Allgemein Gesund Herzhaft

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette für viel Oh là là auf dem Tisch

 

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Dieser Beitrag enthält Werbung für  Maille

 

Frische, freche, knackige, französische Veggie Bowl mit provençalischem Senfdressing – gesund, vollwertig und so französiiiisch!

Habt ihr auch soviel Spaß an frischen Bowls? Wir können selbst im Winter nicht genug von ihnen bekommen. Besonders wenn die Zutaten einem so herrlich bunt entgegen leuchten, und weil die Hälfte der Zutaten warm sind. Das macht die gesunden Bowls im Winter schön gemütlich.
In dieser Bowl steckt neben tollem Geschmack ganz besonders Gutes für euer Wohlbefinden – gesunde Hülsenfrüchte, schwarzer Vollkornreis und knick-knack frisches, kunterbunt-leckeres Gemüse. Hier wurde aber selbstverständlich nicht nur nach Farbe gekauft – alles ist wie immer bei mir in der S-Küche saisonal, gerade jetzt eben typisches Wintergemüse.

 

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Budda Bowl – Burrito Bowl – Französische Bowl?

Asiatisch und südamerikanisch sind die Bowls ja seit längerem ein Renner, ich komme der Abwechslung und des guten Geschmacks halber heute französisch.

Tatsächlich steckt nicht nur im French Dressing, der Vinaigrette ein Hauch Provence – die  Salatzutaten, wie Hülsenfrüchte und Oliven kommen zudem entweder direkt aus Frankreich, oder werden dort mit Vorliebe gegessen, wie die bunten Wintergemüse. Auch in Frankreich isst man nicht nur Ratatouille und es ist schließlich auch dort nicht immer Sommer – auch wenn wir das gerne hätten. Zu jeder anderen Saison macht man die Bowl dann mit dem, was  jeweils erhältlich ist.

 

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Französische Veggie Bowl – das steckt drin

  • BATAVIA SALAT als „Füllsalat“ – eine französische Erfindung aber regional angebaut und überall erhältlich. Alternative: alle erhältlichen Blattsalate, die euch schmecken.
  • FELDSALAT – ein typischer Wintergenosse, weil frosthart. Er wächst aber ganzjährig und ist im ganzen Mittelmeerraum ebenso beliebt wie bei uns.
  • DICKE BOHNEN  – ob nun echte Tarbais-Bohnen, oder eine heimische Sorte, spielt wie ich finde hier keine besondere Rolle. Wahre Eiweiß-Bomben sind diese Hülsenfrüchte, voller wichtiger Mineralstoffe und Vitamine.
  • PUY LINSEN sind ideal für Salate, von fester Konsistenz und schön nussig im Geschmack.  Linsen wirken Wunder für Haut und Haar, Nerven und Gehirn. Brauche ich alles, daher esse ich sie doppelt gern. Alternative: bitte keine Tellerlinsen, wohl aber Berg- oder Beluga Linsen.
  • SCHWARZER CAMARGUE REIS – er schmeckt unvergleichlich nussig und knackig und kommt als volles Korn. Alternative: andere Vollkornreissorten, oder Quinoa.
  • OLIVEN – schwarz, aromatisch und steinlos mag ich sie im Salat.
  • MÖHREN – ob bunt oder orange spielt nur für das Auge eine Rolle.
  •  ROTKOHL – ist hier für den Salat roh angemacht. Mit etwas Essig und Salz wird er kurz massiert und so angenehm weich und nebenbei quietsch-lila-pink.
  • WASSERMELONEN RETTICH – ist wie viele Retticharten ein Wintergemüse. Er ist nicht so leicht zu bekommen (das Frischeparadies hat ihn), er kann aber durch jede andere Rettichart ersetzt werden – hier isst auch nur das Auge mit.
  • CORNICHONS – diese sind von Maille und ganz besonders klein, zart und lecker.
  • DIE VINAIGRETTE – ist südfranzösisch.  Statt des sonst üblichen Löffels Dijon-Senfs, kommt ein Löffel Maille SENF À LA PROVENÇALE in sie hinein.

 

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

 

 Maille Senf verbindet

An eine gute Vinaigrette gehört neben Essig und Öl guter Qualität auch ein Süßmittel, nach Wunsch Kräuter und Gewürze und immer ein Löffelchen Senf. Dieser würzt nicht nur aromatisch sondern ist darüber hinaus auch ein hervorragender Emulgator um Essig und Öl zu verbinden.
Lipophobe Stoffe (Essig) und hydrophobe Stoffe (Öl) flüchten naturgemäß voneinander. Steht ihnen allerdings Senf als diplomatischer Vermittler zur Stelle, reichen beide sich freundschaftlich die Hand. Gut umgerührt oder gut im Glas geschüttelt, verbinden sie sich anschließend fast untrennbar miteinander und ihr habt eine tolle Salatsauce, die auch auf Vorrat noch verbunden bleibt.
Ein Löffel Maille Senf gehört für mich in jede gute Vinaigrette. Wenn Kinder mitessen, gibt es für sie etwas Wasser oder Milch in ihre Portion, das macht das Dressing lieblicher.

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Maille Senf à la provençale

Sein typisches Aroma erhält dieser tolle Senf durch die Zugabe von Knoblauch, Paprika und Weißwein.
Das Traditionshaus Maille stellt neben dem Herzstück  DIJON SENF ORIGINALE noch weitere  aromatische Sorten her, die ebenso weit mehr können als nur die Beilage zur Wurst zu sein. Estragon, Pfeffer, Kräuter, Honig, Balsamico oder Meerrettich im Senf bringen euch  französische Lebensfreude auf die Teller.
Ich habe mich heute für Maille SENF À LA PROVENÇALE entschieden, weil er ganz besonders gut zur Bowl und an die Vinaigrette passt.

Mehr rezepte mit Maille Senf s’il vous plait:

PARISER HUHN IN SENFSAUCE – POULET À LA MOUTARDE PARISIENNE

HERZHAFTE BIRNENTARTE MIT ZIEGENKÄSE UND SENFDRESSING

 

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

Französische Veggie Bowl

Abgesehen von der Vinaigrette, gebe ich  dieses Mal keine Mengen an, weil eine Bowl immer individuell zubereitet werden kann und jede der Zutaten weggelassen, ergänzt, oder mengenmäßig angepasst werden. Die Vinaigrette reicht für etwa 4-6 Bowls.

Zutaten

Mehr zu den Sorten und gute Alternativen findet ihr oben unter: Französische Veggie Bowl – das steckt drin

Vinaigrette 

6 El Weißweinessig
3 Tl  Maille SENF À LA PROVENÇALE
18 El Olivenöl
3 Tl Honig
Pfeffer/Salz

und sonst

Bataviasalat
Feldsalat
Dicke Bohnen
Puy Linsen
Schwarzer Camargue Reis
Oliven
Möhren
Rotkohl, Essig,  Zucker, Salz
Wassermelonen Rettich
Cornichons
Kresse
Pfeffer/Salz
optional hart gekochte Eier

Zubereitung

Vinaigrette 

Essig und Senf gut mit dem Schneebesen verquirlen. Schnell weiterrührend das Öl zugießen, anschließend  den Honig einrühren und würzen.

Bataviasalat und Feldsalat waschen und putzen.
Dicke Bohnen, Puy Linsen, schwarzen Camargue Reis nach Packungsanweisung garen. Bitte bedenken: getrocknete Bohnen müssen über Nacht eingeweicht werden.
Möhren und Rettich hauchdünn in Scheiben hobeln. Ihr mögt auch das Gemüse gern warm? Dann schneidet es in Würfel oder Streifen, dämpft oder karamellisiert es in etwas Butter.
Rotkohl sehr dünn raspeln, anschließend pro 1/4 Kohlkopf 1 El Essig und je 1 Prise Zucker und Salz hinzufügen. Danach mit den Händen kneten und geschlossen für mindestens 60 Minuten beiseite stellen (Gefäß ab und zu schütteln).

Die ganze bunte, knackige Freude zusammen nach Lust und Laune in Bowls, oder für eine ganze Bande in einer riesigen Schale anrichten und mit Vinaigrette beträufeln. Die restliche Vinaigrette wird dazu gereicht.

Macht es euch pikant und würzig.

A bientôt,

Simone

 

Dieser Beitrag entstand in köstlicher Zusammenarbeit mit meinem Partner Maille.

 

Französische Veggie Bowl

Französische Veggie Bowl mit provençalischer Vinaigrette

0

You may also like

Leave a Reply