Sonntag, 3. April 2016

Croissant Sandwich mit Chorizo, Ei und Avocado

Es gibt eine neue Rubrik auf dem Blog: Sandwiches!
Warm, kalt, überbacken, open faced - in allen erdenklichen Kombis von klassisch, wie Reuben und Club Sandwich bis mediterranem Pfirsich Sandwich und allem Möglichen was mir noch so einfällt und begegnet.

Croissant sandwich mit Chorizo, Ei und Avocado

Weil meine fix auf Instagram geposteten Sandwichbilder immer ein tolles Feedback bekamen, habe ich schon das eine oder andere mal überlegt, die lecker Teilchen auch zu bloggen - wie das immer so ist - man schiebt es auf. Als dann The Feedfeed fragte, ob sie mein Croissant Sandwich auf ihrer Seite posten dürfen und ob es denn ein genaues Rezept dazu gäbe, war der Startschuss gefallen. Ich beginne also mit meinem Belag aus Ei, Avocado und Chorizo. 

Croissant sandwich mit Chorizo, Ei und Avocado
Damit ist ja das Rad nicht neu erfunden - Ei und Avocado Sandwiches gibt es zu tausenden. Hier macht es die Kombi so unglaublich lecker: Ein gutes Croissant, und ich meine ein wirklich gutes Croissant vom einem guten Bäcker, kein Luftgebrösel, das sich beim Aufschneiden in Wohlgefallen auflöst, dazu die Ei-Avocado Geschichte und würzige Chorizo Fuerte. Ein Gedicht! Und mega einfach dazu.
Das Sandwich ist in 5 Minuten fertig und es kann vernascht werden. Das funktioniert wirklich am besten mit Messer und Gabel - alternativ schneidet ihr es quer durch, dann kann es ganz gut unfallfrei gegessen werden.

Croissant sandwich mit Chorizo, Ei und Avocado


Und so einfach geht's:

Zutaten

Pro Person braucht ihr

1 Croissant
1 großes Bio-Ei
1/2 Avocado
alternativ eine normale Chorizo Dauerwurst, solltet ihr die Scharfe (Fuerte) nicht bekommen.
Pfeffer, Salz
Schnittlauch, Bärlauch, Knoblauch nach Geschmack
optional Parmesan, gerieben
Butter oder Olivenöl

Zubereitung
  1. Avocados halbieren, schälen und in dünne Scheiben schneiden. 
  2. Croissants quer halbieren und die Schnittflächen in etwas Fett anrösten.
  3. Chorizo in dünne Scheibchen schneiden und ohne Fett (ist ja genug enthalten) anrösten (vorsichtig, sie werden hinterhältig schnell schwarz) aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
  4. Eier vorsichtig in das ausgebratene Chorizofett schlagen und die Spiegeleier nach Wunsch garen. Wer mag, gibt etwas Knoblauch dazu, andere Lauchsorten werden hinterher über das Ei gestreut.
  5. Während die Eier braten, belegt ihr die Croissants mit Avocado. 
  6. Die fast fertigen Eier werden mit Parmesan bestreut und die Corizo wandern zum aufwärmen kurz wieder in die Pfanne.
  7. Die Eier kommen auf die Avocado, die Chorizo kommt auf's Ei, eventuell Lauch oder Bärlauchstreifen drauf und der Croissantdeckel auf das Ganze. 

Croissant sandwich mit Chorizo, Ei und Avocado

Guten Hunger und versucht es anständig zu essen! 

Macht es euch knusprig und genießt den beginnenden Frühling,

Simone



Kommentare:

  1. Hallo Simone,

    Mir läuft sofort das Wasser im Mund zusammen. Das sieht richtig lecker aus. Danke für das Rezept.

    Als Croissants verwende ich immer TK Aufback-Croissants(von R*we), die sind richtig gut. Viel besser als beim Bäcker und du sparst dir den Weg. Diese Croissants würden dein Rezept noch bereichern. :-) Probiere es mal aus, wenn du magst.

    Viele Grüße
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Alternative wäre für mich sie selbst zu backen, aber manchmal freue auch ich mich, wenn es schnell geht ;-)

      Löschen
  2. Mhhh das wünsch ich mir jetzt an den Arbeitsplatz als Mittags-Snack! Sieht super lecker aus...:)
    Wir haben auch kürzlich Ideen für Sandwiches am Blog gepostet, schau doch mal bei uns vorbei...:)
    LG,
    Antonia von cookingCatrin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, deine Rezepte sehen alle verboten lecker aus! Ich glaube, das mache ich nach :-)

    Liebste Grüße,
    Laura von http://thegoldensideoflife.com

    AntwortenLöschen