Freitag, 25. März 2016

Eierlikör mit Himbeergeist

Ich bin ein riesengroßer Eierlikörfan! Und weil dem so ist, war Eierlikör eins meiner ersten Rezepte, die es vor drei Jahren auf meinen niegelnagelneuen Blog geschafft hat. 
Mit Fotos direkt aus der Hölle - hatte ich doch keinen blassen Schimmer, wie man Essen, Getränke, geschweige denn Likörchen schmeicheln ablichtet. 

Eierlikör mit Himbeergeist


Für alle, die jetzt denken, den Mist hätten sie sich ja gern mal angeguckt: BÄÄÄM! Hier ist das Bild. Schnell gucken und dann weiter scrollen bitte.



Wuah!!!!

Wow, die Perspecktive und die Weichzeichneroptik mit meiner Pocketkamera geknipst. Ich schmeiß mich wech! Aber man lernt dazu und auch ein total undankbares Objekt wie Eierlikör im Glas kann einigermaßen ansehnlich abgelichtet werden. 

Eierlikör mit Himbeergeist



Viel wichtiger als meine ersten Ergüsse ist aber das Rezept, beziehungsweise gibt es hier gleich zwei Varianten und auch zwei Vorgehen. Anlässlich des bevorstehenden Osterfests spendiere ich meinem alten, immer wieder gutem Rezept die Thermomix-Variante und eben neue Bildchen.
Die Thermi-Variante muss hier einfach sein, weil sie so dermaßen einfach und gut ist, dass sie einen Platz bekommt, auch wenn die meisten eben keinen Thermomix besitzen, aber das kann sich, wie bei mir, ja schließlich jederzeit ändern.

Eierlikör mit Himbeergeist


Zutaten




4 frische Bio-Eigelb

250 ml Sahne 
125 ml Himbeergeist
1 Vanilleschote
140 g Puderzucker

Zubereitung


Zu Fuß
  1. Das Mark der Vanilleschote mit der Sahne kurz aufkochen,  30 Minuten beiseite stellen. Die Eigelb mit dem Puderzucker über dem nur leicht köchelnden Wasserbad  mit dem Mixer, oder Schneebesen ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Bei ständigen Rühren, die nun lauwarme Vanille-Sahne langsam unter die Eimasse rühren. Weitere 5-10 Minuten rühren, bis die Masse leicht andickt. Zum Schluss den Himbeergeist unterrühren.
  2. Den abgekühlten Eierlikör in sterile Flaschen abfüllen und kalt stellen. Gut verschlossen ist er 2 Wochen haltbar.

Thermomix-Variante


  1. Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 8 zu Puderzucker zerkleinern.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 8 Min/70°C/Stufe.4 mixen.

Mindestens genauso gut wie mit Himbeergeist schmeckt der Eierlikör mit einem guten Cognac oder Brandy zubereitet.

Macht es euch hübsch bunt und feierlich, 

Simone


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen