BBQ Easy & Peasy Frühling Herzhaftes Soulfood Sommer Vegan Vegetarisch

Vegan grillen – Grillgemüse und so leckere, vegane Käse-Alternative vom Grill

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill, die überrascht und auch auf dem Grillrost perfekt gelingt 

Vegan grillen – buntes Grillgemüse und die vegane Käse-Alternative vom Grill, die ganz unkompliziert perfekt gelingt

Dieser Beitrag enthält Werbung für pflanzlichen Genuss von Simply V

 

Wie ihr wisst, bin ich eine “Allesesserin”. In unserer Family kommt auf den Tisch was schmeckt und von guter Herkunft ist. Von allem etwas und von nichts zuviel. Ob Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegan – gut und sehr lecker muss das Zeug sein, um hier auf den Tellern zu landen.
Heute erzähle ich euch von dem ersten “Käse-Erlebnis” vom Grill, welches mich richtig überzeugt hat und das ist auch noch pflanzlicher Herkunft.

Hier kommt die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill, die überrascht und auch direkt auf dem Grillrost perfekt gelingt!

 

v

Pflanzlich grillen mit Spaß und Genuss

„Ersatzprodukt“ ist ein Wort, bei dem sich bei vielen Genießern die Nackenhaare aufstellen. So auch bei mir. Ich esse keinen Fleischersatz und möglichst überhaupt keine Ersatzprodukte.
Was ist aber nun, wenn ein neues Produkt besser ist als das Original? Wenn es sich sich perfekt verarbeiten lässt und toll schmeckt?

Klar liebe ich, wie ihr wisst, guten Käse – diese pflanzliche Alternative vom Grill ist aber ein richtiges WOW Produkt!

 

v

Pflanzlicher Grill & Pfannengenuss

Grillkäse ist so ein Thema, bei dem ich bis jetzt schnell raus war. Ich grille Fisch, Fleisch, oder wenn es vegetarisch oder vegan sein soll, Gemüse.
Quietschkäse jeglicher Art hat mich noch nie überzeugt.

Nun kam die Überraschung: der brandneue, vegane Grill & Pfannengenuss von Simply V schmeckt nicht nur richtig, richtig gut, er lässt sich auch noch total easy und perfekt direkt auf dem Rost grillen.
Die vegane Käsealternative aus dem Allgäu verläuft nicht, bröselt nicht, sondern kommt mit tollen Grillaromen, außen goldbraun und innen wunderbar cremig auf den Teller.

Eine tolle Bereicherung für BBQs, die garantiert nicht nur Vegetariern schmeckt!
Ihr grillt eigentlich gar nicht? Was auf dem Grill perfekt gelingt ist natürlich in Pfanne und Backofen ein Kinderspiel und ebenso gelingsicher.

 

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill

 

Simply V, die vegane Käsealternative aus dem Allgäu

Den Grill & Pfannengenuss von Simply V aus dem Allgäu gibt es in 3 überzeugenden Sorten: Mild-Cremig, Mediterrane Kräuter und Tomate-Oregano.

Während die beiden letzten Sorten die Richtung vorgeben, lässt die unverfälschte Sorte Mild-Cremig Spielraum für kreative Ideen. Ob asiatisch-würzig oder mexikanisch-scharf – der Mild-Cremige ist ein Wandlungskünstler, bei dem ihr euch austoben könnt.

 

Woraus besteht eigentlich dieser pflanzliche Käse?

Hauptzutat ist die kalifornische Süßmandel. Nur in Kalifornien produzieren die Anbauer ausschließlich süße Mandeln. In ihnen liegt das Geheimnis des aromatisch-runden Simply-V-Geschmacks.
Weil auch auf den Umweltschutz geachtet wird, arbeiten die Menschen hinter Simply V am liebsten mit kleinen, familiengeführten Betrieben in Nordkalifornien zusammen. Dort werden die Mandeln nach der Ernte von Fruchtfleisch und Schale befreit und für die Weiterverarbeitung bei vorbereitet.

 

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill

Hier findet ihr die leckeren Simply V Produkte.

Neben dem Grill & Pfannengenuss gibt es bei Simply V noch viele weitere pflanzliche Produkte. Hier findet ihr die Märkte in eurer Gegend, die Simply V Produkte führen.

Vegan grillen – mein Rezept

Zu  den 3 pflanzlichen Grillkäse-Sorten kommen bei uns noch Bulgur-Salat und buntes Grillgemüse auf den Tisch.

So hat man etwas Knuspriges, etwas Cremiges und etwas Erfrischenes auf den Tellern. Dazu schmeckt Brot und etwas köstliches Ajvar als Dip.

