Slider

[8] [Aktuell] [xslide]

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

- Dieser Beitrag enthält Werbung für REWE Feine Welt -

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

Eine ganze Reihe von schönen Feiertagen steht uns noch bevor und damit man sich nicht immer dieselben Fragen stellt - zu Weihnachten Raclette und Silvester chinesisches Fondue oder vielleicht einmal anders herum - gibt es dieses Jahr festliches Fingerfood. 
Zarte Scheiben vom Hirsch in Steinpilzbutter gebraten mit Maronenmus und Zwiebel Confit auf Blätterteig. Klingt kompliziert?  Ich versichere euch, dass die Zubereitung ein Klacks ist und ihr ganz unkompliziert feinstes Fingerfood aufs Buffet bringen könnt.

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

Natürlich gibt es Tage, an denen ich sowohl die Steinpilzbutter als auch das Zwiebel Confit selbst mache, es gibt aber auch andere Tage, an denen ich mich sehr freue, wenn mir jemand diese Arbeit abnimmt, die Produkte trotzdem hervorragend schmecken und ich sie nur noch kreativ zusammensetzen darf. 
Maronen zu rösten ist eine ganz gemütliche Geschichte, brauche ich aber Maronenpüree als eine von vielen Komponenten, so bin ich doch mächtig erfreut, wenn mir die Maronen schon fertig gegart und geschält entgegen purzeln.


REWE Feine Welt bietet eine reiche Produktauswahl in toller Qualität, mit der man ohne großen Aufwand besondere Genussmomente kreieren kann. Besonders für die Feiertage sind die hochwertigen, durchweg leckeren Produkte ideal.
Meinen Lieblings-REWE in Hamburg-Winterhude steuere ich beinahe täglich an. Die Auswahl in diesem Markt ist ganz besonders gut und wann immer wir etwas suchen, dass nicht ganz alltäglich ist, ist unser Stani (Rewe Center Stanislawski & Laas) die erste Anlaufstelle. Die große Auswahl an Feine Welt Produkte gib es aber natürlich auch in allen anderen Märkten.

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

Diese Appetizer sind wirklich schnell gemacht. 

Hier die Komponenten im Überblick:
Die Stars sind natürlich die REWE Feine Welt Hirschmedaillons.  Ich kaufe ja sonst immer gutes, frisches Fleisch -  Hirsch bekommt man aber nicht immer und überall und ich finde es fein, immer ein paar Medaillons im Eisschrank zu haben. Die Medaillons kommen stets ausgesprochen zart aus der Pfanne.

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

Der Hirsch ruht mit Maronenmus, hergestellt aus bereits geschälten und gegarten REWE Feine Welt Maronen und REWE Feine Welt Zwiebel Confit auf Blätterteigstückchen. 
Ganz feinen Geschmack bekommt der Hirsch durch etwas REWE Feine Welt Steinpilzbutter  und als Abschluss wird er mit einer gezuckerten Cranberry getoppt. 

Die gezuckerten "Sparkling" Cranberries, die ich verwendet habe, sind eine hübsche Spielerei, die man optional machen kann. Wer die Zubereitungszeit abkürzen möchte, wählt einfach eine kleine Scheibe roher Cranberries als Deko, keine ganze ungezuckerte Beere, sie wäre zu sauer.

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten

Und so geht es:

Für 12 kleine Portionen

Zutaten

1 Packung REWE Feine Welt Hirschmedaillons, a 350 g
1 El REWE Feine Welt Steinpilzbutter
1 Tl neutrales Öl
1 Packung gefrorener Blätterteig
1 Glas REWE Feine Welt Steinpilzbutter 
1 Glas REWE Feine Welt Zwiebel Confit

Für das Maronenmus
1 Packung REWE Feine Welt Hirschmedaillons, gegart, geschält  
100 ml Milch
80 g Butter
30 g Honig
Pfeffer/Salz
Spritzbeutel

Gezuckerte Cranberries
50 g frische Cranberries
70 g Zucker 
40 ml Wasser
optional einige Kerbel oder Petersilienblättchen 


Zubereitung

Hirschmedaillons über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 

Gezuckerte Cranberries
Die Hälfte Zucker mit dem Wasser aufkochen und für einige Minuten rührend kochen lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zuckerlösung etwas abkühlen lassen.
Die Beeren in den Sirup legen und ganz mit ihm benetzen. Beeren, mit Abstand auf ein Abtropfgitter legen und für etwa eine Stunde trocknen lassen. Immer 3-4 Beeren auf einmal in dem restlichen Zucker wälzen.

Maronenmus
Die Hälfte der Milch erhitzen und alle anderen Zutaten darin erwärmen. Im Blitzhacker fein pürieren, abschmecken und eventuell die restliche Milch hinzufügen, falls das Püree zu fest ist. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Maronenpüree lässt sich am schönsten mit einem Spritzbeutel auftragen. 

Blätterteig antauen lassen, 4x6 cm große Rechtecke schneiden, diese 1 cm vom Rand entfernt etwas einritzen und in der Mitte Löcher mit einer Gabel stechen, damit der Blätterteig nicht zu doll aufgeht. 
Den Blätterteig bei 200°C etwa 20 Minuten goldbraun backen. 

Die Hirsch-Medaillons erst kurz vor dem Servieren braten. Dafür die Medaillons bis zum gewünschten Garpunkt von jeder Seite einige Minuten braten. Die Medaillons werden erst nach dem Braten für die Canapés in Streifen geschnitten, daher kann man zum Testen gut ein Scheibchen abschneiden. Das Fleisch gart noch etwas nach, also eher etwas weniger, als zu lange braten. Ich esse Hirsch gern leicht rosa. 
Fleisch einige Minuten ruhen lassen, pfeffern und salzen und schräg mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. 


Man kann die Canapés nun auf 2 Arten bestreichen. Entweder erst Zwiebel Confit, dann Hirsch, dann oben einen Klacks Maronenpüree, oder zuerst Maronenpüree, Hirsch und oben einen Klacks Zwiebel Confit. Das bleibt persönlichen Vorlieben überlassen, die untere Schicht ist immer die dominantere, weil üppiger bestrichen.

Und so wird geschichtet. 
Blätterteig, Maronen /Zwiebeln, Hirsch, 1 Klacks Zwiebel/Maronen, 1 Dekoblättchen 1 Cranberry.

Die übrig gebliebenen Maronen kann man in etwas Steinpilzbutter goldbraun braten und mit Confit, Püree und der restlichen Steinpilzbutter ebenfalls aufs Buffet stellen.

Fertig ist die feine Leckerei mit minimalem Aufwand und trotzdem wunderbar festlich. 

 Hirsch Medaillon Canapés mit Zwiebel Confit und Maronenpüree - Schnelles Fingerfood vom Feinsten


Macht es euch schön feierlich und genießt die Festtage,

Simone








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen



Hallo, ich bin Simone! Schön, dass ihr da seid.
Hier schreibe ich über Kochen, Reisen und Genießen, teile mit euch frische Ideen, kreative Rezepte und meine Leidenschaft für gutes Essen.

Foodblogger-Osterbrunch e-Book

Instagram

Pinterest

Blog-Archiv

Beliebte Beiträge

Blogroll

AMA Foodblog Award 2015