Cremes Desserts Easy & Peasy Frühling Gebäck Kuchen Sommer

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten – So einfach mit Erdbeeren, Creme & Blätterteig

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig
Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten! Erdbeeren, Creme und Blätterteig – so lecker und ruck zuck gemacht.

 

Herrlich knusprig, wunderbar cremig und so erdbeerfruchtig: blitzschnell und lecker kommen hier perfekt zusammen.
Sowohl Erdbeeren, als auch Cheesecake Creme werden nicht mitgebacken, so kann man während die Blätterteil Teilchen im Ofen sind, rasch den Rest vorbereiten: so easy peasy erdbeer-squeezy!

Für diese Schnittchen habe ich wieder meine Dauerbrenner Creme aus Frischkäse, Sahne und Vanille verwendet, die bereits in vielen Kuchen und Desserts steckt. Sie ist sehr standfest und traumhaft lecker.

 

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig

BEST OF ERDBEEREN – MEINE BESTEN ERDBEEREZEPTE

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten

“Hätt ich dich heut erwartet, hätt ich Kuchen da….” braucht ihr nicht zu singen. Diese Teilchen gehen so fix, die kann man ganz spontan machen, wenn man die Zutaten besorgt – sie funktionierten mit beinahe jedem Obst.

Meine Empfehlung: Blätterteig aus dem Kühlregal lässt sich wunderbar einfrieren. Packt euch welchen in den Vorrat und ihr seid jederzeit gewappnet. Sahne und Frischkäse hat mittlerweile fast jede Tankstelle im Programm, so dass dem schnellen Knusperschnittchen nichts im Weg steht.

 

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig


Sommersüße Erdbeeren

Wir haben sommersüße Erdbeeren direkt vom Feld auf die Schnittchen gelegt und haben überhaupt keinen Zucker für sie verwendet. Solltet ihr ein paar nicht so süße Kameraden zur Hand haben, dann wendet sie in etwas Zucker, bevor ihr sie in Scheiben schneidet. Die erste Version ist mir die Liebste – wir essen einfach keine Erdbeeren, bevor die Regionalen richtig reif sind.

 

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig

Best of Erdbeeren

BEST OF ERDBEEREN – MEINE BESTEN ERDBEEREZEPTE

Kuchen; Desserts, Drinks – hier findet ihr meine liebsten Erdbeerrezepte

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig

#ErdbeerBoom – das frühlingsfrische Blogevent

Weitere tolle Erdbeer-Rezepte gibt es bei diesen Blogger-Buddies:

Zimtblume –  Erdbeer Brownies

Ina Is(s)t – Erdbeer Basilikum Tarte

What Ina lovessüsse Erdbeer Galette

1x umrühren bitte aka kochtopf  – Erdbeer-Quark-Kuchen mit Kokos-Streusel

Bake to the roots –  Einfache Erdbeeren Galette

Jankes Seelenschmaus –  Erdbeer-Flammkuchen

Kuechenchaotin –  Erdbeer-Schnecken (mit Frischkäse-Zitronen-Frosting)

was eigenes –  Erdbeer Muffins ~ so einfach, so fluffig und lecker

Zimtkeksundapfeltarte –  Zarte und fruchtige Erdbeermarmelade – einfach und schnell

Feiertaeglich –  Der Pink Drink: Erdbeer-Hibiskus-Kokos-Mocktail

SavoryLens –  Fraisier – Französische Erdbeertorte

Gaumenfreundin –  Erdbeer-Crumble Rezept

 

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig

Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten

8 Portionen

Zutaten

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
ca. 600 g möglichst kleine Erdbeeren
optional aber empfohlen 1/2 Tl Johannisbrotkernmehl  
200 ml Sahne 32% Fett
2 gestr. Tl Sahnesteif, z.B. San-Apart 
60 g Puderzucker
200 g Doppelrahmfrischkäse
1 Tl Vanilleextrakt
2 El geröstete Mandelblättchen
1 verquirltes Ei
optional Essbare Blüten, wie Hornveilchen, Obstblüten (ich: Erdbeerblüten), Vergissmeinnicht, Flieder

