Easy & Peasy Herbst Kuchen Winter

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken


 

Weil Apfelkuchen geht immer, schmeckt immer und hat eine extrem lange Saison. Wie wunderbar ist das?!
Dieser Apfelkuchen  hat  Puddingflecken spendiert bekommen und es ist gleich ein ganzes Blech. Klingt viel, ist aber im Nu weggefuttert und ebenso schnell ist er gemacht. Der Teig besteht nämlich aus einfachem Rührteig, der ja nicht wie Hefeteig gehen muss und schnell aufs Blech gestrichen wird.

Einfacher Apfelkuchen vom Blech – das ist drin.

Dieser Kuchen besteht aus 4 einfachen Komponenten:

  • Äpfel –  und zwar viele. Bitte verwendet säuerliche Äpfel wie beispielsweise Boskop.
  • Rührteig – ist immer einer der schnellsten Teige.
  • Pudding – gibt es etwas Leckereres als etwas Pudding im Kuchen?
  • Streusel – jeder Kuchen wird doch mit Streuseln noch ein wenig besser.
  • Alles zusammen ergibt Apfelkuchenglück für eine ganze Bande. Wem ein Blech zu viel ist, teilt einfach die Menge und backt in einer kleineren Form.

 

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken

Warum wir diesen Apfelkuchen so lieben:

  • Wir sind große Fans von Pudding + Frucht. Kommt dann noch leckerer Teig hinzu…
  • Streuselkuchen können schnell etwas trocken gelingen. Mit Vanillepudding-Fülle passiert das garantiert nicht.
  • Dieser Kuchen ist knusprig und saftig zugleich. Wer liebt das nicht?

Vanillepudding Flecken Liebe

Es geht doch nichts über leckeren Vanillepudding im Kuchen. Es ist aber nicht übertrieben viel und der Apfelkuchen schmeckt nicht zuckersüß sondern ganz wunderbar

Selbstgekochter Vanillepudding oder eine fertige Mischung?

Diesen Pudding habe ich fix selbstgemacht. Was im Übrigen kaum länger dauert, als ihn aus Puddingpulver anzurühren.
Dennoch schmeckt der Kuchen auch mit Fertigpulver und wer den lieber anrührt, weil es eben doch noch unkomplizierter geht und man nicht mit Eiern hantieren muss, macht das gerne so.

Mehr Apfelkuchen aus der S-Küche

Rechts seht ihr meinen ersten Apfelkuchen dieser Saison und links einen italienischen Klassiker, die so leckere und blitzschnelle Torta die Mele.

 

Ich wurde so oft nach dem hier verwendeten silbernen Backblech gefragt.
Es ist fast so groß, wie ein Herkömmliches. Den minimalen Unterschied gleiche ich beim Backen aus, indem ich aus dem Teig einen kleinen Rand hochziehe, sodass die Mengenangaben auch für die üblichen Ofenbleche gelten können.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln

für ein herkömmliches Backblech von ca 33×43 cm, oder die Hälfte der Zutaten für eine kleinere Form

Zutaten

Streusel
  • 125 g kalte Butter
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl
Vanillepudding
  • Wer mag kocht sich einen Pulver-Vanillepudding, alle anderen kochen sich in derselben Zeit richtigen Vanillepudding aus:
  • 400 ml Milch
  • 1 Vanilleschote, oder 2 Tl Vanilleextrakt
  • 2 Eigelb, Gr L
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
Teig + Äpfel
  • 1 kg  Äpfel, z. B. Boskop
  • 1 Zitrone Abrieb und Saft
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 5 Eier, Gr L
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 250 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1 P Päckchen Backpulver
  • 1/2 Tl Salz

Zubereitung

Vanillepudding (alternativ aus der Tüte)
  1. Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark auskratzen, beides in die Milch geben und aufkochen
  2. In einer größeren Schüssel Eigelb, Sahne und Zucker verrühren, anschließend die Stärke unterrühren
  3. Die heiße Milch langsam, in dünnem Strahl rührend zur Eimischung geben
  4. Alles wieder zurück in den Topf füllen und unter ständigem Rühren aufkochen
  5. Wieder zurück in die Schüssel füllen und abgedeckt beiseite stellen
Teig + Äpfel
  1. Eine große Schale bereit stellen, in einer weiteren Zitronensaft mit ebenso viel Wasser mischen
  2. Die Äpfel putzen und in schmale Spalten schneiden, anschließend in der großen Schale sofort mit Zitronenwasser übergießen und gut durchmischen
  3. Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel weiß-schaumig aufschlagen.
  4. Die Eier nacheinander zugeben und jeweils gut einrühren.
  5. Vanille Extrakt und Zitronenabrieb zugeben und ebenfalls unterrühren.
  6. Das Mehl, Stärke, Backpulver und Salz mischen und nur kurz unterrühren
Streusel
  1. Alle Zutaten zügig miteinander verkneten, bis Streusel entstanden sind
Fertigstellen + backen
  1. Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen, Backblech einfetten, oder mit Backpapier belegen
  2. Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und die Äpfel in Reih und Glied, oder durcheinander auf den Teig geben
  3. Den Pudding gut durchrühren und in Kleksen auf den Äpfeln verteilen
  4. Streusel darüber krümeln und den Kuchen auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen

Trotz Pudding schmeckt der Kuchen ganz wunderbar mit einem zusätzlichen Klecks Sahne

 

Macht es euch knusprig und lecker,

Simone


 

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln, schnell und gelingsicher gebacken, so lecker mit cremigen Vanillepudding Flecken

Einfacher Apfelkuchen vom Blech mit Pudding und Streuseln

Kochutensilien

  • Ein herkömmliches Backblech von ca 33×43 cm (oder die Hälfte der Zutaten für eine kleinere Form)

Zutaten
  

Streusel

  • 125 g kalte Butter
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl

Vanillepudding (alternativ einen aus Pudding-Pulver nach Packungsanweisung)

  • 400 ml Milch
  • 1 Vanilleschote oder 2 Tl Vanilleextrakt
  • 2 Eigelb Größe L
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 40 g Speisestärke

Teig + Äpfel

  • 1 kg Äpfel z. B. Boskop
  • 1 Zitrone Abrieb und Saft
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier Größe L
  • 2 Tl Vanille Extrakt
  • 250 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Tl Salz

Anleitungen
 

Vanillepudding (alternativ einen aus Pudding-Pulver)

  • Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark auskratzen, beides in die Milch geben und aufkochen
  • In einer größeren Schüssel Eigelb, Sahne und Zucker verrühren, anschließend die Stärke unterrühren
  • Die heiße Milch langsam, in dünnem Strahl rührend zur Eimischung geben
  • Alles wieder zurück in den Topf füllen und unter ständigem Rühren aufkochen
  • Wieder zurück in die Schüssel füllen und abgedeckt beiseite stellen

Teig + Äpfel

  • Eine große Schale bereit stellen, in einer weiteren Zitronensaft mit ebenso viel Wasser mischen
  • Die Äpfel putzen und in schmale Spalten schneiden, anschließend in der großen Schale sofort mit Zitronenwasser übergießen und gut durchmischen
  • Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel weiß-schaumig aufschlagen.
  • Die Eier nacheinander zugeben und jeweils gut einrühren.
  • Vanille Extrakt und Zitronenabrieb zugeben und ebenfalls unterrühren.
  • Das Mehl, Stärke, Backpulver und Salz mischen und nur kurz unterrühren

Streusel

  • Alle Zutaten zügig miteinander verkneten, bis Streusel entstanden sind

Fertigstellen + backen

  • Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen, Backblech einfetten, oder mit Backpapier belegen
  • Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und die Äpfel in Reih und Glied, oder durcheinander auf den Teig geben
  • Den Pudding gut durchrühren und in Kleksen auf den Äpfeln verteilen
  • Streusel darüber krümeln und den Kuchen auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen

Zuletzt am 7. August 2023 aktualisiert.

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung