Slider

[4] [Aktuell] [xslide]

Sonntag, 26. Februar 2017

One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Enthält Werbung für Hilcona -

Stehe ich vor der Wahl ob es Kartoffeln oder Pasta gibt, wähle ich die Pasta. Das war schon immer so. Ich bin schon seit ich klein war und die Pasta noch Nudel hieß, ein glühender Pasta-Fan. 
Ob lang und dünn zu Ragouts und Bolos oder breit wie Parpadelle zu Pilzragout, fein gekringelt zu Rouladen oder fein gefüllt zu edlen Saucen - ich bringe sie oft auf den Teller und bin der festen Überzeugung, dass jede der vielen hundert Pastasorten ihre Berechtigung hat und unterschiedliche Formen einem Gericht eine völlig andere Aussage geben können.

Tortelloni  in Steinpilz- oder Tomatenrahm, Ravioli mit Mohnbutter - für mich perfekt. Spaghetti mit Pesto schmecken mir 10 mal besser als Penne mit Pesto und Ravioli wären hier Fehlbesetzung, die mag ich lieber mit einer schönen Sauce. Jedes Gericht bekommt besondere Pasta und die Kombinationen und Möglichkeiten sind unfassbar vielfältig. 

One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Ich bereite ab und an gern selbst meinen Pastateig und fülle ihn je nach Gelegenheit, mal kernig und mal festlich, an anderen Tagen liebe ich aber auch die schnelle Feierabendküche, an denen ein komplettes Gericht in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch steht und trotzdem grandios schmeckt.  
Fertige, frische Pasta aus dem Kühlregal ist daher eine ganz feine Option für mich. Mit ihr lassen sich auch fixe Pastagerichte, jenseits von Spaghetti-Bolo zubereiten, die ohne Aufwand gelingen und trotzdem etwas Besonderes sein können. 
Eine riesige und doch feine Auswahl an frischer Pasta gibt es von Hilcona. Erfreulicherweise sind auch hier einige Produkte in Bio-Qualität erhältlich. 

One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Für mein heutiges One Pan Tortelloni Gericht habe ich mir Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer ausgesucht. 
Für einen ganz typischen Sommer-in-Italien-Geschmack habe ich Salsiccia al finocchio mit Fenchel verwendet, die ich in vielen Sommerurlauben in der Toskana kennen und lieben gelernt habe. Salsicchia ist eine grobe hocharomatische italienische Wurst, die man im ganzen braten oder als Wurstbrät in köstliche Gerichte geben kann. Braun angebraten und anschließend mit gegart aromatisiert sie das komplette Gericht und schmeckt einfach wunderbar. 
Sollte es nicht gelingen Salsicchia zu bekommen, kann mal alternativ auch die halbe Menge Chorizo verwenden, was den Geschmack natürlich verändert aber auch wunderbar funktioniert und schmeckt. 
Die fertigen Hilcona Tortelloni werden nur wenige Minuten mitgegart und so gelingt die ganze Geschichte natürlich blitzschnell. 


One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Huch, Tortelloni - heisst es nicht eigentlich Tortellini? Es gibt sie beide und sie sind im Prinzip dasselbe, unterscheiden sich allein in der Größe. Die Tortelloni sind etwa doppelt so groß wie die winzigen Tortellini. 

One Pot oder One Pan Gerichte - schnelles Gelingen ohne Aufwand und großen Abwasch. 
Sofern man einige Dinge beachtet. Manche Versionen klappen bestens, andere wiederum überhaupt nicht.



One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm



Schnelle Tipps für die One Pot oder One Pan Gerichte.


  • Einige One Pot oder One Pan Pasta Gerichte funktionieren bestens, die meisten nicht. Frische, leuchtendgrüne Basilikumblätter signalisiren in den ersten Bildern vieler Rezepte die frische Küche Italiens, bis sie sich alsbald mit den Spaghetti ins Kochwasser gegeben in lappiges grünes Irgendwas verwandeln. So geht's also schon mal nicht. Gekocht oder gebraten gehört nur, was schmeckt und Basilikum gehört nun mal nicht dazu. Googelt einmal Bilder zu One Pot Pasta und ihr werdet erstaunt sein, auf wie vielen Bildern es so tatsächlich noch immer zu sehen ist. Gart die Pasta und die Sauce gern auch Thymian und alle getrockneten Kräuter und streut weiches, frisches Grün hinterher darüber. Das Auge und der Gaumen danken es euch.  
  • Wo steht eigentlich geschrieben, dass immer alles zusammen in den Pott oder die Pfanne gehört?? Gebt die Zutaten bitte nacheinander in einer sinnvollen Reihenfolge hinein. Was angebraten, geschmort oder geröstet wird, kommt natürlich zuerst und frisches Grün zuletzt - ein One Pot oder Pan Gericht bleibt es trotzdem, wenn ihr  nur ein Kochgeschirr verwendet und die Zutaten nach ihrer Zubereitungsart und Garzeit hinein gebt. Exakt diese Reihenfolge seht ihr bei dem heutigen Gericht unten in der Zutatenliste - erst die Wurscht und zum Schluss das Grünfutter. 

One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Und so geht's:

One Pan Pasta mit cremig-lecker gefüllten 4 Formaggi Tortelloni mit herrlicher Fenchel-Salsiccia in Tomatenrahm mit grünem Gemüse

Zubereitungszeit mit frischer Pasta 25 Minuten

2-3 Portionen

Zutaten

2 El Pinienkerne
2 El Olivenöl
150-200 g Salsiccia mit Fenchel, alternativ Chorizo
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Sellerie
1 Tl Fenchelsamen
2 Zweige Thymian
400 g Cherri-Tomaten frisch oder aus der Dose (ohne Saft verwenden)
200 ml Sahne
100 ml Brühe
Pfeffer/Salz
1Packung Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Ffeffer von Hilcona (500 g)
1 handvoll Baby-Spinat
einige glatte Petersilienblätter
1 Pfanne von mindestens  26 cm ø, gern mit hohem Rand

Zubereitung


  1. Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und entfernen.
  2. Salsiccia aus der Pelle drücken oder mit Pelle erst längs halbieren, dann in Scheiben schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze schön braun anbraten. Das kann 5-10 Minuten dauern. Währenddessen einige Male rühren, aber nicht zu oft, Schalotte und Knoblauch fein würfeln,  Stangensellerie in feine Scheiben schneiden.
  3. Zwiebel und Sellerie in die Pfanne geben und einige Minuten anrösten. 
  4. Knoblauch, Fenchelsaat, Thymian für 1 Minute mitrösten und dann sofort die Tomaten hinzugeben und einige Minuten mit garen.
  5. Sahne, Brühe, Pfeffer/Salz hinzufügen und 5 Minuten sanft köcheln. Währenddessen die Petersilienblätter in hauchdünne Streifen schneiden.
  6. Tortelloni 4 Formaggi hinein geben und unter sanftem Rühren 5 Minuten garen. 
  7. In der letzten Minute den Baby-Spinat hinzugeben und unterrühren, ist er zusammengefallen, ist das Gericht fertig. 
  8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken (nicht zu viel Pfeffer, dieser ist ja bereits in der Pasta enthalten) und mit Petersilie und Pinienkernen bestreut servieren. 
One Pan Tortelloni mit Salsiccia in Tomatenrahm

Das Pastagericht wird so wunderbar cremig und ganz toll würzig durch die mitgegarte Salsiccia. 
Selbstverständlich kann man auch eine andere Pastasorte verwenden. 

Hilcona Saccotini Funghi oder Bio Ricotta e Spinaci zum Beispiel. In diesem Fall würde ich noch etwas Parmesan über das Gericht streuen, was bei den 4 Formaggi Tortelloni nicht nötig war. 

Macht es euch cremig, frisch und lecker und träumt von warmen Sommernächten in Bella Italia, 

Simone


Dieser Beitrag entstand in leckerer Kooperation mit Hilcona



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen



Hallo, ich bin Simone, wie schön, dass Ihr hergefunden habt. S-Küche ist mein Foodblog über frische Ideen, kreative Rezepte und gutes Essen.
Was euch hier erwartet: Selbstentwickelte Rezepte, ganz selten Nachgekochte, die aus dem einen oder anderen Grund auf diesem Blog landen.

Instagram

Pinterest

Blog-Archiv

Beliebte Beiträge

Blogroll

AMA Foodblog Award 2015