 

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill, die überrascht und auch auf dem Grillrost perfekt gelingt 

Vegan grillen – Grillgemüse und vegane Käse-Alternative vom Grill

etwa 4 Portionen

Zutaten

4 Stück Simply V Grill & Pfannengenuss
1 Bund Radieschen, möglichst bunt
2 Möhren
1-2 Spitzpaprika
2-3 Stangen Frühlingslauch
2 Mini- oder 1 große Aubergine
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
3 El hocherhitzbares Öl, hier: Olivenöl zum Braten
frischer Rosmarin
Pfeffer/Salz

Dazu schmeckt Bulgur-Salat, Ajvar, die pikante Gewürzpaste aus Paprika und  frisches, oder geröstetes Brot

Zubereitung

  1. Halbiert die geputzen Radieschen, schält die Möhren und schneidet sie in sehr dünne Streifen
  2. Entfernt die Kerne aus der Spitzpaprika, schneidet sie in Ringe und die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben
  3. Gebt das Gemüse ohne den Knoblauch in eine große Schüssel, salzt es und vermengt es gut mit 2 El Öl
  4. Heizt den Grill auf und legt das Grillgemüse mit etwas Rosmarin in einen Grillkorb
  5. Wenn ihr Simply V Grill und Pfannen Genuss Mild-Cremig verwendet, bestreicht ihn von beiden Seiten mit Öl – die anderen Sorten sind bereits von Marinade umhüllt und benötigen kein zusätzliches Öl
  6. Röstet das Grillgemüse etwa 10 Minuten, schließt dabei – sofern vorhanden – den Deckel eures Grills
  7. Bepinselt das Grillrost nun dünn mit Öl und legt Simply V Grill & Pfannengenuss darauf
  8. Wendet das Gemüse und mischt dabei den Knoblauch darunter
  9. Röstet Käse und Gemüse für etwa 10-12 Minuten, bis beides an den Rändern goldbraun ist.
  10. Alternativ könnt ihr das Gemüse für 20-20 Minuten bei 200°C im Ofen rösten. Simply V Grill & Pfannengenuss gebt ihr dann für etwa 12 Minuten mit in den Backofen, oder ihr bratet ihn mit etwas Öl in einer Pfanne, bis er schön goldbraun ist.

Bestreut diesen Genuss mit etwas Pfeffer und serviert ihn mit frischem Rosmarin als Deko.

 

Macht es euch lecker aus Ofen, Pfanne und Grill,

Simone

 

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill

Vegan grillen - die neue, leckere, vegane Käse-Alternative für Pfanne und Grill, die überrascht und auch auf dem Grillrost perfekt gelingt 

Grillgemüse und mit veganer Käse-Alternative vom Grill

Zutaten
  

  • 4 Stück Simply V Grill & Pfannengenuss
  • 1 Bund Radieschen möglichst bunt
  • 2 Möhren
  • 1-2 Spitzpaprika
  • 2-3 Stangen Frühlingslauch
  • 1 große Aubergine oder 2 kleine Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 EL hocherhitzbares Öl hier: Olivenöl zum Braten
  • frischer Rosmarin
  • Pfeffer/Salz

Anleitungen
 

  • Halbiert die geputzen Radieschen, schält die Möhren und schneidet sie in sehr dünne Streifen
  • Entfernt die Kerne aus der Spitzpaprika, schneidet sie in Ringe und die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben
  • Gebt das Gemüse ohne den Knoblauch in eine große Schüssel, salzt es und vermengt es gut mit 2 El Öl
  • Heizt den Grill auf und legt das Grillgemüse mit etwas Rosmarin in einen Grillkorb
  • Wenn ihr Simply V Grill und Pfannen Genuss Mild-Cremig verwendet, bestreicht ihn von beiden Seiten mit Öl – die anderen Sorten sind bereits von Marinade umhüllt und benötigen kein zusätzliches Öl
  • Röstet das Grillgemüse etwa 10 Minuten, schließt dabei – sofern vorhanden – den Deckel eures Grills
  • Bepinselt das Grillrost nun dünn mit Öl und legt Simply V Grill & Pfannengenuss darauf
  • Wendet das Gemüse und mischt dabei den Knoblauch darunter
  • Röstet Käse und Gemüse für etwa 10-12 Minuten, bis beides an den Rändern goldbraun ist.
  • Alternativ könnt ihr das Gemüse für 20-20 Minuten bei 200°C im Ofen rösten. Simply V Grill & Pfannengenuss gebt ihr dann für etwa 12 Minuten mit in den Backofen, oder ihr bratet ihn mit etwas Öl in einer Pfanne, bis er schön goldbraun ist.

Notizen

Dazu schmeckt Bulgur-Salat, Ajvar, die pikante Gewürzpaste aus Paprika und frisches, oder geröstetes Brot
0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung