Easy & Peasy Frühling Herzhaftes Soulfood Italien Party Food Vegetarisch

Burrata Platte – Salat wie ein Sommer in Italien

Burrata Platte - Salat wie ein Sommer in Italien

Burrata Platte – Salat für Sommergenuss mit kaltem und warmem Gemüse ganz einfach angerichtet und doch ein Eyecatcher und großer Genuss

 

O sole mio – Mann war das ein Sommerwetter in den letzten Tagen! Über 30 Grad und das tatsächlich ein paar Tage hintereinander!
Frisch leicht und italienisch schmeckt uns an diesen Tagen immer so wunderbar.
Diese Platte molto fantastico aus verschiedenen Tomaten, Oliven, Kapernäpfeln mit Knoblauchöl, Dressing und köstlicher Burrata habe ich neulich zu einer herrlichen Sommerabendeinladung mitgebracht. Zu üppig für 6 Personen? Dachte ich. Der riesige Teller war nach 15 Minuten leergeputzt.

 

Burrata Platte - Salat wie ein Sommer in Italien

Burrata Platte – Salat Caprese mit ein paar Extras

Eigentlich ist diese Platte eine Caprese: Tomaten – Mozzarella – Basilikum. Uneigentlich gibt es hier aber noch ein paar Extras, die den Salat ganz fantastico machen!
Am Vortag sind bereits Kräuter und Knoblauch in das Olivenöl gewandert, mit dem anschließend die Burrata  und die Ofentomaten großzügig betröpfelt wurden. Das Öl landete anschließend auch im Dressing. Ein paar Tröpfchen Aceto Balsamico di Modena extra, machen die Burrata dann unwiderstehlich.

Burrata Platte - Salat wie ein Sommer in Italien

Die wichtigsten Zutaten der Burrata Platte auf einen Blick

 

  • Der Mozzarella ist naturalmente eine Sahne gefüllte Burrata – molto bene!
  • Diese Köstlichkeit wurde mit Knoblauchöl übergossen – meravigliosa!
  • Einige Tomaten wurden zuvor im Ofen gebacken – splendida!
  • Es spielen auch Kapernäpfel, Zwiebeln, Oliven und Salate mit – fantastico!
  • Die Burrata Platte geht ruck zuck und ist ganz unkompliziert auf dem Teller – molto, molto bene!

Burrata Platte – Salatliebe auf italienisch!


Mehr Italienische Sommerrezepte

SPAGHETTI ALLA PUTTANESCA

Schnelle Sommerküche #fixaufdemtisch

Wir sind übrigens wieder mitten in einer neuen Runde mit Essen, das fix auf dem Tisch ist.
Lecker und sommerlich mit dabei sind heute:

Was eigenes – Tortellini Salat 

Gernekochen – Pasta mit ofengerösteten Tomaten und Mozzarella

moey’s kitchen –  Feta Spargel – Grüner Spargel mit Tomaten und Feta vom Grill 

Die Jungs kochen und backen – Asiatischer Spitzkohlsalat mit Sesam und Chili

SavoryLens – Sommerliche Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Kochtopf – Mediterraner weisser Bohnen- & Thunfisch-Salat

Burrata Platte - Salat wie ein Sommer in Italien

Burrata Platte – Salat wie ein Sommer in Italien

Für ganz ungefähr 6 Portionen –  von Dressing und Knoblauchöl bleibt etwas für den Vorrat übrig
Knoblauchöl am Vortag ansetzen

Zutaten
Dressing und Knoblauchöl

150 ml  gutes Olivenöl (wird nicht alles verbraucht)
5 Basilikumblätter, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
4 Zweige  Thymian
1 Zweig Rosmarin
30 ml Weißweinessig
1 gestr. Tl Senf
1 Tl Honig

optional Aceto Balsamico di Modena g.g.A

Burrata Platte

1 Handvoll Rucola
1 Handvoll Blattsalate
2 Rispen Kirschtomaten
etwa 800 g Tomaten – von Ochsenherz bis Kirschtomate
1 Handvoll Kapernäpfel
1 Handvoll schwarze (nicht geschwärzte) Oliven
200 g  grüne Bohnen, gegart
1 kleine rote Zwiebel
1-2 Burratas
Pfeffer/Salz/Salzflocken 

Zubereitung
  1. Für das Knoblauchöl alle Kräuter und Knoblauch mit Olivenöl begießen und verschlossen einen Tag ziehen lassen. (Länger geht naturalmente)
  2. Anschließend für das Dressing Essig mit Senf und Honig verquirlen. Öl zuvor durch ein Sieb gießen und anschließend 90 ml in das Dressing quirlen
  3. Backofen auf  200 Grad vorheizen, anschließend die Rispentomaten in einer Ofenform mit Knoblauchöl beträufeln und backen, bis die Tomaten aufplatzen
  4. Währenddessen Rucola und Blattsalate auf einer schönen, großen Platte drapieren, dekorativ mit Tomaten belegen und die restlichen Zutaten dazwischen legen
  5. Zwischendurch alles etwas salzen, anschließend mit Dressing besprenkeln
  6. Obenauf kommen die Ofen gebackenen Tomaten und die Burratas (ich hatte einen zerkleinert)
  7. Burrata mit Knoblauchöl und Aceto bestreuen und mit Pfeffer und Salz oder salzflocken bestreuen

Schnelle Sommerküche #fixaufdemtisch

Wir sind übrigens wieder mitten in einer neuen Runde mit Essen, das fix auf dem Tisch ist.
Lecker und sommerlich mit dabei sind heute:

Was eigenes – Tortellini Salat 

Gernekochen – Pasta mit ofengerösteten Tomaten und Mozzarella

moey’s kitchen –  Feta Spargel – Grüner Spargel mit Tomaten und Feta vom Grill 

Die Jungs kochen und backen – Asiatischer Spitzkohlsalat mit Sesam und Chili

SavoryLens – Sommerliche Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Kochtopf – Mediterraner weisser Bohnen- & Thunfisch-Salat

 

Macht es euch italienisch und genießt diese herrlich langen Sommertage,

Simone

 

 

Burrata Platte - Salat wie ein Sommer in Italien

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da: