Frühstück Herzhaft Herzhaftes Soulfood Levante Party Food Vegetarisch

Sabich – Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

Sabich - Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

 

Sabich –  Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel und nicht nur für mich das weltbeste Sandwich im Pita-Brot

 

Sabich ist der absolute Sandwich Wahnsinn und mit Sicherheit eins der Weltbesten!
In Israel beginnt für viele der Tag mit Sabich to go, denn dort ist es der Frühstücksklassiker schlechthin.  Wir lieben es eher zum Lunch oder abends – ihr seht, ein Sabich schmeckt immer!
Man könnte meinen, das Sabich es sei ein Sandwich mit ALLEM. Das stimmt nicht ganz – denn erstens ist das Original vegetarisch und zweitens passen nicht wirklich alle levantinischen Genüsse hinein. Aber ihr könnt sicher sein – verdammt viele sind tatsächlich drin!

Und wisst ihr, wie man das ganze hinreißend leckere, orientalische Sandwich am besten isst? Man quetscht die gefüllt Pracht mit den Händen, drückt die Brottasche überall sanft zusammen, bis die ganze Füllung sich schön durcheinander gematscht hat. Klingt eher „geht so“? Vergesst es, es schmeckt bombastisch! Übrigens kann ein Sabich eigentlich nicht groß genug sein.

Sabich - Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

Sabich – Streetfood Sandwich – das ist drin

Wie stets gibt es natürlich nicht DAS eine Rezept sondern viele. Sie ähneln sich aber sehr und die Zutaten sind meist dieselben, mal lässt jemand das eine weg, mal das andere. Immer dabei sind in jedem Fall Fladenbrot, Aubergine und Ei. Dazu viel Frisches, wie Salat, Tomaten, Gurken und immer mehrere Saucen und Dips. Mal Hummus, oder Tahini Sauce, meist beides. Für gewöhnlich AMBA, eine verrückt leckere Mangosauce,  und Zhoug und  eine scharfe Gewürzsauce. Oft passen auch noch Falaffel hinein – Sabich ist also eine wahre Wundertüte.

Klingt das auf den ersten Blick nach: „Oh my, da brauche ich ja ewig, bis ich das alles fertig habe, also fange ich lieber gar nicht erst an“?
Das ist alles halb so wild. Man bereitet ja nicht ständig alle Komponenten neu zu. Die Saucen befinden sich nach dem ersten Mal ja alle im Vorrat, Hummus kann man nicht nur selbst machen, sondern (NENI’s) auch selbst kaufen und der Teig für die Fladenbrote schlummert vielleicht gefroren im Eisschrank. Ab dann schnippelt man nur Gemüse klein und bereitet Auberginen und Eier zu und widmet sich dem, was am meisten Spaß macht. Dem Befüllen der Pita-Brote.

Hier seht ihr alle möglichen Zutaten für ein Sabich auf einen Blick:

Sabich – Komponenten, Saucen und Gemüse

Bier seht ihr auf einen Blick, was hinein kommen kann und was ich davon heute hineingetan habe. Wie gesagt – vieles ist optional, man kann Hummus und Tahini sauce hineingeben, kann sich aber auch nur für eins entscheiden – je nach Geschmack und Laune.

  • Gebratene Auberginen
  • hart gekochte Eier
  • Tomaten-Gurkensalat
  • Salatblätter
  • Zwiebeln
  • Krautsalat
  • Eingelegtes Gemüse     (ich nicht)
  • Hummus      (ich nicht)
  • Tahini Sauce
  • Amba – Mango Sauce
  • Zhough – scharfe Gewürzsauce
  • Petersilie – Koriander
  • Falaffel     (ich nicht)

Hummus, Falaffel und eingelegtes Gemüse hatte ich  nicht dabei – vieles ist optional und kein MUSS.

Sabich - Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

Und wie schmeckt das Sabich?

Weich, crunchig, cremig, knackig, süß-sauer-mildscharf, würzig, orientalisch – unwiderstehlich gut!

Sabich – als Streetfood oder im Restaurant

Ist von Sabich die Rede, dann meist vom Streetfood Sabich to go im PITA-BROT wie ich es hier zeige. Man bekommt es aber auch in Restaurants, dann werden alle Zutaten auf einem weichen Fladenbrot serviert. So ähnlich wie Dieses Sabich, welches ich vor kurzem gepostet habe: SABICH – ISRAELISCHES SANDWICH.

 

Meine Sabich Zutaten und Rezepte auf einen Blick

SABICH – ISRAELISCHES SANDWICH AUF DEM TELLER

PITA-BROT

LAFFA BROT – WEICHES PITA-FLADENBROT

AMBA

 

Sabich - Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

Sabich – Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

für 2 Sabich

Zutaten

Pita-Brot

Füllung

etwas grüner Salat
2 kleine Snackgurken
1 Fleischtomate
1 nicht zu kleine Aubergine
3 El Öl zum Braten
3 hartgekochte Eier
Zitrone
Pfeffer, Salz
Petersilie oder Koriandergrün, grob gehackt
Pinke Zwiebeln, alternativ einfache rote Zwiebeln in feinen Ringen
Amba – Mango Sauce
Papiertüten oder Papier für (fast) unfallfreien Genuss

Rotkohlsalat, kann man weglassen, schmeckt aber toll

200 g Rotkohl, fein geraspelt
je 1 Prise Salz und Zucker,
1 El Essig und  Öl

Saucen und Dips
Zhoug – scharfe Gewürzpaste nach Ottolenghi, alternativ eine Würzsauce, die bereits im Vorrat ist

30 g Koriander
20 g Petersilie
1 grüne Chilischote
1/4 Tl Kreuzkümmel
1/4 Tl Kardamom
1 Prise Zucker
Pfeffer/Salz
3 El Olivenöl
2 El Wasser

Tahini Sauce

80 g Tahini Paste
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/2 Zitrone, Saft
100 g Joghurt
Pfeffer/Salz

Ihr möchtet auch Hummus hineingeben? Ein Rezept findet ihr hier

Zubereitung

Füllung

Salat in Streifen schneiden, Tomate und Gurke würfeln. Tomate und Gurke mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft zusammenmischen.
Aubergine in 1 cm Scheiben schneiden, diese in dicke Streifen und in großzügig Öl schön bräunen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Rotkrautsalat

Fein geraspelten Kohl mit Salz, Zucker, Essig mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Es ist mehr Rotkraut als ihr für das Sabich benötigt, aber eine kleinere Menge lohnt nicht, finde ich.

Zhoug – scharfe Gewürzpaste

Alle Zutaten kurz mit einem Stabmixer pürieren. Zhoug soll vom Löffel fließen, bei bedarf einfach mehr Wasser untermixen.

Tahini

Alle Zutaten kurz mit einem Stabmixer verbinden

Sabich – Pita-Brot befüllen

Ihr habt alle Komponenten fertig? Dann kommt der große Spaß, die Pita-Taschen werden befüllt.
Auf You Tube könnt ihr in vielen Videos sehen, wie kunstvoll das Sabich befüllt wird. Auf alle Fälle wird das Brot recht gleichmäßig befüllt und die einzelnen Zutaten wiederholt hinein gegeben, sodass man nicht unten die Aubergine und oben den Salat hat.
Vergesst auch nicht, die einzelnen Saucen zwischen die Füllung zu geben. Und ganz wichtig: Das Sandwich in Papier geben und anschließend schön knautschen, damit sich alles verbindet.
Anschließend hineinbeißen und die große Verzückung erleben!

Bete’avon!

 

Sabich - Streetfood Sandwich Klassiker aus Israel

0

You may also like

Leave a Reply