Allgemein Süß

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig, dem idealen Teig für Obstkuchen

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

 

 

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig, dem idealen Teig für Obstkuchen –  Rezeptvariante auch für den Thermomix

 

Sehr saftige, dick mit Obst belegte Kuchen haben einen allerbesten Freund – den Zwillingsteig.  In ihm liegt reifes, saftiges Obst ganz butterweich und oberlecker!

Der formidable Zwillingsteig ist eine kongeniale Mischung aus Mürbe- und Hefeteig, die ihre beste Eigenschaften mitbringen: Durch den Mürbetteiganteil feuchtet das Obst nicht durch, der Teig bleibt schön in Form und ist doch weich und hmm… so lecker! Dies wäre eigentlich schon Grund genug, Rhabarber-, Pflaumen- oder Brombeerkuchen zu backen, es kommen aber noch köstliche Streusel auf die Früchte, die zum einen den vielen austretenden Saft hervorragend aufsaugen und die natürlich durch den nicht unerheblichen Butteranteil die ganze Sache verführerisch lecker machen.

Der Meinung scheinen auch viele andere zu sein, mein PFLAUMEN-STREUSELKUCHEN MIT ZWILLINGSTEIG  ist jedes Jahr der absolute Renner im Blog.

 

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

Hefeteig + Mürbeteig = Zwillingsteig

Weicher Teig mit saftigem Obst führt auf direktem Weg in den Sommerkuchenhimmel!
Dabei ist die Zubereitung ganz einfach: Zwei Teige werden zubereitet, der eine ruht kühl, der andere geht warm und anschließend werden beide verknetet. Den Hefeteig habe ich auch schon über Nacht kühl gehen lassen – es geht beides gleich gut.

Obst drauf, Streusel drüber und ab in den Ofen. Das gelingt immer und schmeckt genial gut!

Rotfleischiger Blut-Rhabarber

Rotstieliger und rotfleischiger Rhabarber ist nicht nur eine Augenweide sondern er schmeckt weniger sauer und wirklich großartig. Die Sorten heißen Holsteiner Blut oder Vierländer Blut und werden auch Himbeerrhabarber genannt. Nach meinem letzten Post auf Instagram haben mir sehr viele geschrieben, dass es ihn in ihrer Gegend nicht zu kaufen gibt. Wir Norddeutschen scheinen so versessen auf unsere norddeutschen Sorten zu sein, dass wir sie ganz alleine auffuttern, sorry!
Natürlich schmeckt dieser Rhabarberkuchen auch mit herkömmlichen Sorten. Vielleicht müsste die Zuckermenge etwas nachjustiert werden. Für die Farbe hilft eine handvoll Himbeeren. Vielleicht habt ihr ja einen Garten und pflanzt jetzt noch fix fürs nächste Jahr einige Pflanzen. Zum Beispiel diesen hier von einem meiner liebsten Versände: Rotstieliger Rhabarber von Deaflora

 

Rhabarberkuchen schichten

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig  – Rezept mit und ohne Thermomix

Hefeteig und Mürbeteig gelingt auch ganz einfach ohne Thermomix, soviel ist natürlich klar. Beide Teige – hier handelt es sich um einen ganz einfachen Hefeteig und nicht um einen raffinierten Briocheteig – gelingen aber im TM blitzschnell und sind wie gemacht für die Teigstufe des Geräts.

Ich habe unten beide Vorgehen angegeben – mit und mit ohne Thermomix.

Mehr Zwillingsteig

PFLAUMEN-STREUSELKUCHEN MIT ZWILLINGSTEIG

SUPER SAFTIGER BROMBEERKUCHEN MIT ZWILLINGSTEIG

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

für ein Backblech, oder die Hälfte für eine Form, die einem halben Blech entspricht (ein Blech ist uns meist zuviel)

Zutaten

Hefeteig
500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe, oder 30 g frische
250 ml Milch
1 EL Vanilleextrakt
50 g Zucker
75 g weiche Butter
1 TL Salz
1 Ei Gr. L

Mürbeteig
150 g Zucker
250 g kalte Butter
2 Eigelb
400 g Mehl

Streusel
125 g kalte Butter
125 g Zucker
250 g Mehl

Außerdem

1,5 kg möglichst junger Rhabarber geputzt, nicht geschält.

Es sind natürlich auch andere Früchte, wie Johannisbeeren, Rhabarber, Zwetschgen oder Kirschen geeignet.

Zubereitung der Teige

Hefeteig
Das Mehl in eine Rührschüssel geben, mit der Faust eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinkrümeln. Etwas Zucker darüber streuen, mit etwas lauwarmer Milch aufgießen und 15-30 Minuten stehen lassen, bis der Vorteig Blasen aufwirft.
Bei Trockenhefe dauert das nur 10 Minuten.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und das Ganze zu einem elastischen Teig verrühren. Teig in eine leicht geölte Schüssel geben zugedeckt an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Mürbeteig
Alle Zutaten rasch (ich mache es per Hand) verkneten bis alles gut vermischt ist, in Folie wickeln und für mindestens eine Stunde kühl ruhen lassen, gern über Nacht, man kann also schon am Vortag damit anfangen.

Streusel
Alle Zutaten zügig miteinander verkneten, bis Streusel entstanden sind. Bis zum Gebrauch kühl stellen.

Zwillingsteig

Den Mürbeteig Zimmertemperatur annehmen lassen und soweit mit dem Hefeteig verkneten, dass man noch die unterschiedlichen Strukturen erkennen kann. Den Teig in das Blech, oder in eine Form kneten oder rollen und mehrfach mit der Gabel einstechen, damit er sich nicht wölbt.

Ruck-Zuck Zubereitung der Teige mit dem Thermomix

Hefeteig
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten /Teigstufe kneten.  Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und  zugedeckt an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Mürbeteig
Alle Zutaten 30 Sek./Stufe 4 mischen, in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Streusel
Alle Zutaten 15 Sek./ Stufe 3 kneten, entfernen und kühl stellen.

Zwillingsteig
Den Mürbeteig Zimmertemperatur annehmen lassen. Beide Teige teilen und jeweils eine Hälfte zusammenmischen (der Topf ist sonst sehr voll) bei  40 Sek./Teigstufe, sodass man noch die unterschiedlichen Strukturen erkennen kann. Den Teig in das Blech, oder in eine Form kneten oder rollen und mehrfach mit der Gabel einstechen, damit er sich nicht wölbt.

Fertigstellen
Den Ofen vorheizen auf 180 grad Ober/Unterhitze.
Den Teig sehr eng und dachziegelartig überlappend mit 2-3 cm langen Rhabarberstückchen belegen, mit Streuseln bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
Den formidablen Kuchen für 60 Minuten backen.

 

Mit einem ordentlichen Klecks Sahne schmeckt der Kuchen sowohl warm als kalt einfach himmlisch.

Genießt den Frühling und lasst es euch schmecken,

 

Simone

 

 

 

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

Super saftiger Rhabarberkuchen vom Blech mit Zwillingsteig dem idealen Teig für Obstkuchen

 

 

1

You may also like

1 Comment

  • Jasmin

    Der Anschnitt sieht nicht nur perfekt, sondern auch noch super lecker aus. 🤤
    Der Zwillingsteig ist neu für mich und klingt sehr interessant.
    Danke für das Rezept.

    26. April 2020 at 18:55 Reply
  • Leave a Reply