Frühstück Herzhaft

Sommerliche Focaccia Variationen – mit Tomaten, Oliven, Feigen

 

Sommer –  Wärme  – Focaccia! Welches Brot schmeckt schon mehr nach Italien als diese ligurische Köstlichkeit aus Hefeteig mit Olivenöl und noch ein paar guten Sachen? Diese Focaccia ist ein Knaller, absolut lecker und original italienisch.

Von mir gibt es heute drei Varianten – derselbe Teig mit unterschiedlichen Extras. Focaccias kann man ganz puristisch ohne Belag backen oder mit ein wenig Kräutern und Gemüse. Dabei beschränke ich mich immer auf wenige Zutaten – zum einen ähnelt eine Focaccia eben nur einer Pizza ohne wie sie dick belegt zu sein, zum anderen ist es eine pikante Beilage und eben keine Hauptmahlzeit. Je einfacher eine Focaccia gebacken wird, desto vielseitiger ist sie eben auch.

Sommerliche Focaccia Variationen

Diese Focaccias habe ich nach Samin Nosrat gebacken. Wenn man ihre begeisternde Reihe Salz. Fett. Säure. Hitze. auf Netflix gesehen hat, und nicht bei jeder Folge sofort in die Küche rennen wollte um loszulegen, dann weiß ich auch nicht. Die ligurische Focaccia hat mich jedenfalls so dermaßen angelächelt, dass ich sie sofort nachmachen musste.
Sehr zu empfehlen ist auch die Buchvorlage zur Sendung  Salz. Fett. Säure. Hitze. In diesem Fall für mich eher ergänzende Lektüre, ich sehe Samin einfach zu gern zu, wie sie leidenschaftlich mit so erfrischender Begeisterung zubereitet.

 

Sommerliche Focaccia Variationen - roher Teig mit den charakteristischen Löchern

Focaccia – Öl, Salz, Wasser – die Lake

Sieht der Teig nicht herrlich aus?
Die Focaccia ist später jedenfalls genau wie sie sein sollte: innen locker und weich, außen leicht knusprig und unerhört gut nach Olivenöl duftend.
Der Trick für eine tolle Kruste, die nicht zu hart und nicht zu weich ist? Nur Wasser und Salz. Mit einer Salzlake wird die rohe eingeölte Focaccia großzügig beträufelt, wobei sich die Lake mit dem Öl vermischt. Das Ergebnis ist hinreißend und so molto bene!

 

Focaccia mit Feigen belegt wartet auf den Ofen

Saisonal schmeckt’s besser!

Heute gibt es wieder eine neue Runde Saisonal schmeckt’s besser!  Mit allen Gemüsen, die gerade Saison haben. Im August als Kandidaten dabei:

Artischocken, Auberginen, Batavia, Birkenpilze, Blumenkohl, Bohnen (grün, dicke, Stangen-), Brokkoli, Butterpilze, Champignons, Chinakohl, Eichblattsalat, Endivie, Erbsen, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Gurken, Karotten, Knollensellerie, Kohlrabi, Kopfsalat, Kürbis, Lauch, Lavendelblüten, Löwenzahn, Lollo Rosso, Mairübchen, Mangold, Maronen (Pilze), Pak Choi,  Paprika, Parasol, Pfifferlinge, Portulak, Radicchio, Radieschen, Rettich, Rote Bete, Rotkohl, Schmorgurken, Silberzwiebeln, Staudensellerie, Steinpilze, Stockschwämmchen, Süßkartoffel, Tomaten, Totentrompeten, Weißkohl, Wirsing, Zucchini, Zuckerschoten.
Bei mir gibt es schlicht und einfach Tomaten, weil jetzt die beste Sommer-Focaccia-Zeit für mich ist.

Alle Rezepte der teilnehmenden Blogs findet ihr wie immer am Ende dieses Beitrags verlinkt.

 

 

Sommerliche Focaccia Variationen - Einfaches Rezept für ligurisches Fladenbrot

 

Quelle Teig: Adaptiert von Samin Nosrat’s  Ligurian Focaccia Salt. Fat. Acid. Heat.  

Zu den Gehzeiten der Focaccia: Bei einfachen Teigen finde ich es persönlich ganz charmant, wenn sich das Backen nicht über 2 Tage hinstreckt. Im Originalrezept wurde eine Spur Hefe, bei Übernachtgare angegeben – ich beschleunige etwas, nehme mehr Hefe und lasse nur 3 Stunden gehen. Im Rezept unten habe ich aber beide Varianten angegeben, so dass jeder es nachmachen kann, wie er möchte.

Sommerliche Focaccia Variationen

Zutaten

600 ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe (Samin: 1/2 Tl Trockenhefe
15 g Honig
800 g Mehl Type 550
1 El Salz
50 g Olivenöl + Olivenöl für die Form und das Beträufeln
Salzflocken

Toppings
Rosmarinbüschel
Kirschtomaten
Feigen
Oliven
Ofenbleck oder Backformen ca. 20 x 24 cm

Salzlake
80 ml Wasser
1 Tl Salz

Zubereitung

In einer Rührschüssel Wasser, Honig, Hefe verrühren und 10 Minuten stehen lassen.
Mehl mit Salz mischen. Beides mit dem Öl zur Hefemischung geben und kurz aber gleichmäßig zu einem homogenen Teig rühren.

Zubereitung im Thermomix

Wasser, Honig, Hefe 2 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen anschließend etwa 5 Minuten ruhen lassen.
Mehl, Salz und Öl hinzufügen und 3 Min./Teigstufe verkneten.

Weiter geht’s:
Eine ausreichend große Schüssel etwas einölen, den Teig als Kugel hinein geben und abgedeckt 3 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
Teig entweder auf ein eingeöltes Blech geben, oder teilen und in kleineren Formen backen.
Wichtig ist, dass der Boden jeweils gut geölt ist. Teig darauf legen, den Teig oben gut einölen und mit den Händen so auseinander ziehen, dass er die gesamte Fläche der Form(-en) bedeckt. Das muss man mehrere Male wiederholen, bis sich der Teig nicht mehr zusammenzieht. Währenddessen geht er einfach weitere 30 Minuten und man kann die Salzlake anrühren.
Nun wird der Teig mit drei in einer Linie liegenden Fingern einer Hand, oder mit beiden so eingedrückt, dass sich die charakteristischen Löcher der Focaccia bilden. Sofort die Salzlake aufgießen, oder sprenkeln – so bleiben die Löcher erhalten.
Die Focaccia geht erneut 45 Minuten – währenddessen den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Focaccia mit den gewählten Toppings belegen und 25-30 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

Die Focaccia lauwarm oder kalt genießen, die Augen schließen und von bella Italia träumen!
Macht es euch knusprig und aromatisch,

Simone

 

Sommerliche Focaccia Variationen - Einfaches Rezept für ligurisches Fladenbrot

Saisonal schmeckt’s besser – so lecker geht’s in den anderen Küchen zu

Kleiner Kuriositaetenladen Schoko-Zucchini-Muffins

Möhreneck Pilz-Crostini

Madam Rote Rübe Geschmortes Chinakohlgemüse mit süß-scharfer Ingwer-Knoblauch-Sauce und Getreide-Beilage

Lebkuchennest Dreierlei Hummus von Mais, Karotte und Spinat

Nom Noms food Brokkoli Tomaten Grilled Cheese Sandwich oder Brokkoli-Tomaten-Käse-Sandwich aus der Pfanne

Küchenlatein Auberginen und Zucchini mit Rosmarin und Fenchelsaat

Obers triftt Sahne Auberginenröllchen in Tomatensoße

Feed me up before you go-go Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing

Brotwein Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse

Delicious Stories Sommersalat mit Fenchel, Zucchini, Tomate, Burrata & Erdnüssen

Jankes*Soulfood Bunter Sommergemüse-Eintopf

moey’s kitchen Sommer-Pasta mit geschmorten Tomaten und Burrata

Haut GoutPilz-Omelette mit Krauser Glucke

S-Küche Sommerliche Focaccia Variationen – mit Tomaten, Oliven, Feigen

Ye Olde Kitchen Paprika-Pilz-Pfanne auf Kartoffelstampf

Ina Is(s)tGefüllte Zucchini mit schwarzen Bohnen, Feta und Paprika

 

Sommerliche Focaccia Variationen - Einfaches Rezept für ligurisches Fladenbrot

 

 

Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.
Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU und bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über Amazon meine persönlichen Empfehlungen bestellt.
1

You may also like

1 Comment

  • Ulrike

    Eine Variante köstlicher als die andere, da kann ich mich gar nicht entscheiden, was ich zuerst nachmachen soll.

    1. September 2019 at 11:45 Reply
  • Leave a Reply