Zubereitung

  1.  Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen, Blätterteig aufrollen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  2. Blätterteig mit einem langen Messer in 8 gleiche Rechtecke teilen und diese mit etwas Abstand auf das Backblech legen
  3. Jedes Rechteck mit einem kurzen Messer 1 cm vom Rand entfernt rundherum einritzen, dabei aufpassen, dass ihr die Ränder nicht ganz abtrennt
  4. Die Mitten mit einer Gabel regelmäßig einstechen, Ränder mit verquirltem Ei einstreichen und 15 Minuten backen
  5. Anschließend müssen die Rechtecke vollständig abkühlen (klappt im Kühlschrank blitzschnell)
  6. In der Zwischenzeit sortiert ihr 8 besonders schöne und 7 nicht so präsentable Erdbeeren beiseite
  7. Letztere pürriert ihr. Wenn vorhanden püriert ihr etwas Johannisbrotkernmehl   unter, das sorgt für schöne Bindung und das Erdbeerpüree später läuft nicht über den Rand der Schnittchen.
  8. Schlagt die Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif schön fest, verrührt den Frischkäse ganz kurz und langsam mit dem Vanilleextrakt
  9. Hebt die Sahne anschließend in 2 Schüben unter die Creme und streicht je einen reichlichen Esslöffel der Creme auf die Mitten der Blätterteigteilchen
  10. Schneidet die Erdbeeren in Scheiben und gebt diese mit dem Püree auf die Creme
  11. Bestreut die Teilchen mit in der Pfanne gerösteten Mandelblättchen und dekoriert nach Wunsch mit Blüten

 

Macht es euch knusprig und fruchtig und genießt den Frühsommer,

Simone


Schnelle Erdbeer Cheesecake Schnitten in 30 Minuten fertig

Schnelle Erdbeer-Cheesecake-Schnitten

So einfach mit Erdbeeren, Creme & Blätterteig
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 600 g möglichst kleine Erdbeeren
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl optional aber empfohlen
  • 200 ml Sahne 32% Fett
  • 2 gestr. Tl Sahnesteif z.B. San-Apart
  • 60 g Puderzucker
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL geröstete Mandelblättchen
  • 1 verquirltes Ei
  • optional Essbare Blüten wie Hornveilchen, Obstblüten (ich: Erdbeerblüten), Vergissmeinnicht, Flieder

Anleitungen
 

  • Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen, Blätterteig aufrollen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Blätterteig mit einem langen Messer in 8 gleiche Rechtecke teilen und diese mit etwas Abstand auf das Backblech legen
  • Jedes Rechteck mit einem kurzen Messer 1 cm vom Rand entfernt rundherum einritzen, dabei aufpassen, dass ihr die Ränder nicht ganz abtrennt
  • Die Mitten mit einer Gabel regelmäßig einstechen, Ränder mit verquirltem Ei einstreichen und 15 Minuten backen
  • Anschließend müssen die Rechtecke vollständig abkühlen (klappt im Kühlschrank blitzschnell)
  • In der Zwischenzeit sortiert ihr 8 besonders schöne und 7 nicht so präsentable Erdbeeren beiseite
  • Letztere pürriert ihr. Wenn vorhanden püriert ihr etwas Johannisbrotkernmehl unter, das sorgt für schöne Bindung und das Erdbeerpüree später läuft nicht über den Rand der Schnittchen.
  • Schlagt die Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif schön fest, verrührt den Frischkäse ganz kurz und langsam mit dem Vanilleextrakt
  • Hebt die Sahne anschließend in 2 Schüben unter die Creme und streicht je einen reichlichen Esslöffel der Creme auf die Mitten der Blätterteigteilchen
  • Schneidet die Erdbeeren in Scheiben und gebt diese mit dem Püree auf die Creme
  • Bestreut die Teilchen mit in der Pfanne gerösteten Mandelblättchen und dekoriert nach Wunsch mit Blüten

 

 

2

You may also like

2 Kommentare

  • zorra vom kochtopf

    Ich schnappe mir gleich mal so ein tolles Teilchen!

    27. Mai 2022 at 16:35 Reply
  • Ina

    Das ist eine super Idee und so hübsch sehen die kleinen Teilchen aus!
    Viele Grüße, Ina

    28. Mai 2022 at 12:23 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da:

    Rezept Bewertung