Easy & Peasy Herzhaftes Soulfood Italien Pasta Sommer Vegetarisch Winter

 Pasta e Fagioli – die perfekte Verbindung von Nudeln und Bohnen

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

Pasta e Fagioli – Geschmacksexplosion, traditionelle, italienische One Pot und glücklich machendes Eintopfgericht rund ums Jahr

 

Dieser Beitrag wird unterstützt von meinem Partner Birkel

Das Wichtigste zuerst: Pasta e Fagioli ist das beste Gericht mit Nudeln und Bohnen, das es gibt! Die 4 Hauptkomponenten Nudeln, Bohnen, Tomaten, Parmesan garen gemeinsam zu einer wahren Geschmacksbombe.

Heraus kommt ein sehr herzhafter, ehrlicher Eintopf, der rund ums Jahr einfach grandios schmeckt. Er wird aus wenigen, gängigen Zutaten ganz einfach zubereitet. Ist nicht nur sehr eiweißreich wegen der enthaltenen Bohnen, sondern auch frisch durch die Tomaten. Die Nudeln machen Spaß, geben dem traditionellen One Pot Gericht die Sämigkeit und mit gegarter Parmesan den Knaller-Geschmack.

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

Nudeln – immer öfter vegetarisch

Oft kommt noch etwas Pancetta in die Pasta e Fagioli, wir finden, dass der überhaupt nicht nötig ist und mampfen den Eintopf glücklich vegetarisch. Fleischfreier Genuss ohne Verzicht klappt auch ohne Ersatzprodukte ganz hervorragend, wegen der tollen Kombination guter Produkte.

Pasta e Fagioli mit Parmigiano

Nudeln mit Bohnen sind ursprünglich ein italienisches Armeleute-Gericht. Es machte die Bauern günstig satt und versorgte sie gleichzeitig mit Proteinen und wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen.
Was diese Version so fantastisch macht sind nicht nur die Nudeln und Bohnen, sondern die mit gegarte Parmesanrinde. Sie macht die Zugabe von Fleisch für den Geschmack völlig unnötig.
Parmigiano enthält so viele natürliche „Geschmacksverstärker“, dass der Eintopf ganz grandios wird. Die Naturrinde des Parmesans kann man wie von vielen guten Käsesorten selbstverständlich mitessen. Man macht es beim lange gereiften Parmesan sonst einfach nicht, weil sie zu hart ist. In der Suppe hingegen wird sie butterweich und lässt ihren vollen Geschmack da.

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

 

Birkel Nudel-Inspiration ohne Ei

Pasta e Fagioli schmeckt mit allen möglichen kurzen Nudelsorten. Mit Birkel Nudel-Iinspiration Kunterbunte Nudeln kommt nochmal extra Farbe auf den Teller. Ihr habt Kinder, die sich nicht sicher sind, ob man Eintopf mit Bohnen überhaupt essen kann? Mit dieser Kombi überzeugt ihr sie garantiert und Erwachsene sowieso.

In der Range von  Birkel Nudel-Inspiration steckt der Geschmack schon drin.
Tomate, Spinat und Rote Beete  machen diese kunterbunte Nudelinspiration nicht nur farbenfroh, sondern auch besonders lecker – natürlich ganz ohne den Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen. Damit sind die Nudeln perfekt für unkomplizierte Gerichte. Und wenn das eine weiß, dann ich – Nudeln von Birkel sind meine erste kulinarische Erinnerung überhaupt. Spiralnudeln und Soße machten und machen mich immer noch happy!

Ein weiterer Pluspunkt: Diese Nudel ist eifrei, daher lieben wir sie besonders!

Ein traditionelles italienisches One Pot Gericht

One Pot Pasta Gerichte sind keineswegs eine moderne Erfindung. Bereits vor einigen hundert Jahren kochte man viele Gerichte nach der „One Pot Methode“, also alles in einem Topf.

Man nutzt bei dieser Art der Zubereitung eine Eigenschaft der Nudel, die hier besonders Sinn macht: indem die Nudel in der Sauce gart, gibt sie ihre Stärke an das Gericht ab und macht es sämig. Während das bei Spaghetti mit Tomatensauce ein absoluter Fail ist – auch wenn man es oft sieht – bereichert es den Eintopf ganz wunderbar.
Man kann nichts verkehrt machen und die Konsistenz stimmt immer, daher ist das Gericht absolut einfach und gelingsicher.

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

Wenige, gängige Zutaten – grandioser Geschmack!

Einfach kochen – schnelle Rezepte – unkomplizierte Familienrezepte – nach diesen Schlagworten wird gerade jetzt, wo so viel zu Hause gekocht wird, wie seit langem nicht, ganz besonders oft gesucht.
Hier passt alles! Das Pastagericht ist in etwa 30 Minuten auf dem Teller und das aus Zutaten, die man meist ohnehin im Haus hat.

Pasta e Fagioli im Sommer und im Winter

Während deutsche Eintöpfe meist deftig sind und eher Wintergelüste befriedigen, isst man in Italien dieses Nudel- und Bohnen-Gericht rund ums Jahr. Es ist eben herzhaft, nicht deftig und schön fruchtig durch die vielen Tomaten. Im Winter wärmt es dampfend heiß und im Sommer schmeckt es lauwarm ganz wunderbar.

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

Pasta e Fagioli – die perfekte Verbindung von Nudeln und Bohnen

4-6 Portionen

Zutaten

800 g Canellini, oder Borlotti Bohnen aus Glas oder Dose
1 mittelgroße, rote Zwiebel, gehackt
1 Tl Rosmarin, sehr fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 El Olivenöl
1 El Tomatenmark
800 g stückige Tomaten aus der Dose
2 Tl Zucker
600 ml Brühe, etwas mehr zum eventuellen Nachgießen
2 Lorbeerblätter
1 Tl Thymianblätter
1-2 ca. 6 cm lange Parmesanrinden
200 g Birkel Nudel-Iinspiration Kunterbunte Nudeln
optional 1 Handvoll Babyspinat oder Flower Sprouts
2 El gehackte glatte Petersilie, einige Petersilienblätter als Deko
Pfeffer/Salz/
Cayennepfeffer oder Piment d’Espelette
80 g geriebener Parmesan, alternativ Hartkäse ohne tierisches Lab

Zubereitung

  1. Die Bohnen abspülen und abtropfen lassen
  2. In einem großen Topf die Zwiebel in Olivenöl golden anschwitzen
  3. Knoblauch und Rosmarin kurz mit garen, bis sie aromatisch duften
  4. Tomatenmark, Tomaten, Zucker, Brühe hinzufügen
  5. Lorbeer, Rosmarin, Thymian, Parmesanrinden und Salz hinein geben, danach umrühren und sanft 20 Minuten zugedeckt garen
  6. Birkel Nudel-Iinspiration Kunterbunte Nudeln in die Tomatensuppe geben und nach Packungsanweisung bissfest garen
  7. Währenddessen 1 El Petersilie hinzufügen und 1 Minute vor Ende der Kochzeit auch Babyspinat oder Flower Sprouts mit garen
  8. Die abgetropften bohnen hinzufügen und erwärmen
  9. Gegebenenfalls mit weiterer Brühe die Konsistenz verlängern, bis sie gefällt, falls der Eintopf zu sehr angedickt ist
  10. Pasta e Faglioli pikant mit Pfeffer, Salz und Schärfe abschmecken und mit der restlichen Petersilie und mit 1 El Parmesan bestreut servieren

Der restliche Parmesan wird zum Pastagericht serviert. Jetzt nichts wie ran an den Tisch und die fantastischen, aber so einfachen Nudeln mit Bohnen genießen!

Mehr Nudel Infos und Inspirationen bekommt auf Facebook-Fanpage von Birkel

 

Macht es euch pastaglücklich,

Simone

 

Quelle: Sehr frei gekocht nach einem Rezept aus der New York Times, einer fantastischen Quelle für gute, traditionelle, italienische Gerichte

 

Pasta e Faglioli - weltbestes Eintopf Rezept für Nudeln mit Bohnen

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da: