Slider

[4] [Aktuell] [xslide]

Mittwoch, 12. Juli 2017

Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Ich fange mal mit dem Wichtigsten an:
Das Dressing ist so gut, dass es beinahe egal ist, welchen Salat man verwendet - er schmeckt immer!
Da man sich aber auch wenn es egal ist, doch für etwas entscheiden muss, habe ich einfach mal einen Salat gemacht, der auch tatsächlich zu meinem formidablen Sommer-Dressing 2017 passt.
Es gibt Soba- und schwarze Reisnudeln dazu, erfrischende Gemüsespiralen, Edamame und geröstete Cashewnüsse.

Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Blog-Event CXXXII - Pastaglueck (Einsendeschluss 15. Juli 2017)
Einen ganz ähnlichen Salat, nur mit etwas anderen Zutaten habe ich bereits gebloggt: Asia-Salat aus Wurzelgemüse. Heute kommt aber noch ein entscheidender Twist dazu, der Salat kommt ins Glas.

Und das nicht einfach so, sondern nach einer verblüffend einfachen aber durchdachten Methode.
Zuerst kommen die Pasta mit Dressing ins Glas, die sich schon mal aneinander gewöhnen können. Die Pasta schmeckt dann wunderbar nach dem verwendeten Dressing. Darüber kommt alles was frisch bleiben soll. Deckel drauf und fertig. Das Glas darf nicht zu voll gemacht werden, denn vor dem Verzehr wird ordentlich geshaked, damit  alle Salatzutaten etwas Dressing abbekommen. Fertig ist der Picknick-Ausflug-Uni-Büro-odereinfachso-Salat.
Natürlich kann man ihn auch wie jeden anderen aus der Schüssel am Küchentisch essen, jetzt im Sommer ist die Idee mit der frischen Gläschenkost aber doch genial, oder?


Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Auf die Idee, es so zu machen, bin ich leider nicht von allein gekommen, die habe ich nämlich von meiner lieben Bloggerfreundin Maja aus moey's kitchen. Sie hat ein ganzes Buch über Pastasalat im Glas geschrieben.

Über 40 leckere Rezepte zum Mitnehmen - für Uni, Büro oder Picknick: Pastaglück - Nudelsalat im Glas* Tolle Salatideen  knackig fotografiert. 

Aktuell gibt es dazu das wunderbare Nudelsalat-Event Sommer, Sonne, Pastaglück, welches Maja von moey's kitchen im Kochtopf von Zorra ausrichtet. 

Also auf die Gläser fertig los! Alles was ihr braucht, ist ein gut verschließbares Glas von mindestens 750 ml Inhalt und Zutaten eurer Wahl.


Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Meine Gläser habe ich von Lieblingsglas. Es gibt dort eine irre Auswahl an Ball Mason Gläsern. Das Standardglas mit dem runden Bauch ist eben so zu haben, wie neue, mir bis vor kurzem unbekannte Formen von Mini bis Maxi. Unter anderem auch das Glas mit dem tollen Ausgießer-Deckel!

Und nun geht's zu meinem Rezept!

Wer sich nun meine Fotos etwas genauer anschaut, wird feststellen, dass die Pasta nicht zuunterst im Glas liegt. Das hat zwei gute Gründe. Zum einen weichen die Edamame im Dressing nicht auf, also dürfen sie anders als Blattsalate gern darin schwimmen, zum anderen sind die Japanischen Nudeln so dünn, dass ich sie nicht in Dressing baden möchte. Diese sind für diesen Salat aber rein optional, er kann genauso gut mit Orecchiette oder Penne gemacht werden und die dürfen dann auch wieder zuunterst ins Glas.
Ich habe meinen Salat mit Gemüsespiralen bereitet. Solltet ihr keinen Spiralschneider besitzen, kann der Salat natürlich auch mit grob geraspeltem Gemüse zubereitet werden. 

Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing


Zubereitungszeit: 20 Minuten

Für 2 Gläser Salat und reichlich Dressing

Zutaten 

Dressing
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Knoblauchzehe
30 ml Sonnenblumenöl
3 El Sojasauce
2 El Essig
3 El Wasser
1 El Tahin (Sesampaste)
1 El Honig
Chili-Salz
Pfeffer

Salat
1 große Süßkartoffel
1 mittelgroße Rote Bete
1/2 dicke Zucchini

70 g Soba-Spaghetti
70 g Schwarze Reisnudeln
alternativ 40 g pasta nach Wahl
etwas Öl
Cashew-Nüsse
100 g Edamame

Zubereitung

  1. Knoblauch und Ingwer schälen, grob hacken und mit allen anderen Dressing-Zutaten per Thermomix, Pürierstab oder sonstwie gut zerkleinern und vermischen. 
  2. Wenn ihr das reichlich bemessene dressing eine weile stehen lassen möchtet, verwendet bitte mineral- oder abgekochtes wasser und bewahrt das Dressing kühl und verschlossen auf. sollte es im Kühlschrank zu dickflüssig werde, einfach Zimmertemperatur  annehmen lassen und nach Bedarf noch 1-2 El Wasser hinzufügen
  3. Gemüse schälen und entweder spiralisieren oder grob raspeln
  4. Spaghetti mit ordentlich Salz bissfest kochen. Wer einen Siebeinsatz besitzt, kocht die Edamame gleich im selben Topf,  auf alle Fälle 5-10 Minuten, je nach Geschmack.  
  5. Cashew-Nüsse ohne Öl goldbraun anrösten und entfernen. 
  6. Gemüse mit etwas Öl in der Pfanne weich dünsten. Das dauert 10-12 Minuten, je nach Geschmack. 
  7. Man kann das Gemüse weich dünsten aber auch kross rösten. Letzteres schmeckt grandios, eignet sich aber nicht für den Salat im Glas. 

So wird geschichtet: 

2-3 El Dressing  (nur für die Fotos habe ich das Dressing nachträglich eingefüllt), Edamame, schwarze Reisnudeln, Gemüsespiralen mit Soba-Nudeln, Edamame und Cashewnüsse.

Asia Nudelsalat im Glas mit einem fantastischen Sesam Ingwer Dressing

Wenn ihr demnächst in den Parks die Leute ihre Gläser wie Cockailshaker schütteln seht, dann wisst ihr ja nun was drin ist. 

Macht es euch frisch, knackig und sommerlich, 

Simone




Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU und bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über Amazon meine persönlichen Empfehlungen bestellt. Die wird schneller als man gucken kann wieder in neue Zutaten investiert. 












1 Kommentar:

  1. Liebe Simone,

    damit hast du mich aber jetzt um den Finger gewickelt ;-)

    Vielen Dank für diese tolle Geschmackskombination, die wie immer bei dir auch was fürs Auge ist!

    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen



Hallo, ich bin Simone, wie schön, dass Ihr hergefunden habt. S-Küche ist mein Foodblog über frische Ideen, kreative Rezepte und gutes Essen.
Was euch hier erwartet: Selbstentwickelte Rezepte, ganz selten Nachgekochte, die aus dem einen oder anderen Grund auf diesem Blog landen.

Instagram

Pinterest

Blog-Archiv

Beliebte Beiträge

Blogroll

AMA Foodblog Award 2015