Easy & Peasy Herbst Herzhaftes Soulfood Italien Österreich Winter

Kürbis & Co – 10 Rezepte für viel Herbstgemütlichkeit

Kürbis & Co Rezepte

 

Kürbis & Co – 10 Rezepte für viel Herbstgemütlichkeit. Einfach, schnell unkompliziert und immer so leckere Herbstküche

 

Die goldenen Blätter knistern bereits unter den Schuhen und ins Fenster weht ein kühler Wind.
Jetzt ist wieder die Zeit für gemütliches Seelenfutter, das auf den Tischen dampft und uns mit köstlichem Duft und herrlichem Geschmack erwärmt.
Einige meiner liebsten Herbstgerichte seht ihr hier auf einen Blick. Probiert euch doch durch meine unkomplizierte Herbstküche.

 

Kürbis & Co – 10 Rezepte für viel Herbstgemütlichkeit

BASIC KÜRBISPÜREE GANZ EINFACH SELBSTGEMACHT

1 Zutat – 100 Verwendungsmöglichkeiten. Mein Kürbispüree Rezept für Kuchen, Desserts, Brot und Pikantes und mehr.

Basic Kürbispüree ist so einfach herzustellen, dass man es kaum ein Rezept nennen kann. Hat man es aber noch nie zubereitet, ist eine kleine Anleitung doch sehr willkommen.
Man benötigt es für so dermaßen viele Kürbisgerichte, dass es sich unbedingt lohnt, es im Vorrat zu haben.
Kürbispüree ist zum Beispiel in Kürbis-Brötchen, in Kürbis-Pies, in meinen Kürbis-Gnocchi und in mehr Gerichten, als mir gerade einfallen.

Ran an den Kürbis und los gehts!

 

Kürbis Käsespätzle

KÜRBIS KÄSESPÄTZLE

Käsespätzle lieben alle – wie wär’s mal mit Kürbis Käsespätzle? Hier bringt der Kürbis goldenes Herbstlicht und einen tollen Geschmack ans Gericht.

Außer dem Kürbis spielt noch fantastischer Alm-Käse eine Rolle. Dieses Alpen-One-Pan Gericht ist übrigens in 20 Minuten auf dem Tisch!

 


GEMÜSEEINTOPF – VEGETARISCHES FEIERABEND SOULFOOD WIE IN ITALIEN

Es ist immer wieder verblüffend wie herzhaft und aromatisch man mit südländischen Zutaten vegetarisch kochen kann. So viele Veggie-Pastasaucen sind doch einfach der Wahnsinn, oder?

Man vermisst nichts und ist dabei so oft fleischlos happy.
Dieser Gemüsetopf  schmeckt besonders gut mit ordentlich Parmesan. Fleisch haben wir alle nicht gebraucht.

 

KÜRBIS FOCACCIA MIT ZWIEBELN, KAPERN, ODER TRAUBEN

Kürbis Focaccia mit Zwiebeln, Kapern, oder Trauben – italienisches Fladenbrot mit Kürbispüree im Teig und vielen Toppings – Herbst in Italien!

Liebt ihr Focaccia auch so sehr, wie wir? In der S-Küche essen wir das saftige italienische Fladenbrot immer wieder anders und diesmal ganz besonders bunt: Im Teig ist reichlich Kürbispüree enthalten.

Das macht die ohnehin schon sehr lecker-saftige Focaccia noch ein bisschen saftiger und nebenbei auch knall-gelb-orange.
Wir lieben es im Sommer als Grillbeilage oder zu Caprese und jetzt zur Kürbiszeit zu herbstlichen Salaten oder einfach pur. Die Beläge sind variabel – ich bin gespannt, welcher euch am besten gefällt.

 

PASTA MIT PFIFFERLINGEN UND LACHS – SPÄTSOMMER PASTAGLÜCK IN 25 MINUTEN

Pasta mit Pfifferlingen und Lachs – mein Spätsommer Pastaglück ganz fix auf dem Tisch

Fisch und Pilze? Ja unbedingt! Dieses Gericht liebe ich, seit ich es vor vielen Jahren an der Ostesee gegessen habe.

Dabei darf es nicht irgend ein Fisch und es müssen hier unbedingt Pfifferlinge sein.
Die Kombi von Lachs und Pfifferlingen ist hier einfach unschlagbar gut. Glaubt ihr nicht? Dann probiert es unbedingt aus und lasst euch überzeugen.

