Allgemein

Trunkener Schokokuchen mit flüssigem Kern – Zu Gast bei Gernekochen

So etwas isst man natürlich nur gaaaanz ausnahmsweise mal und zu ganz besonderen Anlässen, nur einen pro Person und dann monatelang wieder nicht. Er ist dunkel und süß wie die Sünde und schmeckt auch so – warm, weich, cremig – eine unwiderstehliche Kombination aus zur Hälfte flüssiger, sehr guter, dunkler Schokolade mit dicken Tropfen samtigem Eierlikör.

Und der Anlass für diese Schlingel ist der 3. Bloggeburtstag von Theres und Benni von Gernekochen

Eine Reihe von Gastbloggern stößt mit den beiden an und geder bringt etwas Gutes mit.
Meine warmen Kuchen liegen also drüben bei den beiden, und das Rezept selbstverständlich auch: Trunkener Schokokuchen mit flüssigem Kern

2

You may also like

2 Comments

  • Folienfeuer

    Hallo,

    ich bin total begeistert von deinem Blog. Sooo tolle Fotos und die Rezepte sind echt lecker.
    Vielleicht solltest Du ein Buch über Foodfotografie schreiben. Würde ich sofort kaufen.

    Grüße aus Berlin
    Karsten

    13. März 2017 at 9:25 Reply
  • cooking Catrin

    Der sieht super aus! AUch von mir nochmals alles gute im Nachhinein!

    LG aus KÄrnten,
    Catrin http://www.cookingcatrin.at/

    16. März 2017 at 20:52 Reply
  • Leave a Reply