Dips & Aufstriche Gesund Herzhaft

Lila Möhren Hummus mit Purple Curry und Rote Bete Zwiebeln

HUMMUS WOCHE

Heute: Lila Möhren Hummus mit Purple Curry und Rote Bete Zwiebeln.
Diese Woche stelle ich drei meiner liebsten Hummus-Rezepte mit vielen Toppings und Extras vor. Alle zusammen ergeben dann eine bunte Hummusplatte, die eine ganze Party-Bande glücklich satt machen kann.

 

 

Lila Möhren Hummus mit purple Curry und Rote Bete Zwiebeln

 

Purpur Hummus

Hummus hat viele Vorteile auf seiner Seite – es ist gesund, fix gemacht, unglaublich variantenreich und superlecker.
Für mein Möhren Hummus habe ich der Abwechslung halber lila Möhren verwendet. Diese tiefdunkle Urmöhre schmeckt enorm aromatisch und sieht immer toll aus. In Hamburg bekommt man sie inzwischen auf vielen Wochenmärkten. Selbstverständlich kann man auch herkömmliche Möhren verwenden, sollte man keine Urmöhren bekommen.
Purple Curry* ist heute das Gewürz meiner Wahl. Könnt, oder möchtet ihr es nicht verwenden, dann ist Garam Masala ein guter Ersatz.

Erbse-Miso, Lila Möhre, Artischocke

Dreimal Hummus ergibt eine kunterbunte Platte. Dazu viele Kräuter, Gewürze, Gemüse, Salat, Saaten, Nüsse und noch viel mehr……

 

Loaded Hummus Platter - Hummus Platte mit 3 Sorten Hummus und vielen Extras

 

Lust auf mehr Hummus Rezepte?

MEINE ULTIMATIVE BÄRLAUCH HUMMUS PLATTE

MÖHREN HUMMUS AUS 1001 NACHT

ROTE BETE HUMMUS MIT ZATAR

SEHR CREMIGES ERBSEN MISO HUMMUS MIT GERÖSTETEN KAPERN UND KICHERERBSEN

ARTISCHOCKEN HUMMUS 

 

Lila Möhren Hummus mit purple Curry und Rote Bete Zwiebeln

Lila Möhren Hummus mit Purple Curry und Rote Bete Zwiebeln

Zutaten

Hummus
350 g lila Möhren
150 g Kichererbsen, abgetropft aus der Dose
1 haselnussgroßes Stück Ingwer, sehr fein zerkleinert
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
50 ml Wasser
1 El Zitronensaft
3 El Tahin
3 El Olivenöl
Pfeffer/Salz
1-2 Tl Purple Curry *, ersatzweise 1-2 Tl  Garam Masala

Toppings und Extras
2 kleine rote Zwiebeln
100 ml Rote Bete Saft
Blütenmix, essbare Blüten*Radicchio oder Chicoree
Bunte Bete
Radieschen
Sesam, hell und schwarz
Kresse und Sprossen
Olivenöl

Zubereitung

Hummus
Geschälte, oder geschrabte Möhren sehr weich dämpfen und abkühlen lassen.
Möhren, Kichererbsen, Ingwer, Knoblauch, Wasser, Zitronensaft und Tahin im Thermomix oder Blitzhacker hochtourig aber kurz sehr fein und cremig pürieren.
Olivenöl hinzufügen und mit Pfeffer, Salz und Purple Curry abschmecken.
Wem die Konsistenz noch nicht cremig genug ist, fügt noch etwas Wasser oder Öl hinzu und mixt noch einmal kräftig durch.

Extras
Für die knallroten Zwiebeln, die Zwiebeln halbieren, die einzelnen Schichten vorsichtig voneinander lösen und in Rote Bete Saft 5 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen lassen.
Hummus mit allen weiteren Zutaten servieren. Dazu passt Naan oder Pita Brot, rohes oder geröstetes Gemüse  und unendlich viel mehr.

Morgen kommt mein drittes Hummus dieser kleinen Reihe und am Ende gibt es eine ganze Hummus-Platte mit enorm vielen Toppings und Extras.

Macht es euch bunt und seid abenteuerlustig,

Simone

 

Lila Möhren Hummus mit purple Curry und Rote Bete Zwiebeln

Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.
Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU und bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über Amazon meine persönlichen Empfehlungen bestellt
0

You may also like

Leave a Reply