Herzhaft Reisen

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis – Frankreich einfach genießen #francebonappetit

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis – Saftige Label Rouge Hähnchenbrust für mehr Frankreich auf dem Teller.

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

 

Französische Produkte ganz einfach genießen war das Motto unserer 3-tägigen Genusstour durch Südfrankreich Mitte September.
Wir haben uns auf die Suche nach Le goût du vrai begeben, dem wahren, einfachen, ehrlichen und so fantastischen Geschmack bodenständiger Küche.

Welche Assoziationen haben viele, wenn sie an französische Küche denken?  Kompliziert, teuer, schwierig zu kochen? Viele tolle französische Produkte kennt man heutzutage auch aus unseren Supermärkten und Feinkostgeschäften. Man isst keine Frösche mehr,  Gänsestopf ist verpönt und auch die Schnecken in Kräuterbutter sind größenteils in den 80er Jahren stecken geblieben.
Was ist man aber dann? Wie kocht Frankreich? Und womit denn genau?
Was gibt es jenseits der berühmten Haute Cuisine? Es gab einmal eine Nouvelle Cuisine, die so neu nun auch nicht mehr ist – man erinnert sich – knackiges Gemüse, leere Teller. Die löst schon länger keine Begeisterungsstürme mehr aus.
Frankreich hat aber viel mehr zu bieten als die besternte Hochküche, die schier unbezahlbar ist und sie nachzukochen wird mir und den allermeisten nicht einmal ansatzweise gelingen.
Was es aber überreichlich gibt, ist diese herrliche Landküche, einfach aber durchdacht zubereitet aus wirklich großartigen Produkten. Wir durften sie in der Provence und Camargue mit den Produzenten gemeinsam genießen und wir waren von der herausragenden Qualität hellauf begeistert. Ob Käse, Olivenöl, Reis, Salz, Fleisch, Fisch oder Gemüse, die Qualität der probierten meist durch AOC oder IGP Siegel geschützen Produkte war außerordentlich gut.

Provence

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

 

Einige wenige gute Lebensmittel toll kombiniert können schon ein, einfaches und ehrliches und so leckeres Gericht auf den Tisch zaubern. In Avignon hatten wir beispielsweise  Fisch mit Gemüse gedämpft mit Aioli.
Drei Komponenten in toller Qualität, ganz einfach zubereitet und sie haben uns allen so wunderbar geschmeckt.

Wir hatten die tolle Gelegenheit den unverfälschten Geschmack Frankreichs vor Ort zu erleben und die Liebe und Leidenschaft zum Lebensmittel der Produzenten hat großartige Produkte hervorgebracht, die wir euch ab jetzt in einer kleinen Reihe vorstellen möchten.
Wir, das sind die 4 Girls: Maja von Moey’s Kitchen, Trickytine, Sandy von Confiture de Vivre und ich, die gemeisam zu Olivenbauer, Winzer und Köchen der Provence und auf die Reisfelder und zu den Salzbecken in der Camargue reisten. Ganz nach dem Motto Le goût du vrai zeigen wir einfach zubereitete Gerichte aus tollen Produkten und mit meinem Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme  fange ich heute an.

Zuvor möchte ich noch ein-zwei Sätze über die EU-Gütesiegel schreiben und ein wenig über meine verwendeten Produkte erzählen.

Die Gütesiegel besonders geschützter Produkte

Der Sinn und Vorteil der beiden gängigen EU Siegel AOP (Appellation d’Origine Protégée ) und IGP (Indication Géographique Protégée), auf deutsch: Geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) und Geschützte geografische Angabe (g.g.A.), ist das Einhalten hoher Qualitätsstandards, der Erhalt lokaler Traditionen und Schutz vor Missbrauch – eine tolle Sache.

Nur ein Camembert mit AOP Siegel beispielsweise, stammt aus der Normandie und verspricht traditionellen Genuss, während sich auch günstige Allerweltsweichkäse Camembert nennen dürfen, ohne Siegel aber beliebig schmecken und unklarer Herkunft sein können.  Einfach verständlich und wirklich gut erklärt findet ihr die Siegel hier: EU-Marktregelungen

 

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

Salin d’Aigues-Mortes

So viel Frankreich ist auf meinem Teller

Maishähnchenbrüste Suprême IGP

Suprême ist wohl das beste Stück vom Huhn: Zarte Brust mit Haut und Flügelkeule in einem Stück. Durch den speziellen Schnitt lässt sich das schöne Teil ganz besonders gut anrichten und bleibt beim Garen wunderbar saftig. Mein Maishähnchen aus Les Landes im Südosten Frankreichs ist Label Rouge Geflügel. Hach, schon wieder ein Siegel – aber wieder ein Wichtiges.

Das Gütezeichen Label Rouge wird an ausgewählte, nachhaltig arbeitende Betriebe vergeben, die Aufzucht in bäuerlichen Kleinbetrieben, artgerechte Auslaufhaltung, natürliches Futter, langsame Aufzucht garantieren. Dabei kann jedes einzelne Tier hundertprozentig zurück verfolgt werden. Eine sehr gute Sache finde ich – für das Tier liegt es auf der Hand und für mich den Kunden liegt besserer Geschmack auf dem Teller.

Riz de Camargue IGP

In dem berühmten Schwemmland in der Camargue, wo Süß- und Salzwasser ineinander über gehen, wird bereits seit 400 Jahren Reis angebaut. Mit Marc, dem Reisbauer fuhren wir durch seine Plantage an Camargue Pferden und Stieren vorbei. Riz de Camargue gibt es in rot, schwarz und weiß in verschiedenen tollen Qualitäten.

