Easy & Peasy Gesund & Schlank Herzhaftes Soulfood Rest der Welt Thermomix Vegan Vegetarisch Winter

Chana Masala – Original indisches Kichererbsen Curry

Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry 

Chana Masala – Original indisches Kichererbsen Curry  – Rezept mit und ohne Thermomix –  kalorienarm, gesund und ganz einfach gekocht

 

Dieser Beitrag wird unterstützt durch Affiliate Werbelinks

 

Farbenprächtige Curries wärmen so schön von innen und umhüllen einen beim Kochen und Essen mit einem so atemberaubenden Duft, dass man mit allen Sinnen genießt.
Heute habe ich einen einfachen Klassiker der indischen Küche für euch, der sich beinahe von selbst macht und ganz irre gemütlich ist. Chana Masala, das bekannte Kichererbsen Curry isst sich nicht wie ein trockenes Kichererbsengericht, sondern wird wie ein Eintopf gelöffelt. Schmeckt mit Reis oder ohne und ist aromatisch und irre lecker auf dem Teller.

 

Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry 

Vegan, oder mit Ghee

Wählt ihr Öl und pflanzliche Joghurt für dieses Gericht, dann ist es vegan. Beide Versionen sind köstlich!

 

Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry 

Indien – die Welt der Gewürze

Neben dem Garam Masala  sind noch ein paar weitere Gewürze im Chana Masala, die es so umwerfend machen.  Hat man die nicht alle im Haus, lässt man das eine oder andere weg. Vielleicht schmeckt er euch auch ohne sie wunderbar, oder ihr besorgt euch die Gewürze nach und nach. Es ist wunderbar, wenn man gewürztechnisch für weitere Curries gewappnet ist, zumal hier im Blog bald noch weitere hinzukommen.
Chana Masala bedeutet übrigens gewürzte Kichererbsen.


Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry 

Chana Masala – Original indisches Kichererbsen Curry –  mit und ohne Thermomix

Zutaten

800 g Kichererbsen aus Glas oder Dose
2 mittelgroße rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Haselnuss großes Stück Ingwer
1 grüne Chilischote, entkernt
1 1/2 El Butterschmalz (Ghee), oder Öl
1/2 Tl Koriander , gemahlen
1/2 Tl Kumin , gemahlen
1 Tl Garam Masala , gemahlen
1 Tl Kurkuma , gemahlen
400 g passierte Tomaten aus Glas, oder Dose
1/2 Zitrone, Saft
alternativ zur Zitrone, rein optional aber noch leckerer 1 Tl  Tamarindenpaste 
Pfeffer/Salz
frischer Koriander

Zubereitung ohne Thermomix

  1. Kichererbsen abtropfen lassen, mit 400 g frischem Wasser zum kochen bringen, anschließend nicht abgießen, sondern beiseite stellen, damit die Kichererbsen das Wasser aromatisieren
  2. Währenddessen Ingwer schälen, zerkleinern, Knoblauch und Zwiebeln  hacken, Chili entkernen und fein schneiden
  3. Diese Mischung in Butterschmalz 8-10 Minuten schmoren.
  4. Alle Gewürze hinzufügen und 3 Minuten schmoren
  5. Tomaten hinzufügen und 5 Minuten garen
  6. Kichererbsen mit  dem Kochwasser hinzugießen und 10 Minuten garen.
  7. Zitrone, oder Tamarinde hinzufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser hinzufügen.
  8. Frischen Koriander nicht vergessen

Zubereitung mit Thermomix

  1. Kichererbsen abtropfen lassen, mit 400 g frischem Wasser 5 Min/100°C/Rührstufe, Linkslauf garen.
  2. Anschließend die Kichererbsen mit dem Kochwasser entfernen und 10 Minuten beiseite stellen, damit die Kichererbsen das Wasser aromatisieren. Mixtopf reinigen und trocknen.
  3. Ingwer ,Knoblauch und Zwiebeln schälen, halbieren, Chili entkernen
  4. Diese Mischung in Butterschmalz 10 Min/Varoma/Rührstufe, Linkslauf schmoren.
  5. Alle Gewürze hinzufügen und 5 Min/100°C/Rührstufe, Linkslauf schmoren
  6. Tomaten hinzufügen und 5 Min/100°C/Rührstufe, Linkslauf garen
  7. Kichererbsen mit dem Kochwasser hinzugießen und 5 Min/100°C/Rührstufe, Linkslauf garen.
  8. Zitrone, oder Tamarinde hinzufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser hinzufügen.
  9. Frischen Koriander nicht vergessen

Dazu schmeckt ganz fantastisch NAAN BROT AUS DER PFANNE MIT VOLLKORN UND SCHWARZKÜMMEL, Basmatireis und  Joghurt (gern pflanzlich)  mit Koriander

 

 

Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry 

Noch mehr Curries #TMdonnerstag

An unserem Thermomix Donnerstag widmen wir uns in loser Folge immer einem Oberthema. Diesmal sind es Curries aller Art.

Maja von moey’s kitchen hat drei tolle Currypasten für den Vorrat für euch: Rote, grüne und gelbe Currypaste für Thai-Curry selber machen

 

 

Bei Bine von was eigenes gibt es eins meiner Lieblingsgerichte: Butter Chicken aus dem Thermomix

 

 

 

Macht es euch aromatisch und lecker,

Simone

 

Quelle fürs Chana Masala Rezept: Frei nach BBC goodfood

 

Chana Maghani – Original indisches Kichererbsen Curry

Chana Masala - Original indisches Kichererbsen Curry

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da: