Easy & Peasy Herzhaftes Soulfood Vegetarisch

Eier in Senfsauce – Heimat Soulfood: Senfeier #fixaufdemtisch

Eier in Senfsauce - Heimat Soulfood: Senfeier

Eier in Senfsauce – Heimat Soulfood: Senfeier – Deutsche Küche, Heimatküche, großartige Hausmannskost und eins der besten Familiengerichte

 

Dieser Beitrag wird unterstützt durch Affiliate Werbelinks

 

So sehr ich es liebe, kulinarisch um die Welt zu reisen – ich bin ein riesiger Fan von gut gemachter, heimischer Hausmannskost. Dabei muss es gar nicht der eindrucksvolle Sonntagsbraten sein. Ganz oben auf dem Treppchen der großartigen Klassiker stehen bei mir so einfache Soulfood Gerichte wie Hühnerfrikassee, Königsberger Klopse und unser allerliebstes Family Wohlfühlessen sind Eier in Senfsauce.
Ein Gericht der Extreme – die Sauce so lecker, dass ALLE  ihren Teller ablecken. Das darf man bei uns, wenn es allzu gut war. Dabei extrem einfach und schnell, aber nie besonders schön. Eine unattraktive Symphonie in Gelb mit Eiern, meist in gerader Zahl – man isst immer 2 – schwimmend in einem See gelber Sauce.

Wie sieht das denn aus? Völlig egal.  Hier geht es um Geschmack und nichts anderes. Und darum die Kartoffeln genau so mit dem Saucensee zu zermusen, dass man den perfekten Bissen auf die Gabel bekommt.

 

Eier in Senfsauce - Heimat Soulfood: Senfeier

Verrückt leckere Senfsauce – so geht’s

Senf kocht nie mit, das Mehl dafür ganz schön lange. Mindestens 10 Minuten nämlich, damit die Sauce eine cremige Konsistenz erhält und der Mehlgeschmack verschwindet. Ist die Béchamel fertig gekocht, wird der Senf eingerührt und die Hitze sofort reduziert.
Während die Sauce sanft köchelt, wird ständig gerührt. Ständig – ja, das kann man! Ich mach das nie mit dem Thermomix, weil ich sehen muss, ob die Konsistenz perfekt gelingt. Auch nach dem 300. Mal. Da gibt sonst gleich Sprüche, wie: „Die Sauce war nie so /dick/dünn/flüssig/fest wie heute.“
Und hey, Béchamel kochen ist meditativ und gut gegen Bingo-Wings sowieso.

Eier in Senfsauce – zum Verlieben

Man könnte der Sauce natürlich noch ein paar Finessen mit auf den Weg geben. Schalotten und geschlagene Sahne zum Beispiel. Heute geht es aber um fixe, ganz einfache Hausmannskost, die dennoch mordslecker ist.
Die Qualität der Sauce steht und fällt natürlich mit dem Senf. Kann der nichts, ist auch die Sauce nicht gut und die spielt auf diesen Tellern schließlich die Hauptrolle.

Dies sind meine liebsten Senfsorten für dieses Gericht: Culinarias: Körniger Senf   Dijon Senf  Die könnt ihr hier bestellen, oder beispielsweise in der Metro kaufen.
Die Senfsauce schmeckt herrlich aromatisch, aber  immer noch so milde, dass auch Kinder sie lieben. Mit der Menge des Senfes kann man ja spielen, ist es zu wenig, gibt man mehr zu.

 

Eier in Senfsauce - Heimat Soulfood: Senfeier

 

 

Omas Klassiker – Fix auf dem Tisch 

#fixaufdemtisch geht in eine neue Runde. in loser Folge zeigen wir Ruck Zuck Gerichte, die mindestens so gut schmecken, als hätte man mächtig viel dafür getan.

Diesmal gibt es sauleckere Klassiker bei:

was eigenes  Feine Erbsensuppe mit Kokosmilch

moey’s kitchen  Einfache Pfannkuchen – Grundrezept für Omas Klassiker

Die Jungs kochen und backen  Linsensuppe nach Oma Lore – Omas Klassiker zum Wohlfühlen 

Gernekochen  Oma Karolas Kartoffel-Möhren untereinander

1x umrühren bitte aka kochtopf  Vogelheu – der Schweizer Klassiker fix auf dem Tisch

SavoryLens  Süße Schupfnudeln mit Mohnbutter und Zwetschgenröster

Nom Noms food  Omas schneller Milchreis mit Kirsch-Kompott

 

Fix auf dem Tisch

Mehr Gerichte von mir aus den vergangenen Runden dieses Jahres #fixaufdemtisch findet ihr hier:

GRIECHISCHES MIT HUHN – FIX VOM BLECH

BBQ RATATOUILLE – VEGETARISCH VOM GRILL WIE IN DER PROVENCE

ERFRISCHENDSTER ITALIENISCHER SOMMERSALAT

PASTA MIT PFIFFERLINGEN UND LACHS –  PASTAGLÜCK IN 25 MINUTEN

Eier in Senfsauce - Heimat Soulfood: Senfeier

 

Eier in Senfsauce – Heimat Soulfood: Senfeier

2 Portionen und 2 x Nachschlag = 3 Portionen

Zutaten

30 g Butter
25 g Mehl
150 ml Brühe
optional 50 ml Weißwein, alternativ 50 ml mehr Brühe
150 ml Sahne
100 ml Milch
Pfeffer/Salz
1-2 El Dijonsenf, je nach Sorte und Geschmack
1  großzügiger El grober Senf

6 Eier Gr L
Schnittlauchröllchen
Kresse

Kartoffeln nach Wahl

Zubereitung

Kartoffeln dämpfen und pellen – Eier wachsweich oder hart kochen

Butter und Mehl im Topf bei mittlerer Hitze zu Mehlbutter verrühren. Topf zur Seite stellen, Weißwein und Brühe einrühren – immer nur so viel, wie die Mehlschwitze aufnehmen kann. Bei geringer Hitze weiter köcheln, dabei unter ständigem Rühren  Sahne und Milch hinzugeben.
Die Béchamel wird ständig gerührt, vom Moment an, wo das Mehl auf die Butter triff, bis sie fertig ist.
Mindestens 10 Minuten rührend sanft köcheln lassen anschließend den Senf und die Gewürze einrühren und final abschmecken. Die Sauce darf nun nicht mehr kochen.

So kurz ist ein Rezept wirklich selten. Da kann man wieder sehen, wie einfach es ist. Wir sind jedes mal aufs Neue verliebt in diese so einfache Hausmannskost. Und lecken die Teller ab!

 

Macht es euch cremig und gemütlich,

Simone

 

 

 

Eier in Senfsauce - Heimat Soulfood: Senfeier

0

You may also like

Leave a Reply