Mein verwendeter Liebling ist Long Noir ein schwarzer, kräftig nussiger Reis mit großem Korn und knackiger Konsistenz. Herrlich, so muss für mich guter Reis schmecken.

Beurre Echiré AOP

Beurre Echiré ist weltbekannt und gilt als eine der besten Butter überhaupt. Kräuterwiesen sorgen für einen herrlichen Milchgeschmack, dazu kommen eine gute Portion traditionelles Handwerk und voilá – eine Butter mit tollem, nussigen Geschmack von weltruf entsteht.  Das Weideland ist von solch besonderer Qualität, dass es mit dem geschützten Gütesiegel AOC ausgezeichnet wurde.

Fleur de Sel de Camargue

Die weltberühmte Blume des Salzes, deren Salzgärten  wir auf unserer Reise besuchten knuspert herrlich auf der Zunge. Die Flocken sind relativ klein und mildsalzig. Wer immer demnächst nach Südfrankreich fährt, sollte die  mit ihren in pink und rosé schimmernen Salzbecken besuchen.

AIX Rosé

Der neue Rosé Star aus dem Haus Maison Saint-Aix hat das Huhn begeitet.
Der gold Prämierte Rosé hat mich schnell erobert  und er passt fantastisch zu Fisch und Huhn.  Herrlich leicht zu trinken, sagt man ihm nach, er sei ein Sommerwein – ich habe es auf mich genommen zu testen, ob er auch im Herbst eine gute Wahl ist. Ist er und gern auch ganz ohne Speise, ich habe einen neuen Rosé Liebling!

 

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis – Frankreich einfach genießen #francebonappetit

2 Portionen

Zutaten

100 g schwarzer Reis aus der Camargue (Long Noir)
3 mittelgroße Bete, bunt oder rot
1 Schalotte
3 Knoblauchzehen
1/2  Bund Estragon
1 Ochsenherztomate oder 2 herkömmliche Fleischtomaten, Konserve gern als Alternative
3 El Brühe
150 ml Sahne
1 guter Tl Senf, Dijon und grober Senf gemischt
2  Maishähnchenbrüste Suprême
Pfeffer
Zucker
2 tl Beurre Echiré
Fleur de Sel de Camargue 

Zubereitung

Camargue Reis sehr gut waschen, mit etwas Salz in 250 ml kochendes Wasser geben und bei milder Temperatur 40 Minuten garen.
Zeitgleich die Bete ungeschält in Salzwasser 40 Minuten dämpfen. Anschließend Bete schälen und vierteln und gegebenenfalls warm halten.
Schalotte und 1 Knoblauchzehe fein hacken, Tomate grob würfeln, Estragon von den Stielen zupfen.
Schalotte in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch,Tomate, 1 Tl Zucker und 3 El Brühe hinzufügen und 15 Minuten sanft garen.
Sahne angießen und 2 Minuten mitgaren.
Senf hinzufügen, final abschmecken, mit einem Stabmixer pürieren, 1 Tl sehr fein gehackten Estragon hineinstreuen und die Sauce warm halten.

Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
An den Suprême Hähnchenbrüsten  jeweils einer Seite die Haut sanft vom Fleisch lösen, einige Estragonblätter und Knoblauch in Scheiben hineinschieben, Suprême rundherum salzen.
Die Hähnchenbrüste von beiden seiten einige Minuten goldbraun braten und anschließend für etwa 10 Minuten im Ofen zu Ende garen.

Den herrlich nussigen schwarzen Reis mittig auf die Teller löffeln und die schönen goldbraunen Suprêmes darauf legen.
Bete in etwas Beurre Echiré AOP schwenken und seitlich anrichten. Anschließend die Estragon Senfsauce auflöffeln und einige Fleur de Sel de Camargue aufstreuen.

Nächsten Monat geht es mit einem weiteren Gericht aus tollen französischen Produkten weiter.

 

A bientôt,

Simone

Dieser Beitrag entstand in überaus köstlicher Zusammenarbeit mit dem französischen Landwirtschaftsministerium

 

Maishähnchen Suprême mit Estragonsenfcreme auf Schwarzem Reis - Frankreich einfach genießen - Saftige Hähnchenbrust auf Camargue Reis und bunter Bete

 

2

You may also like

2 Comments

  • Maja

    Was für ein herrliches Gericht! Ich finde auch, dass die französische Küche schon lang nicht mehr dieses verstaubte Schnecken-Haute-Cuisine-Image hat. Qualitativ hochwertige, aber einfache und bodenständige Gerichte – das ist doch alles, was man braucht. Wenn ich alleine an ein Stück knuspriges Baguette mit französischer Salzbutter denke, hach!
    Den Reise finde ich fantastisch! Dieses nussige Aroma ist wirklich unbeschreiblich. Den verwende ich jetzt auch häufiger in der Küche!
    LG Maja

    23. Oktober 2018 at 9:33 Reply
  • karamellisiertes Kürbis-Maronen-Gemüse mit knusprigem Perlhuhn - Confiture de Vivre | Confiture de Vivre

    […] mit feinen Zutaten aus Frankreich geben. Bis dahin gibt es auch bei meinen Kolleginnen Maja, Simone und Tine sehr formidable […]

    31. Oktober 2018 at 8:24 Reply
  • Leave a Reply