison ist kurz und die Zeit in der es sie per 500 g für oft unter 3,- Euro zu kaufen gibt, noch kürzer. Ich bereite mir sehr gern Blaubeerkompott zu, weil die blaue Beere, die ja inzwischen eher eine Grün-Beere ist, so viel aromatischer schmeckt. Es wurde der gezüchteten Beere nicht nur die Farbe sondern auch einiges an Aroma weggezüchtet. Leider kann man wilde Beeren um Hamburg herum nicht sammeln, aber man kann nicht alles haben.




Blaubeeren mit Vanillequark und Pistazien
Vanillequark einfach fertig gekauft, muss ich einmal die Woche haben, weil ich ihn so lecker finde. Ich nehme zum Beispiel den von Landliebe und peppe ihn mit unterschiedlichsten Sachen auf. Heute mit Blaubeerkompott und Pistazien. 
Für das Kompott die Blaubeeren mit einem Schluck Wasser und Süßmittel nach Gusto für etwa 5 Minuten köcheln lassen, dabei darauf achten, dass das Wasser nicht verkocht. Die Wassermenge hängt von euren Vorlieben ab. Wenig ergibt eine feste Konsistenz, die Blaubeeren können aber auch etwas mehr vertragen, ohne hinterher wässrig zu schmecken. Ich koche mir gleich eine Wochenration und fülle das Kompott in ein sauberes Marmeladenglas





Mandelmilch-Chia-Pudding
Heute habe ich zum ersten Mal Mandelmilch selbstgemacht. Die Anleitung dafür folgt in den nächsten Tagen, die meisten wissen aber wohl, wie es geht. In die Mandelmilch habe ich über Nacht Chia Samen eingeweicht und Walnüsse und Beeren darüber gestreut. Selbstgemachte Mandelmilch ist im Übrigen viel günstiger, als gekaufte und schmeckt am besten, wenn ihr gute Mandeln verwendet. Die minderwertigen, geschmacklosen Mandeln vom Discounter würde ich liegen lassen.
Perfekt und blitzschnell bereitet ihr die Mandelmilch mit dem großartigen Veggiefino von Keimling zu, den ich neulich kennengelernt habe. Ich besitze ihn noch nicht und presse die Milch durch ein Tuch. Das geht auch, nur längst  nicht so fix und einfach, das Teil ist definitiv meine nächste Anschaffung.
Als Nichtveganer lasse ich jede Sorte von Getreidemilchersatz gerne stehen, Mandelmilch aber schmeckt mir wirklich toll und gut gemacht, überhaupt nicht wässrig.





Upside-Down Cakes kennt ihr sicherlich. Heute gibt es Upside-Down Overnight Oats. Umgedrehter Haferbrei versteht niemand, oder? Am Vorabend werden frische oder gefrorene Blaubeeren auf den Boden einer Schüssel gelegt und mit heißem Porridge bzw.Haferbrei übergossen. Am nächsten Morgen einfach gestürzt und vernascht. 





Mandelmilch-Blaubeer-Chiapudding mit Himbeeren und Hanf. In den Chiapudding, wie oben beschrieben kommt etwas Blaubeerkompott, dazu einfach Himbeeren und knusprige Hanfsamen





Wer sagt, dass man ins Sonntagsfrühstück keine Oreos krümeln darf? 
Griechisches Joghurt mit Himbeerpüree, Himbeeren, Oreos und frischer Minze aus dem Garten. Supereinfach und superlecker.


Genießt den Sommer auch ohne Sonne,

Simone



1 Kommentar:

  1. Das sind wieder tolle Frühstücksrezepte. Besonders die Varianten mit Chia gefallen mir gut. Da werde ich sicher mal das ein oder andere ausprobieren.
    LG
    Laura

    AntwortenLöschen