Allgemein Events Herzhaft Unterwegs

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln – Besuch in der Friedrichs Feinfisch Manufaktur

Dieser Beitrag enthält Werbung für Friedrichs Alaska Wildlachs

Für Frühstück, Brunch, Fest, oder einfach zwischendurch – Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Honigsenf Dip

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Meerrettichdip, leichte Vorspeise, Frühstück, Brunch, Feste, Feiern oder einfach zwischendurch

 

Was habe ich mich gefreut, als mich die Einladung zu einer Führung durch die Erste Hanseatische Feinfisch Manufactur Friedrichs erreichte. An Einladungen mangelt es nicht gerade, aber hier ging es doch um MEIN Produkt. Kein Graved oder Räucherlachs schmeckt mir so gut, wie der von Friedrichs und das schon seit vielen Jahren!

Mein Lachs aus dem Kühlregal – am liebsten von Friedrichs

Er ist meine allererste Wahl, wenn es um Räucherlachs geht, weil er von Friedrichs sanft und mild geräuchert schmeckt, genauso, wie ich es mag. Auch der Graved Lachs ist fantastisch und wandert ebenso gern in den Einkaufskorb. Die absolute Krönung ist aber der Alaska Wildlachs. Die leuchtende Farbe und die festere Konsistenz dieses mageren wilden Lachses gefällt so wahnsinnig gut und der Geschmack ist einfach nicht zu toppen. Wie gesagt, sobald die Einladung kam, packte ich quasi schon den Koffer.
Was macht denn diesen Lachs nun so gut? Was ist das Geheimnis? Dem durfte ich mit einer Handvoll Bloggerfreunde auf den Grund gehen.
Natürlich gibt es auch ein hinreißendes Lachs-Rezept:  Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Honigsenf Dip – wie immer am Ende des Beitrags.

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Meerrettichdip, leichte Vorspeise, Frühstück, Brunch, Feste, Feiern oder einfach zwischendurch #waffeln #kartoffelwaffeln #rezept #räucherlachs #vorspeise #frühstück #brunch

Von Hamburg Ottensen nach Waren an der Müritz

Die Friedrichs Feinfisch Manufactur wurde 1908 in Hamburg-Altona gegründet. Lange blieb sie ihrem Standort treu. Schwierige Transportwege – wer das Einbahnstraßengewimmel in Altona und Ottensen kennt, kann es sich gut vorstellen – verlangten schließlich nach einem neuen Standort. Inzwischen wird in Waren an der Müritz produziert und dort fuhren wir Hamburger Deerns Mel und ich gemeinsam hin. In der neuen Produktionsstätte arbeiten rund 140 Mitarbeiter in der Veredelung von Lachs- und Caviar-Produkten. Die meisten von ihnen kommen übrigens aus der näheren Umgebung, viele sind seit vielen Jahren dort tätig. Das spricht eindeutig für einen angenehmen Arbeitsplatz und einen sympathischen Arbeitgeber. Muss ja auch mal erwähnt werden.

 

friedrichs_lachs

 

Wissen wo’s herkommt – Nachhaltiger Fischfang in Alaska

Nicht nur unübertroffen gut, sondern auch noch nachhaltig geangelt – welch ein Ausnahmeprodukt! Der Wildlachs stammt nämlich aus Alaska und dort geht man mit den Ressourcen beispielhaft um.
Alaska setzt weltweit Standards mit seinem vorbeugenden Ansatz beim Ressourcen Management, denn Alaska ist der einzige Staat, der schonende und nachhaltige Fischerei in seine Verfassung geschrieben hat. Das wusste ich bislang nicht. So gibt es limitierte Fischereilizenzen, zeitliche und räumliche Sperrgebiete, und eine Begrenzung der Bootgröße. Darüberhinaus sind Fanggeräte, wie pelagische Langleinen, versenkte Kiemennetze und Fischfallen ausdrücklich verboten.

Als Folge all dieser Maßnahmen erfreut sich Alaska seit über drei Jahrzehnten einer ergiebigen Lachs-Rückkehr und großer Fänge. Alaskas Fischerei gilt international als Vorbild für Nachhaltigkeit. Dort weiß man – was man heute überfischt, ist morgen nicht mehr zu haben. In Alaska ist die Fischerei meist ein Familienunternehmen, welches von einer Generation an die nächste vererbt wird. Schonung der Fischbestände ist schon für den Erhalt dieser Traditionen unverzichtbar.

 

 

Schonend geangelt

Alaska Wildlachs wird bei der kleinen Insel Kodiak für Friedrichs nach streng limitierten Quoten gefischt. Der Fang für den Lachs findet im sogenannten Trolling-Verfahren mit der Angel statt. Kleine Fischerboote mit meist nur 1-2 Mann Besatzung ziehen den edlen Wildlachs einzeln aus dem Meer. Diese Fangmethode ist besonders schonend für die Fische, so dass ihr Fleisch äußerst köstlich ist. Dieser Leinenfang ist die aufwändigste und handwerklichste Fangmethode – dafür liefert sie auch die qualitativ besten Lachse. Friedrichs ist übrigens der größte europäische Abnehmer von Lachsen, die im Trolling-Verfahren gefangen werden.

 

Führung durch die Friedrichs Feinfisch Manufaktur

Premium Produkt Wildlachs

Der pazifische Wildlachs zieht seine Kreise im Nordpolarmeer, einem der saubersten und klarsten Gewässer der Welt. Weil er sich überwiegend von Krustentieren ernährt, ist seine Farbe viel dunkler und leuchtender als die vom Zuchtlachs. Seine fantastische Konsistenz erhält er durch viel Bewegung. So ein wilder Lachs ist vielleicht viel unterwegs! Darum ist sein Fleisch auch weniger fett, als das seiner Artgenossen aus Aquakultur. Neben dem tollen Genuss tut man sich noch viel mehr Gutes, denn man weiß: Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen, Eiweiß, Aminosäuren und Mineralstoffen wie Calcium, Eisen, Zink, Selen, Magnesium und Phosphor.

 

Lip to Tail

Jeder Fisch wird bei Friedrichs zu 100 % verwertet. Nichts bleibt übrig. So wird das  Fleisch auch per Handarbeit aus den Karkassen entfernt. Respekt vor dem Tier heißt eben, nichts zu verschwenden.

 

 

Alaska Wildlachs in Deutschland veredelt

Der Wildlachs kommt in Waren an und nun? Nun kommt zu der fantastischen Rohware handwerkliche Tradition, innovative Rezeptur und modernste Technik. Oberster Hygienestandard ist selbstverständlich – wir wurden daher auch ordentlich verkleidet bis hin zum Bartschutz bei den Herren.
Das Ziel bei Friedrichs ist stets ein Produkt zu schaffen, das höchsten Ansprüchen an Qualität und Geschmack genügt.  Wo manch andere Hersteller den schnellen Weg gehen, nimmt man sich bei Friedrichs Zeit.

 

Führung durch die Friedrichs Feinfisch Manufaktur

Sorgfalt und Leidenschaft für mehr Genuss

Die Friedrichs Feinfisch Manufactur profitiert von dem Know-how aus über 100-jähriger Tradition. Man setzt auf ein hohes Maß an Handarbeit, sowie klassische Räucher- und Marinierverfahren. Geräuchert wird über Buchenholz bei etwa 28 Grad und das ganze 12 Stunden lang!
Anschließend wird jede Lachsseite gründlichst per Hand von allen Gräten befreit, damit die Lachsstücke perfekt zum Kunden gelangen. Wir haben selbst versucht, die Gräten zu ziehen, doch es scheiterte schon daran, dass wir sie einfach nicht finden konnten. Die vielen Mitarbeiter machen das ebenso gründlich und schnell wie sanft, um den edlen Fisch nicht zu beschädigen.

Auch beim Graved Lachs geht Friedrichs unübliche Wege: als einer von wenigen Herstellern beizen sie den Lachs noch wie früher. Die Fische reifen über mehrere Tage in der Marinade und werden auch heute noch täglich von Hand umgeschichtet.

Dass so viel Handarbeit in diesen Produkten steckt, hätte ich vorher nie gedacht.

 

 

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Honigsenf Dip

Und ich frage mich auch nicht mehr, warum mir Friedrichs Lachs so viel besser schmeckt, als alle anderen Produkte. Jetzt weiß ich das und ihr auch.
Und hier habe ich noch meinen besten Lachs Tipp: greift doch mal zu Alaska Wildlachs als Filetstück, anstatt zu hauchdünnen Scheiben. Lachwürfel geben ein ganz tolles Mundgefühl und wie gut dieser Wildlachs wirklich schmeckt, kann man noch besser erfahren, wenn man in diese köstlichen Würfelchen beißt, die dann im Nu auf der Zunge zergehen. Wie in diesen Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln.

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln

 

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Meerrettichdip, leichte Vorspeise, Frühstück, Brunch, Feste, Feiern oder einfach zwischendurch

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Honigsenf Dip

Diese Kartoffel Kräuter Waffeln sind schnell gemacht und eine tolle Vorspeise für Feste und Feiern.

10 Kartoffel Kräuter Waffeln

Zutaten

Dip
200 g Frischkäse
200 g Joghurt
2 El Honig
2 knappe El Dijon Senf
5 Tl Meerrettich
2 El Salatcreme oder Mayonnaise
Pfeffer/Salz

Kartoffel Kräuter Waffeln
200 g Kartoffeln
200 g Rahmspinat
3 Eier, Gr M
120 g Mehl
100 ml Milch
1 Tl Petersilienblätter, sehr fein gehackt
1 Tl Dillspitzen, sehr fein gehackt
Pfeffer/Salz

Topping

 2 Friedrichs Wildlachs Filetstücke
einige Dillspitzen
Rosa Pfefferbeeren

Zubereitung

Dip
Alle Zutaten für den Dip gründlich mixen oder rühren, bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist, anschließend mit Pfeffer und Salz final abschmecken.

Kartoffel Kräuter Waffeln
Geschälte Kartoffeln schön weich garen, dann pellen. Währenddessen Rahmspinat in einem Sieb gut abtropfen lassen, danach eventuell noch leicht ausdrücken.
Kräuter in einem Blender schön zerkleinern. Dann Spinat mit Ei, Mehl, Milch, Pfeffer und Salz hinzufügen und anschließend alles sehr fein mixen.
Danach die abgekühlten Kartoffeln hinzufügen und alles kurz aber hochtourig zu einer homogenen Masse pürieren.
Ofen auf 80°C vorheizen
Waffeln nacheinander laut Anweisung in einem Waffeleisen backen.  Nachdem die Waffeln fertig gebacken sind, kann man sie im Ofen bis zum Verzehr warmhalten.

Topping
Alaska Wildlachs in gleichmäßige Würfel schneiden und Pfefferbeeren grob hacken.
Jeder Waffel einen Klecks Dip und eine Dillspitze spendieren, dann mit Wildlachswürfeln und Pfefferbeeren bestreuen.

 

Lust auf mehr tollen Lachs?

NEW YORK BAGEL BRUNCH – MIT LOX UND SCHMEAR AKA LACHS UND FRISCHKÄSE

 

Macht es euch lecker und genießt mit allen Sinnen,

Simone

 

 

Dieser Beitrag entstand in köstlicher Zusammenarbeit mit meinem Partner Friedrichs Feinfisch

 

Kartoffel Kräuter Waffeln mit sanft geräucherten Alaska Wildlachs Würfeln und Meerrettichdip, leichte Vorspeise, Frühstück, Brunch, Feste, Feiern oder einfach zwischendurch #waffeln #kartoffelwaffeln #rezept #räucherlachs #vorspeise #frühstück #brunch

3

3 Comments

  • Birgit Steinberg

    Moin!
    Klingt ja interessant und mundwässernd!
    Ich frage mich nur, warum der Dip Honig-Senf heißt, wenn kein Senf, sondern Meerrettich drin ist?
    Guten Appetit!
    El-Fee

    20. November 2019 at 15:13 Reply
    • Simone

      Hallo liebe El-Fee,
      durch einen Fehler hatte sich der Senf aus dem Rezept geschlichen. Ich habe ihn wieder hinzugefügt.
      Liebe Grüße, Simone

      20. November 2019 at 15:31 Reply
  • Birgit Steinberg

    Moin,
    hab ich gestern ausprobiert. War sehr lecker! Ich hatte nur noch Würzspinat, aber trotzdem!
    El-Fee

    27. November 2019 at 21:09 Reply
  • Leave a Reply