Asien Easy & Peasy Herzhaftes Soulfood Pasta Vegetarisch

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Dieser Beitrag enthält Affiliate Werbelinks

 

Miso Spaghetti mit buntem Spargel – Spaghetti mit Spargel und Misobutter, ein frühlingshaftes Umami Erlebnis in 15 Minuten

Nachdem ich neulich gerade in einer Woche 7 Spaghetti Rezepte gepostet habe, gibt es hier jetzt schon wieder Spaghetti? Aber klar! Diese dürfen für mich im Frühling nicht fehlen und außerdem essen wir die Miso Spaghetti selten als Hauptgericht sondern als Vorspeise und sie sind definitiv sehr anders und ebenso ungewöhnlich: eine Spaghetti-Umami-Glückseligkeit!

 

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Miso Spaghetti sind eine Erfindung von Stevan Paul und wurden von mir frühlingshaft verspargelt.
Das Gericht stammt aus dem genialen Buch Meine japanische Küche: Rezepte für jeden Tag , aus dem ich schon sehr viel gekocht und genossen habe. Im Original kommen sie, wie gesagt, ohne Spargel auf den Teller und sind so in unschlagbaren 10 Minuten fertig, mit Spargel dauert die Geschichte aber nur 5 Minuten länger. Belohnt wird man mit einem echten Umami Kracher, der so einfach zubereitet wird, dass es jedes Kind blitzschnell nachkochen kann. Auf die geniale Idee Miso, Butter und Spaghetti zu verbinden, muss man erst einmal kommen. Das recht neue Gericht ist jetzt schon ein Klassiker und ihr solltet es ganz unbedingt nachkochen!

 

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Saisonal schmeckt’s besser!

Heute gibt es wieder eine neue Runde Saisonal schmeckt’s besser!  Mit allen Schätzen, die gerade Saison haben. Im April als Kandidaten dabei:

Heimischer Anbau: Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Lauch/Porree, Kohlrabi, Mangold, Portulak/Postelein, Radieschen, Rhabarber, Schalotten, Spargel, Spinat, Spitzkohl und Wirsing.
Lagerware : Karotten, Knollensellerie, Pastinaken, Rote Bete, Rotkohl, Steckrüben, Weißkohl und Zwiebeln.

Ich habe mir heute weißen und grünen Spargel herausgepickt.

Alle Rezepte der teilnehmenden Blogs findet ihr wie immer am Ende dieses Beitrags verlinkt. Ich liebe diese Runde sehr, denn wir alle wissen: Saisonal schmeckt’s besser!

 

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Zutaten

10 Stangen Spargel, grün oder weiß
1 Tl Butter
400 g Spaghetti, alternativ Udon oder Ramen Nudeln, etwas Salz
1 El schwarzer oder heller Sesam, geröstet
60 g Butter
30 g helle Miso-Paste

optional: saisonale Blüten, hier Bohnenkraut und Bärlauch

Zubereitung

Weißen Spargel schälen, von dem grünen das untere Drittel wegschneiden.
Spargel schräg in 1 cm lange Stücke schneiden und in Butter anbraten.
Einen Deckel auflegen und bei geringer Hitze 8-10 Minuten ab und zu schwenkend weiter garen.
Währenddessen die Spaghetti in Salzwasser aufsetzen.
Anschließend in einem Topf die Butter schmelzen und die Miso-Paste mit einem Schneebesen einrühren.
100 ml vom Nudelwasser auffangen, unter die Miso-Butter rühren und cremig aufkochen.
Die Spaghetti tropfnass mit der Miso-Butter und Sesam mischen und mit Spargel und Blüten servieren.

Dies ist eins der schnellsten Pastagerichte, die ich liebe und ganz unerhört lecker schmeckt.

Macht es euch umami,

Simone

 

 

Saisonal schmeckt’s besser – so schmeckt es auf anderen Tischen

Möhreneck Ofenkartoffeln mit grünem Spargel

trickytine Blumenkohl Curry mit Spinat – cremig, vegan, köstlich, in 30 Minuten fertig!

Nom Noms food Rhabarber-Zitronen-Mandelkuchen ohne Mehl

Schlemmerkatze Spargel Tarte Tatin

Brotwein Mangold Quiche

SavoryLens Spinat-Risotto mit Jakobsmuscheln

Lebkuchennest Gerösteter Ofenblumenkohl auf Blumenkohlpüree

Jankes*Soulfood Frühlingspizza mit grünem Gemüse und Spiegelei

Haut gout Frühlingsravioli

Ina Is(s)t Spanakopita – Griechischer Spinatkuchen mit Ricotta und Filoteig

Pottgewächs Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

Münchner Küche Rhabarber-Creme mit Himbeeren

Küchenlatein Blumenkohl-Pasta aglio e olio

Feed me up before you go-goOrzo-Salat mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Feta

Obers trifft Sahne Malfatti auf Spargelragout

Küchenliebelei Pide mit Lauch und Feta

moey’s kitchen Couscous-Salat mit gegrilltem grünen Spargel, Kichererbsen und Feta-Zitronen-Dip

Ye Olde Kitchen Risotto mit grünem Spargel und Erbsen

Teekesselchen Genussblog Rhabarber-Tarte (vegan)

ZimtkeksundApfeltarteVeganer Rhabarberkuchen mit Streuseln

Kochen mit Diana Cremesuppe vom grünem Spargel

 

Meine japanische Küche: Rezepte für jeden Tag
  • Paul, Stevan (Autor)
  • 224 Seiten - 17.08.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Hölker Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

Miso Spaghetti mit buntem Spargel

10

You may also like

10 Comments

  • Orzo-Salat mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Feta | Feed me up before you go-go

    […] Feta-Zitronen-Dip Ye Olde Kitchen – Risotto mit grünem Spargel und Erbsen S-Küche – Spaghetti mit Spargel und Misobutter Teekesselchen Genussblog – Rhabarber-Tarte (vegan) ZimtkeksundApfeltarte – Veganer […]

    30. April 2020 at 8:01 Reply
  • Tine

    Meine liebe Simone,

    nicht nur, dass deine Pasta mal wieder göttlich aussieht – ich schieß mich jedes Mal weg über deine lustigen Wortkreationen.

    Ich machs mir jetzt mal umami und verspargel dich herzlich! 🙂
    Deine Tine

    30. April 2020 at 9:35 Reply
  • Jana

    Was für eine geniale Idee das Ganze asiatisch anzuhauchen. Sehr lecker und sieht toll aus. Verspargelst uns alle damit! ❤ Liebe Grüße, Jana

    30. April 2020 at 14:18 Reply
  • Ina

    Liebe Simone,
    das ist ja ein spannende Kombination, die ich so noch nie gesehen habe. Gefällt mir richtig gut!
    Lieben Gruß aus Kiel,
    Ina

    30. April 2020 at 16:23 Reply
  • Sylvia von Brotwein

    Noch so eine tolle Spargelvariante! Und es sieht einfach fantastisch aus! Lieben Gruß Sylvia

    30. April 2020 at 18:28 Reply
  • Marie-Louise

    Schnell, einfach und dabei so unglaublich schön! Dein Rezept überzeugt mich absolut! Sobald ich Miso habe, probiere ich das aus!
    Liebe Grüße aus Kassel
    Marie-Louise

    30. April 2020 at 19:35 Reply
  • Vanessa E.

    Ich hab es vorhin gleich nachgekocht und es war einfach spitze.
    Hab es in Ermangelung hellen Misos mit dunklem gemacht, ein wenig Rhabarber mit zum Spargel gegeben (hatte noch eine kleine Menge vom Bakewell Cake über) und ein pochiertes Ei dazu serviert. Hatte einfach so Lust auf Ei.
    Das gibt es jetzt öfter. Ich war wirklich traurig als der Teller leer war.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    30. April 2020 at 21:50 Reply
  • Isabella Grey

    Liebe Simone,

    ein farbenfrohes Frühlingscrossover hast Du da auf den Teller gebracht!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    2. Mai 2020 at 10:21 Reply
  • Ulrike

    Eine wirklich tolle Kombination, das sieht klasse aus und schmeckt bestimmt o-ber-lek-ker

    3. Mai 2020 at 9:33 Reply
  • Petra Hermann

    Das mit dem Miso und mir ist so ein Ding. Ich habe es immer mal probiert und mag es auch, aber in großen Abständen. Und wenn ich dann, wie hier, spontan Appetit bekomme, habe ich keines im Haus. Also schreibe ich den Einkaufszettel mal fürs kommende Wochenende 😉 Danke für das Rezept und viele Grüße Petra

    3. Mai 2020 at 12:03 Reply
  • Leave a Reply