 

KLASSISCHE HÜHNERSUPPE – AUS HÄHNCHENSCHENKELN IN 50 MINUTEN

Ein schnelles Familienrezept für klassische Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln. Kräftig, aromatisch, sättigend, einfach gemütliches Heimat Soulfood

Hier ist unsere fixe aber schön kräftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln und allem, was wir sonst noch so gern in dieser Suppe mögen.
Das ist nun leider mal nicht “Nose to Tail” wie es mit einem Suppenhuhn beinahe wäre, aber wir lieben die Suppe aus den Schenkeln nicht nur, weil sie in der halben Zeit fertig ist, sondern weil das Fleisch an den Schenkeln der Bio-Hühnchen so enorm saftig ist und es auch bleibt, nachdem viel Geschmack davon in der Brühe gelandet ist. Ein Suppen Quickie, den wir rund ums Jahr immer wieder kochen.

 

CHANA MASALA – ORIGINAL INDISCHES KICHERERBSEN CURRY – VEGETARISCH

Chana Masala – Original indisches Kichererbsen Curry  – Rezept mit und ohne Thermomix –  kalorienarm, gesund und ganz einfach gekocht

Farbenprächtige Curries wärmen so schön von innen und umhüllen einen beim Kochen und Essen mit einem so atemberaubenden Duft, dass man mit allen Sinnen genießt.
Hier habe ich einen einfachen Klassiker der indischen Küche für euch, der sich beinahe von selbst macht und ganz irre gemütlich ist.

Chana Masala, das bekannte Kichererbsen Curry isst sich nicht wie ein trockenes Kichererbsengericht, sondern wird wie ein Eintopf gelöffelt.
Schmeckt mit Reis oder ohne und ist aromatisch und irre lecker auf dem Teller. Wird es ohne Butterschnalz zubereitet, ist dieses Gericht vegan.

 

KÜRBIS GNOCCHI SELBSTGEMACHT

Kürbis Gnocchi sind nicht nur ein Hingucker, sondern ganz besonders lecker. Keine Angst vor dem Gnocchiteig – der ist im Nu gemacht.
In diesen Gnocchi steckt ganz viel Gutes: ein großer Schwung Kürbispüree und gschmackiger Käse. Die Kürbis Gnocchi benötigen keine ausgefeilte Sauce, man kann die sie fast pur, vielleicht mit etwas Butter genießen.

Für alle, die keinen Kräuterkäse zur Hand haben: Die Gnocchi schmecken auch prima mit Bergkäse.

 

FANTASTISCHES ITALIENISCHES RAGOUT, GANZ EINFACH IM OFEN GESCHMORT

Italienisches Ragout – so einfach schmorst du ein Ragout aus Rind oder Wild mit einer fantastischen Sauce gelingsicher im Ofen

Die sensationell leckere Sauce ergibt sich bei diesem Schmorgericht fast von allein. Überhaupt ist die Sauce das beste am ganzen Gericht. So würzig, kraftvoll, einfach rund und gut.

Ich könnte mich ja allein von bester Bratensauce ernähren, die gibt es bei uns aber nur, wenn auch das Grundprodukt simmt. Gutes Bio-Rindfleisch oder Wild aus der Region kommt am liebsten bei uns in die Schmortöpfe

Probiert dieses Rezept unbedingt aus – das Gericht kocht sich fast von allein.

 

KÜRBIS-KARTOFFEL-AUFLAUF MIT BERGKÄSE

Herzhaftes Seelenfutter: Gemütlicher Kürbis-Kartoffel-Auflauf mit Bergkäse. 

Kürbis, Kartoffel und würziger Käse sind ein Dreamteam. Langsam im Ofen gebacken, so gemütlich sättigend und ganz kuschelig-köstliches Seelenfutter.
Dieser Auflauf wird wie ein klassischer, köstlicher Kartoffel-Gratin gemacht, bekommt aber mit Kürbis und einer guten Prise Muskat noch eine spur Herbstfreude spendiert. Das schmeckt ganz enorm gut, versprochen!

 

 

EXTRA: HERBSTREZEPTE VON WAS EIGENES

Mehr gemütliche Herbstrezepte findet ihr bei Bine von Was Eigenes:

KÜRBIS 6 CO – HERBSTREZEPTE FÜR DIE GOLDENE JAHRESZEIT

 

Macht es euch gemütlich und flauschig,

Simone


Kürbis & Co – 10 Rezepte für den Herbst

0

Lass mir einen Kommentar da: