Aufstriche Easy & Peasy Frühstück Süß Geschenke aus der Küche Weihnachten Winter

Grapefruit Aperol Marmelade

Grapefruit Aperol Marmelade,

 

Grapefruit Aperol Marmelade für sonnige Frühstücke, festliche Nachmittage, oder als kulinarisches Geschenk aus der Küche – Zubereitung mit und ohne Thermomix

 

Wie wär’s zur Weihnachtszeit mal mit einem Fruchtaufstrich, der die Sonne Italiens auf den Tisch zaubert? Ein Hauch von Bella Italia, Erinnerungen an den letzten Sommerurlaub sind doch auch in dieser festlichen Zeit wunderbar, oder?
Ich habe heute einen boozy Aufstrich für euch, der mich absolut begeistert: er ist nicht zu süß, schön herb-fruchtig und kommt mit einem guten Schluck Aperol auf den Tisch.
Aber keine Angst, einen Glimmer bekommt man davon nicht. 8 cl Aperol verteilen sich auf 1 Kilo Zitrusfrucht ganz ungefährlich, geben aber ein fantastisches Aroma und die Farbe sieht doch aus, wie der schönste Sonnenuntergang über dem Meer, oder?

 

Grapefruit Aperol Marmelade,

Ein sonniges Geschenk aus der Küche und das ganz pronto

Grapefruit-Aperol-Marmelade ist ein ganz fixes Geschenk aus der Küche. Erst die Zitrusfrucht filetieren, danach einige Minuten kochen und schon fließt die Sonne ganz unkompliziert, aber superlecker ins Glas.
Dieser Fruchtaufstrich schmeckt natürlich sowohl im Winter, als auch im Sommer ganz wunderbar.

 

Grapefruit Aperol Marmelade,

 

Grapefruit meets Aperol

Für alle, die wie ich Marmelade nicht zuckersüß mögen, ist dieser Fruchtaufstrich genau der Richtige. Herb-fruchtig und nicht zu süß ist er eine schöne Bereicherung sowohl am Frühstückstisch, als auch an Kaffeetafel. Ich mag ihn auch gern zu einem Stück Käse, als Feigensenf-Alternative.

Christmas Tipp

Mein Weihnachts-Tipp: Grapefruit-Aperol-Marmelade als Füllung für Spitzbuben & Co. Schon alleine wegen der Farbe – der absolute Knaller. Marmelade im Keks muss ja nicht immer rot sein, oder?

 

Mehr mit Aperol?

Wie wär’s mit diesen festlichen Dessert? Eine Aprol Baked Alaska mit Sorbet und Baiserhaube

 

Aperol-baked-Alaska

 

Grapefruit Aperol Marmelade,

 

Foodblogger Adventskalender

foodblogger Adventskalender

 

 

Juchhu, ich bin ein Adventskalender Türchen. Tag 16 im diesjährigen Foodblogger Adventskalender!

 

Gestern war das Türchen Das Freulein Backt und morgen gibt es eine neue Überraschung bei Maltes Kitchen. Klickt euch unbedingt durch den Kalender. Hinter jedem Türchen versteckt sich eine festliche Nascherei und bei vielen Bloggern gibt es zusätzlich etwas zu gewinnen.

 

1. Dez: Gernekochen – gernekochen.de
2. Dez: Sasibella – sasibella.de
3. Dez: Meine Torteria – meinetorteria.de
4. Dez: Julias Torten und Törtchen – tortenundtoertchen.de
5. Dez: Die Jungs kochen und backen – diejungskochenundbacken.de
6. Dez: Antonella’s Backblog – antonellasbackblog.de
7. Dez: Bake to the roots – baketotheroots.de
8. Dez: Ina Is(s)t – inaisst.de
9. Dez: Die Stillers – foodverliebt – diestillers.com
10. Dez: LECKER&Co – leckerundco.de
11. Dez: Nom Noms food – nom-noms.de
12. Dez: eatTolerant – eattolerant.de
13. Dez: Jessis Schlemmerkitchen – jessisschlemmerkitchen.de
14. Dez: Julias Torten und Törtchen – tortenundtoertchen.de
15. Dez: Das Freulein Backt – dasfreuleinbackt.de
16. Dez: S-Küche – s-kueche.com
17. Dez: Maltes Kitchen – malteskitchen.de
18. Dez: Muffin Queen – muffin-queen.de
19. Dez: Miss Blueberry Muffin – missblueberrymuffin.de
20. Dez: Kuchenbäcker – kuchenbaecker.com
21. Dez: moey’s kitchen – moeyskitchen.com
22. Dez: Kleid & Kuchen – kleidundkuchen.de
23. Dez: danielas foodblog – danielas-foodblog.de
24. Dez: Farbbechers Cuisine – farbbecher.de

 

 

Grapefruit Aperol Marmelade,

Grapefruit Aperol Marmelade

Zutaten

700 g Grapefruit, filetiert
200 ml Orangensaft
300 g Gelierzucker 3:1
80 ml Aperol

Zubereitung

Im Thermomix
Alles außer Aperol in den Mixtopf geben und 12 Min./100°C/Stufe 1 garen. Anschließend eine Gelierprobe für 10 Minuten kühl stellen. Gegebenenfalls die Marmelade ohne Messbecher 10 Minuten einkochen.
Meine Marmelade gelierte ganz prächig. Wenn das der Fall ist, wird jetzt der Aperol zugegeben und wenige Sekunden untergerührt.
Noch heiß in sterile Gläser füllen, diese anschließend gut verschlossen für 10 Minuten über Kopf stellen.

 

Im Topf
Alles außer Aperol in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Wenn die Gelierprobe erfolgreich war, wird jetzt der Aperol zugegeben und gut untergerührt.
Noch heiß in sterile Gläser füllen, diese anschließend gut verschlossen für 10 Minuten über Kopf stellen.

Macht es euch festlich und genießt diese schöne Jahreszeit,

Simone

 

 

Grapefruit Aperol Marmelade

 

 

0

You may also like

Leave a Reply