Mittwoch, 27. Juli 2016

Meine beste Guacamole mit gerösteten Limetten - It's Taco Time II

Guacamole kennt nicht nur in Mexiko jedes Kind, auch hierzulande ist sie bereits seit Jahrzehnten ein Partydauerbrenner.  Und das völlig zu recht.
Sie schmeckt gut gemacht einfach perfekt. So frisch, würzig, aromatisch, nussig, säuerlich, einfach rund und wunderbar.
Meine erste Guacamole habe ich in den 80ern gegessen und sie hat mich sofort umgehauen. Wie die Zeit vergeht, ist ja wieder mal erschreckend. Aber macht ja nichts - die Avocado steckt voll mit wertvollen Inhaltsstoffen und sie hält jung!

Meine beste Guacamole mit gerösteten Limetten

Meine Guacamole bekommt nochmal ordentlich Wumms obendrauf - geröstete oder gegrillte Limetten sind der Knaller an diesem Rezept.
Das Rösten verstärkt den Geschmack, sie platzen gerade zu vor Aroma und mehr Saft geben sie auch noch her.
Ihr könnt sie schnell auf den Grill werfen, sofern er gerade an ist, oder noch viel fixer halbieren und in einer Pfanne anrösten. Das Ganze dauert wenige Minuten und lohnt sich, ihr solltet das unbedingt ausprobieren.



Guacamole mit gerösteten Limetten
Ansonsten ist die Guacamole ganz klassisch: Avocado, Limette, Koriander, Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Pfeffer, Salz, also original mexikanisch. Sie wird auch ebenso zubereitet, sie wird ohne ein Küchengerät von innen gesehen zu haben grob gemust, denn sie gehört stückig und nicht breiig püriert.

Das Gelingen und der gute Geschmack stehen und fallen wieder mit der Qualität der Zutaten - die Avocados sollten aromatisch und schön reif sein. Ich liebe die Sorte Hass, das ist die dunkle Pickelige aber auch die anderen Sorten sind gut geeignet, sofern sie weich und reif sind.

Guacamole mit gerösteten Limetten


Guacamole kennt beinahe jeder und ich muss kaum aufzählen, wozu sie so genial schmeckt. Außer vielleicht, dass sie ein unverzichtbarer Baustein in meinen Tacos ist, die ich in den nächsten Tagen poste.

Zusammen mit der frischen Pico de Gallo kommt sie in unverschämt leckere, aber auch frische und kalorienarme Tacos, die so ungeheuer nach Sommer und Sonnenschein schmecken und auch in der größten Hitze ein tollen Snack, Party- Food, Mittag- oder Abendessen ergeben.

Tacos mit Garnelen, Rindfleisch und 3 Salsas

Zutaten

4 reife Avocados
1 kleine rote Zwiebel, sehr fein gehackt
 2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Korianderblätter
1/2 bis 1 Limette
1 große Fleisch oder 2 Romatomaten
1/2 Chilischote, Cayennepfeffer, Tabasco oder sonstige Schärfe
2 Msp. Kumin
Pfeffer/Salz

Zubereitung

  1. Die Limette halbieren und mit der Saftseite auf den Grill oder in eine Pfanne ohne fett schön dunkel anrösten. das dauert wenige Minuten.
  2. Avocados halbieren, und auslöffeln. In einer Schüssel zerstampfen - geht wunderbar mit einem Kartoffelstampfer, sonst mit einer Gabel und sofort mit Limettensaft beträufeln und diesen gut unterrühren. Fangt am besten mit dem Saft einer halben Limette an. 
  3. Die Tomate sehr klein würfeln, Chili entkernen und sehr fein hacken. Alle Zutaten mischen und mit Pfeffer, Salz, Schärfe und Limettensaft abschmecken. 
Meine beste Guacamole mit gerösteten Limetten


2 Bausteine meiner Taco Fiesta Mexicana hätten wir jetzt. In den nächsten Tagen kommt mein Tortilla Rezept, ihr könnt euch also schon mal auf die Suche nach Masa Harina machen, dem mexikanischen Maismehl für Tortillas.


Macht es euch frisch und genießt den Sommer, 

Simone


Zu meiner Pico de Gallo geht es hier entlang:

Pico de Gallo Frische Tomaten Salsa



Guacamole mit gerösteten Limetten




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen