Allgemein

Eggnog Panna Cotta mit Cranberries

Chilled Christmas – entspannte Weihnacht lautet das Motto unseres diesjährigen Weihnachtsmenüs bei Hüftgold & Lametta

 

Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

 

Nachdem es hier vorgestern die Bunte Bete Terrine als Vorspeise und gestern das Wild Bourguignon gab, sind wir heute beim Dessert angelangt.

 

Mein Menü

  Bunte Bete Terrine mit Orangenvinaigrette 
~
Wild Bourguignon 
~
Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

 

Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

 

Gemütliche Weihnachtsmenüs mit Gerichten, die easy vorzubereiten und trotzdem verrückt lecker sind, gibt es in diesem Jahr bei unserer Hüftgold & Lametta Truppe. Für ein entspanntes Fest, in dem die Gäste MIT uns feiern, statt alleine, während man selbst in der Küche steht, und sich wieder einmal fragt: Wie konnte denn das passieren?
Kochen für Freunde und Familie geht dieses Jahr anders bei uns. Alle Gerichte lassen sich im Voraus zubereiten und am Festtag werden nur noch ein paar Handgriffe erledigt. Klingt verführerisch, oder nicht?

Und so sehen die fantastischen Desserts der anderen aus  – klickt euch unbedingt rüber zu den grandios leckeren festlichen Nachspeisen. Ich wüsste gar nicht, was ich zuerst oder zuletzt essen sollte, ich möchte jedenfalls alles haben!

Jankes*Soulfood Spekulatius-Käsekuchen mit Punsch-Birnen

Kleiner Kuriositätenladen Orangen-Tiramisù | Tiramisù all’Arancia

Möhreneck Spekulatius-Streuselkuchen mit Äpfeln

 

Hüftgold & Lametta - das entspannte Menü

 

Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

Mein Dessert

Im November war ich in New York und habe beobachten können, wie sich die Stadt bereits ganz langsam weihnachtshübsch gemacht hat. Ich träume mich fast täglich zurück und sehe mich mit einem warmen Eggnog in der Hand in Brooklyn am Fenster stehen und dem bunten Treiben zuschauen. Ich muss auch ständig an Harry and Sally denken – so ein Quatsch, an den Film habe ich seit Jahren nicht gedacht. Ich sollte ihn mir eigentlich schnell wieder ansehen – für mehr Weihnachtsstimmung aus NYC.
Bei solchen verklärten Visionen kann ja nur ein Dessert mit Eggnog und genügend Bourbon herauskommen, oder?
Während man den traditionellen Weihnachtdrink drüben in unterschiedlichen Qualitäten bereits fertig im Supermarkt kaufen kann, machen wir ihn natürlich from Scratch und das schmeckt man, das verspreche ich euch.
Also machen wir  erst den klassischen Drink Eggnog und daraus dann fix die Panna Cotta. Beides geht ganz einfach und unkompliziert und wie gesagt bereits am Vortag des Geschehens.

Kann man diesen lecker Drink, oder dieses lecker Dessert auch ohne Alkohol machen?
Nein, kann man nicht. Das ist dann ein gekühltes Ei-Sahne Dessert, aber eben kein Eggnog mehr. Also bitte mit Booze, oder lieber etwas ganz anderes machen. Mit einem guten Schluck Alkohol schmeckt es aber granatengut!
Die Panna Cotta kann man nun  entweder in Förmchen aus Silikon gießen, oder so wie ich es gemacht habe: in den Ecken kramen und nehmen, was in die Hände fällt. Ich finde es so ganz charmant.

Welcher Schnaps?

Eggnog wird in den USA mal mit Bourbon, Rum, oder Brandy gemacht – manchmal auch einfach mit allem. Hier gibt es kein richtig oder falsch – erlaubt ist, was schmeckt. Ich mache es mal so mal so, mein Favorit ist hier aber immer Bourbon. Es muss nicht unbedingt einer für € 50,- sein, der Billigste aber bitte auch nicht – man schmeckt es auch im Eggnog schmerzlich heraus.

 

Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries

Eggnog Panna Cotta mit Cranberries

 

Zutaten

Panna Cotta (6 Portionen)

600 ml Eggnog (Rezept siehe unten)
1 Päckchen Sofortgelatine (nach Wunsch Agar Agar nach Packungsanweisung)
200 g frische Cranberries
150 ml Orangensaft
3 El Zucker, oder nach Geschmack mehr oder weniger
Scheiben von 2 Clementinen
1 Tl Speisestärke

on Top
Rosmarinspitzen
Sparkling Cranberries
geeignete Panna Cotta Förmchen

Zubereitung

Eggnog Panna Cotta
Den frisch gemachten warmen Eggnog mit der Sofortgelatine verrühren und in kalt ausgespülte Förmchen füllen. Anschließend mindestens 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Cranberry Sauce
Cranberries mit Zuckern und 100 ml Orangensaft 10 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke in restlichem Orangensaft glatt rühren, zur Frucht geben und mindestens 2 Minuten köcheln lassen.
Die Fruchtsauce sollte dickflüssig, aber eben noch flüssig sein, weil sie noch nachdickt. Gegebenenfalls etwas mehr Orangensaft hinzufügen.
Mandarinenscheiben dritteln, unterrühren und das Kompott vollständig abkühlen lassen.

Sparkling Cranberries – gezuckerte Cranberries
Siehe hier:  Sparkling Cranberries
Durch die fertigen Cranberries mit einer dicken Nadel ein Loch bohren und Rosmarinspitzen so hindurch stecken, dass die unteren Enden 1,5 cm herausschauen (feststecken der Beeren).

Anrichten
Die Panna Cotta vorsichtig am unteren Rand von den Förmchen lösen. Danach reicht starkes Klopfen oder Schütteln und die Masse flutscht aus den Förmchen.
Auf Tellern portionsweise mit Cranberrysauce anrichten oder für alle Gäste auf einer gemeinsamen Platte.

Eggnog

Rezept für klassischen Drink. Wird der Eggnog für die Panna Cotta gemacht, fällt die Sahnehaube natürlich weg. Außerdem empfehle ich die Alkoholmenge (wie angegeben) zu reduzieren. Was im Drink fantastisch schmeckt, wäre bei der Panna Cotta zuviel.

Rezept mit oder ohne Thermomix

Ergibt ca.850 ml Eggnog

3 große Bio-Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
300 ml Vollmilch
gemahlene Vanille oder 1  Tl Vanilleextrakt
1/4 Tl frisch geriebene Muskatnuss
120 ml Sahne
180 ml Brandy, Rum oder Bourbon (für die Panna Cotta empfehle ich 130 ml Alkohol)
on Top frisch geriebene Muskatnuss
Sahne für Häubchen
Zubereitung
im Thermomix
Rühraufsatz einsetzen, Eier, Zucker und Salz hinein geben und 30Sek./Stufe3 mixen.
Milch, Vanille und Muskat hinzufügen und 12 Min./70°C/Stufe 3 rühren.
Wird der Egnogg warm getrunken, Sahne und Booze hinzufügen und 30Sek./70°C/Stufe 3 rühren. Wird er kalt getrunken, Sahne  steif schlagen, Eggnog mit Alkohol mischen und kalt stellen und die Sahne kurz vor dem Servieren unterheben.
Eggnog mit Muskatnuss bestreuen, Sahnehäubchen aufsetzen und genießen.
ohne Thermomix
Eier trennen,  Eiweiß für eventuelle spätere Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Eigelb mit dem Zucker weiß-cremig aufschlagen.
Milch  erhitzen und erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl zu dem Eigelb gießen. alles zurück in den Topf geben und rührend sanft erhitzen bis die Masse andickt.
Das Gemisch vom Herd nehmen. Eiweiß steif schlagen und unterheben, Alkohol, Muskat und Vanille (und Sahne in der warmen Version ) hinzufügen und entweder sofort mit Sahnehaube und Muskat servieren oder kühl stellen. Die Mischung behält maximal 3 Tage ihre tolle Konsistenz. Serviert wird er dann kalt mit untergerührter geschlagener Sahne. Obenauf kommt wieder ein  Sahnehäubchen und eine Prise Muskat.
Macht es euch köstlich und genießt die schöne Vorweihnachtszeit,
Simone
Eggnog Panna Cotta mit  Cranberries, den klassischen USA Drink zu Weihnachen im Dessert mit fruchtiger Cranberry Sauce
1

You may also like

1 Comment

  • Steph

    Mhmmm, sieht das fantastisch aus! Und weil Du ja soviel gemacht hast, nehm ich mir direkt zwei Gläschen, bzw. Portionen 😊 Ein krönender Abschluss für Dein wunderbares Weihnachtsmenü, Simone!

    7. Dezember 2018 at 10:54 Reply
  • Leave a Reply