Allgemein

Edamame Dip und Aufstrich

Edamame Dip und Aufstrich



Foodblogger-Osterbrunch – 7 Tage – 7 Blogger 


Am bereits 3. Tag unseres opulenten Brunches gibt es Aufstriche aller Art. Ich wollte unbedingt etwas Buntes zu Ostern auftischen und das ist an dem diesjährigen, frühen Ostern mal gar nicht so einfach.

Rhabarber braucht noch etwas, bevor er regional erhältlich ist und der Bärlauch in meinem Garten ist noch Baby und darf etwas größer werden. Möhren mag ich diesmal nicht aufs Brot streichen und mehr fällt mir fast nicht ein. Alles mit Blutorange ist eher Winter und man sieht dabei keine Häschen hüpfen. 

Edamame Aufstrich wollte ich aber schon ewig machen und wenn der nicht leuchtend grün ist, dann weiß ich auch nicht.

Edamame Dip und AufstrichKnallgrün, irre gesund und so unübertroffen lecker, wie die Edamame sind, ist es eigentlich zu und zu schade, dass sie bislang, soweit ich weiß in Europa nur in der Schweiz angebaut werden. Das lässt sich nu nicht ändern aber vielleicht steigert ja die Nachfrage sehr bald das Angebot, so wie es vor ein paar Jahren schon mit der Ringelbete bestens geklappt hat. 

Der Aufstrich von heute ist jedenfalls fantastisch und wird hier gern pur vom Löffel genascht.

Hier seht ihr was es dieses Osterfest alles bei mir gibt.

Montag: Drink ~ Triple Orange Gin & Tonic
Dienstag: Brot & Brötchen ~ Rundes Lemon Curd Zupfbrot
Mittwoch: Brotaufstrich ~ Edamame Dip und Aufstrich
Donnerstag: ~ Überraschungsrezept 
Freitag: Dessert ~ Mango-Rose auf Mascarpone Cheesecake im Glas
Samstag: Kuchen/Torte ~ Pistazien Cheesecake
Sonntag: Geschenk aus der Küche ~ Rosa Eierlikör

Edamame Dip und Aufstrich

Dip- und Aufstrich-Rezepte kann man ja nie genug haben und ihr bekommt heute gleich 7 auf einmal:

Kleiner Kuriositätenladen ~ Cheddar Cheese Ball
Möhreneck ~ Frühlingsaufstrich
Jankes*Soulfood ~ Frischkäse-Terrine mit Lachs
Moey’s Kitchen ~ Möhren-Orangen-Konfitüre
Eine Prise Lecker ~ Karottenaufstrich mit Sesam 
Cuisine Violette ~ Hausgemachter Kräuterfrischkäse

Edamame Dip und Aufstrich

Quelle: Adaptiert von Julia Moskin via New York Times
Zutaten
2 El frischer Koriander
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
450 g Edamame Bohnen ohne Hülsen
3 El Olivenöl
3 El geröstetes Sesamöl + 1 El Extra
1 El Salz
Zesten von einer, Saft von 2 Zitronen
1 El Sriracha*
2 Prisen Pfeffer
Deko: Essbare Blüten Essblüten-Mischung*

Zubereitung

Koriander fein hacken, etwas für die Deko aufbewahren. Edamame in kochendes Wasser geben und  5 Minuten kochen. Wasser abgießen, dabei 60 ml aufbewahren. 
Edamame und 60 ml aufgefangenes Wasser in einen Foodprozessor oder Thermomix geben und geschmeidig mixen (20/Stufe 8 im TM)
Alle anderen Zutaten außer Blüten hinzugeben und erneut dieselbe Zeit mixen. 
Edamame Aufstrich in einer Schale anrichten, mit Öl beträufeln und mit Blüten bestreuen. 
Dazu passt vieles – Rohkost, Cracker, Brot, aber ganz sicher mein  Lemon Curd Zupfbrot von gestern. Dieser Aufstrich hat mit Ostern ja eigentlich außer der Farbe rein gar nichts zu tun und schmeckt rund ums Jahr gleich gut. 
Macht es euch frühlingsgrün und osterfrisch,

Simone

Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.
Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU und bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über Amazon meine persönlichen Empfehlungen bestellt. Die wird schneller als man gucken kann wieder in neue Zutaten investiert.
0

You may also like

Leave a Reply