Herzhaft

7 Tage – 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce – Heute: Spaghetti alla Puttanesca

Spaghetti alla Puttanesca - 7 Tage - 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce

 

7 Tage – 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce – Heute: Spaghetti alla Puttanesca 

Wenn jetzt nicht die Zeit für die besten Pastasaucen mit Tomaten ist, wann dann? In meinem Markt des Vertrauens stand ein freundlicher älterer Angestellter neben dem Regal mit Tomaten aus dem Glas oder Dose und mahnte sanft, doch auch an die Mitbürger zu denken, es solle doch jeder nur soviel kaufen, wie er tatsächlich brauche. Auch 2 Wochen nach beginn der Corona bedingten Hamsterkäufe, war das Regal bereits wieder fast leer.

Inzwischen haben sich Millionen mit Spaghetti und Tomatensauce eingedeckt und manch einer fragt sich ratlos: Und nun? „Wieder dasselbe essen, wie die letzten 5 Tage auch?“ Aber nein, hier kommt ja schon mein nächster Vorschlag: Die göttliche Pasta alla Puttanesca.

 

TSpaghetti alla Puttanesca - 7 Tage - 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce, die Zutaten

Spaghetti alla Puttanesca – von Huren genial erfunden

Damals in Italien: Da ackert man Tag und Nacht und muss zwischendurch auch noch kochen! Zum Einkaufen kam man schon gar nicht, also lag stets das im Vorratsregal, was besonders lange hielt: Eingelegtes.
Sardellen, Oliven und Kapern waren also im Haus, getrockneter Knoblauch und Pasta sowieso. Daraus ließe sich doch was ganz einfaches machen, bevor der Nächste kommt. Die Salsa alla Puttanesca war dem Zeitmangel und den Umständen geschuldet und hat uns eins der besten italienischen Gerichte beschert: die göttliche Sauce aus den Bordellen.
Hätte man sie damals vermarkten können, hätte die eine oder andere Dame wohl ihr Negligé an den Nagel gehängt.

Spaghetti alla Puttanesca - 7 Tage - 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce

 

7 Tage – 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce

Hier sind alle Rezepte:

TOMATENSAUCE MIT BUTTER UND ZWIEBELN VON MARCELLA HAZAN

FANTASTISCHE VEGANE LINSEN-BOLOGNESE MIT VIEL UMAMI

SPAGHETTI IN TOMATENRAHM MIT ESTRAGON IN 15 MINUTEN

30 MINUTEN SPAGHETTI & MEATBALLS – FLEISCHBÄLLCHEN IN TOMATE

SPAGHETTI BOLOGNESE, MEINE ULTIMATIVE VERSION DES SCHNELLEN KLASSIKERS

EASY SELBSTGEMACHTE SPAGHETTI UND KLASSISCHE TOMATENSAUCE MARINARA

Welches meine Liebste ist? Ganz schwer zu sagen. Welches ist eure?

Sardellen und geröstete Kapern

Ob geröstete Kapern eine neuere Erfindung sind, kann ich nicht sagen. Seit einigen Jahren knuspern sie jedenfalls auf Gerichten in hippen Lokalen herum und sind sowas von lecker. Original kommen sie in dem Gericht nicht vor. Aber was ist hier schon original? Es gibt wohl zigtausende Versionen dieses Gerichts – alle ähnlich, aber doch wieder etwas anders.

Geröstete Kapern

Ich finde jedenfalls, dass die „neumodischen“ gerösteten Kapern ganz hervorragend zu der Salsa alla Puttanesca schmecken und streue sie gern großzügig drauf.
„Ich mag keine Sardellen, geht es auch ohne?“ Nein, geht es leider nicht. Das kann dann auch ein ganz leckeres Gericht ergeben, eine Puttanesca ist es dann aber nicht. Dafür schmeckt Kein Mensch die Sardellen heraus, wenn die Salsa 25 Minuten gekocht hat.
Wie die Fischsauce in asiatischen Gerichten, geben die Sardellen der Salsa den berühmten Kick. Die Sardellen haben sich beim kochen vollständig aufgelöst und nur die Würze bleibt.
Wie lange man Salsa alla Puttanesca gart, ist übrigens Geschmacksache. Es gibt Versionen, die ganz kurz gegart werden, bei denen all die so würzigen Aromen nebeneinander existieren und Versionen, die wie diese hier länger gegart werden, bei denen sich die Aromen zu etwas Neuem verbinden.

 

 

Spaghetti alla Puttanesca - 7 Tage - 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce

Spaghetti alla Puttanesca mit gerösteten Kapern

Zutaten

1  Zwiebel, fein gehackt
2 El Ölivenöl
1 Tl Zucker
1 Peperoncino (Chili), entkernt, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
6 Sardellenfilets
optional 100 ml Rotwein

1 große Dose Tomaten, 800 g
2 El Kapern
100 g  schwarze Oliven
glatte Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer

400-600 g Spaghetti
Salz
Parmesan

optional 2 El Kapern,  gut abgetrocknet
3 El Öl zum Braten

Zubereitung

Zwiebel mit Zucker bei mittlerer Hitze golden anschwitzen. Knoblauch und Sardellen hinzufügen, anschließend die Sardellen zerdrücken, bis sie cremig werden. Wein nach Wunsch hinzufügen und einkochen. Nun Tomaten und Chili zugeben.
Alles etwa 15 Minuten offen einkochen, dabei schon mal etwas würzen.
Kapern, Oliven und Petersilie hinzugeben und weitere 10 Minuten kochen. Anschließend die Sauce pikant abschmecken.
Währenddessen wird die Pasta gegart und der Parmesan gerieben.
Für die gerösteten Kapern wird reichlich Öl in eine kleine Pfanne gegeben. Die Kapern werden am besten schwimmend bräunlich und knusprig geröstet und anschließend zum Abtropfen auf ein Küchenpapier gelegt.

Die Pasta mit der köstlichen Sauce mischen und mit Parmesan und kapern servieren.

Genießt die Spaghetti alla Putanesca und bleibt mir bitte gesund,

Simone

 

 

Spaghetti alla Puttanesca - 7 Tage - 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce

Spaghetti alla Puttanesca – 7 Tage – 7 geniale Rezepte für Spaghetti mit Tomatensauce, eins der besten Pastarezepte, von Huren genial erfunden #pasta #pastarezept #spaghetti #spaghettimittomatansauce #allaputtanesca #puttanesca #italienischkochen #italienischerezepte #einfacherezepte #feierabendküche #schnellerezepte #italienischeklassiker

2

You may also like

2 Comments

  • Paola

    Hallo Simone,
    das klingt aber lecker. Es fehlen nur die Tomaten bei den Zutaten, oder?
    VG Paola

    19. März 2020 at 7:35 Reply
    • Simone

      Vielen Dank liebe Paola. In der Hektik das Zweitwichtigste vergessen…..
      LG Simone

      19. März 2020 at 7:57 Reply

    Leave a Reply