Easy & Peasy Gesund & Schlank Herzhaftes Soulfood Levante Vegan

Sehr saftige, vegane Auberginen Frikadellen

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen, Bratlinge oder Buletten mit Bohnen, orientalisch gewürzt

 

Huggs and Kisses! Ich liebe Auberginen und ich liebe Frikadellen – heute vereint sich beides zu etwas ganz Neuem: Auberginen Frikadellen.  Sie sind orientalisch gewürzt, weich, saftig und mordslecker.
Gefühlt sind zur Zeit in jedem zweiten vegetarischen Gericht Linsen oder Kichererbsen enthalten – hier kommt etwas Abwechslung in die Bulette.

 

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

 

Saftige, vegane Auberginen Frikadellen

Diese Frikadunsen sind wirklich enorm saftig. Das liegt natürlich an den Auberginen, die ohnehin eine weiche Struktur haben, und die zudem zuvor geröstet und gedünstet wurden. Ein Arbeitsgang ist aber entscheidend für den Zusammenhalt der Buletten. Saftigkeit ist eine Sache – auseinanderfallende Bratlinge eine andere. Damit die Kerlchen eben schön zusammenhalten, müssen die geschmorten Auberginenwürfel sehr, sehr gut ausgedrückt werden. Man kann die Masse in ein Nusstuch geben oder sie in ein Küchensieb pressen. Bleibt zu viel Flüssigkeit in den Würfeln, fallen die Frikadellen auseinander. Ihr solltet also alles Flüssige, auch das Bratöl schön herausdrücken.

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

Buletten, Frikadellen, Bratlinge, oder Burger mit Struktur

So mag ich sie am liebsten. Man kann die einzelnen Komponenten erkennen und es ist schön, wenn man noch ein wenig kauen darf. Natürlich könnte man die ganze Frikadellenmasse jetzt pürieren. Das würde eine gleichmäßigere Form ergeben und eine festere Konsistenz ergeben.
Ich finde es aber ganz schick und besser fürs Mundgefühl, wenn die Frikadellen eine Hack ähnliche Konsistenz bekommen.

 


Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

Mehr Vegetarisches, oder Veganes mit Hülsenfrucht statt Hack

Lust auf mehr Veggie Gerichte? Hier habe ich noch mehr Soulfood mit Linsen statt Hack:

VEGETARISCHE LASAGNE MIT LINSENBOLOGNESE

SOMMERABEND IN ITALIEN – VEGANER BRATEN MIT SAFRAN-FENCHEL UND OFENGERÖSTETEM KETCHUP

FANTASTISCHE VEGANE LINSEN-BOLOGNESE MIT VIEL UMAMI

 

 

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

 

Sehr saftige, vegane Auberginen Frikadellen

Zutaten

2 El Leinsamen als Eiersatz, (oder nicht vegan 2 Eier)
500 g Auberginen
4 El Öl (wird anschließend z.T. wieder ausgedrückt), + Öl zum Braten der Frikadellen
240 g Borlotti- oder Kidneybohnen, 1 Dose a 400 g
1 rote Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Stängel glatte Petersilie, mit Stiel fein gehackt
2 El Sojasauce
optional, aber empfehlenswert Helle Misopaste  
1/4 Tl Koriander
1/4 Tl Muskat
1/2 Tl Kreuzkümmel
1/4 Tl Zimt
1/4 Tl geräuchertes Paprikapulver
1 Msp. Cayennepfeffer oder andere Schärfe
60 g Semmelbrösel (oder geschredderte Haferflocken)
Pfeffer/Salz

Zubereitung
  1. Für das Leinsamen-Ei 2 El Leinsamen mit 6 El lauwarmem Wasser verrühren und mindestens 1 Stunde, oder über Nacht zugedeckt stehen lassen. Nichtveganer können alternativ zu 2 Eiern greifen.
  2. Auberginen in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden, diese fein würfeln und in 4 El Öl unter Rühren anrösten. Anschließend 15 Minuten geschlossen bei mittlerer Hitze weiter garen.
  3. Währenddessen die Bohnen abtropfen lassen und per Küchenmaschine oder Kartoffelstampfer zermanschen.
  4. Auberginen abtropfen und abkühlen lassen und sehr gut ausdrücken.
  5. Die Hälfte der Bohnen und Auberginen pürieren und mit den Restlichen in eine Schüssel geben.
  6.  Alle weiteren Zutaten hinzufügen, schön verkneten und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ist die Masse insgesamt zu weich, gebt ihr noch etwas mehr Semmelbrösel, oder Hafer hinzu.
  7.  Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  8. ca. 9 Frikadellen formen, diese anschließend in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  9. Frikadellen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 20 Minuten im Ofen fertig garen.

Dazu schmeckt zum Beispiel Bulgur mit etwas Kurkuma abgeschmeckt. Ich habe zusätzlich rote Zwiebeln karamellisiert, und Petersilie und Granatapfelkerne hinzugefügt.

 

Macht es euch kuschelig und lecker,

Simone

 

Sehr saftige vegane Auberginen Frikadellen,

 

2

You may also like

2 Kommentare

  • Barbara

    Immer wieder etwas Neues bei Dir! Auf die Idee, Auberginen und Frikadellen zu vereinen, bzw. aus ersterem letzteres zu machen wäre ich nie gekommen. Klasse!

    27. Januar 2021 at 16:31 Reply
  • Ulrike

    Das ist ja eine tolle Kombi! Kommt sofort auf die Nachkochliste!

    27. Januar 2021 at 18:18 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da: