Easy & Peasy Herbst Herzhaftes Soulfood Party Food Pasta Salate Skandinavien Sommer

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

 

Dieser Beitrag enthält Werbung für VisitDenmark

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt wie sonniger Urlaub im Norden. Er ist ein ganz besonderer Knaller und kaum ist er aufgegessen, möchte ihn schon wieder jemand naschen.
Zum ersten Mal habe ich ihn vor einigen Wochen im sonnigen Dänemark gemacht. Gemeisam mit Bloggerfreunden durfte ich das Küstenland kulinarisch erleben.

Hier könnt ihr sehen, welche grandiosen Köstlichkeiten wir in Kystlandet erfahren und genießen durften:

ESSEN UND TRINKEN IN DÄNEMARKS KÜSTENLAND – KYSTLANDET KULINARISCH

Dieser Nudelsalat erreicht übrigens nicht nur spielend 10 Punkte auf der Köstlichkeits-Skala, er sieht auch noch sehr sexy aus. Diese Farben machen eine solche Lust auf den Salat, und wir können gerade nicht genug von ihm bekommen.

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Dänischer Nudelsalat mit süß-sauren Pickles, bunt und nordisch frisch

Vernascht habe ich ihn in Dänemark gemeinsam mit Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen und Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte

Auf Einladung von VisitDenmark konnten wir Kystlandet, die Gegend südlich von Aarhus von der leckersten Seite erleben. Auch hier habe ich wieder festgestellt, dass in Dänemark sehr viel eingelegt, eingemacht und fermentiert wird.
Besonders beliebt sind pink eingelegte Zwiebeln, begegnet ist mir auch häufig Fenchel und natürlich Gurken aller Art.

Dreierlei selbsteingelegte Pickles stecken in diesem herrlichen Nudelsalat. Die ganz einfachen und sehr schnellen Rezepte findet ihr hier:

DÄNISCHE PICKLES – EINGELEGTES: FENCHEL, ZWIEBELN ODER WURST SÜSS-SAUER UND HERRLICH LECKER

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Pickles schnell einsatzbereit

Eingelegtes braucht meist viel Zeit, bevor es einsatzbereit ist  – diese Pickles sind bereits nach 24 Stunden fertig und können sofort vernascht oder weiterverarbeitet werden.

 

Dänische Pickles - Eingelegtes: Fenchel, Zwiebeln oder Wurst süß-sauer und herrlich lecker.

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Zwiebel – Fenchel – Wurst

Pickled Onions – die pinken Zwiebeln, Kurkuma-Fenchel und Fleischwurst stecken neben Rote Bete, Erbsen und Gurken in diesem Nudelsalat.
Wer ihn gern vegetarisch genießt, lässt die Wurst einfach weg. Für alle anderen: Die Wurst ist das Beste von allem Eingelgtem. Sie wird bereits nach einem Tag leicht säuerlich und bissfest in der Konsistenz.

Sie schmeckt einfach fantastisch und ist eine meiner Entdeckungen 2022.

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

 

Dänische Pickles - Eingelegtes: Fenchel, Zwiebeln oder Wurst süß-sauer und herrlich lecker.

Dann wären da noch die Gurken

Dänischer Gurkensalat (Hot Dogs) ist hinlänglich bekannt, eingelegte Senfgurken wohl nicht so sehr. In Dänemark heißen sie Asier. Fragt mich bitte nicht warum sie so heißen, sie schmecken jedenfalls genial lecker. Oben inks im Bild seht ihr diesen Klassiker dänischer Hausmannskost und natürlich musste er mit in den Nudelsalat.
Für alle, die bald nach Dänemark fahren gilt: unbedingt Asier kaufen. Alle anderen finden herkömmliche deutsche Senfgurken in jedem gut sortierten Supermarkt. Sie machen im Nudelsalat mit so vielen weiteren Zutaten keinen großen Unterschied. Pur gegessen natürlich schon.

Viel Spaß mit dem Nudelsalat aus dem schönen Kystlandet!

 

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles

Zutaten

Salatcreme

150 g Lieblings-Mayonnaise oder Salatcreme
4 El Apfel Chutney, alternativ ein anderes fruchtiges Chutney
80 g Crème fraîche oder Griechischer Joghurt
3 El Gurkenwasser
1 guter Tl Senf
Pfeffer/Salz

Salat

1 mittelgroße Rote Bete Knolle
400 g Hörnchennudeln
250 g Erbsen, frisch oder TK
3 El eingelegte Zwiebeln
3 El eingelegter Fenchel
optional: 3 El eingelegte Wurst
200 g Asier (dänische Senfgurken), alternativ herkömmliche Senfgurken
2 El Dillspitzen

Wer den Nudelsalat mit meinen Pickles macht, kann soviel davon verwenden, wie er mag, selbst den ganzen abgetropften Inhalt aller 3 Gläser.

Zubereitung

  1. Rote Bete Knolle garen, anschließend pellen und in 1 cm dünne “Pommes” schneiden
  2. Während die Bete garen, kann man die Nudeln bissfest und gleichzeitig die Erbsen etwa 5 Minute Senfgurken in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Alle gewünschten Pickles gut abtropfen lassen
  4. Finally alles miteinander vermischen, anschließend pikant abschmecken und mit Dillspitzen dekoriert servieren
  5. Wird der Salat auch noch am 2. oder 3. Tag gegessen, kann man ihn mit 1 Löffel Joghurt und einem Schuss Pickleflüssigkeit oder Gurkenwasser wieder schön cremig bekommen

Macht es euch frisch und nordisch,

Simone

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

 

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles schmeckt herrlich süß-sauer. Die spannende, leckere Nudelsalat-Abwechslung ist bei uns bereits ein Klassiker

Dänischer Nudelsalat mit selbst eingelegten Pickles

Zutaten
  

Salatcreme

  • 150 g Lieblings-Mayonnaise oder Salatcreme
  • 4 El Apfel Chutney alternativ ein anderes fruchtiges Chutney
  • 80 g Crème fraîche oder Griechischer Joghurt
  • 3 El Gurkenwasser
  • 1 Tl Senf
  • Pfeffer
  • Salz

Salat

  • 1 mittelgroße Rote Bete Knolle
  • 400 g Hörnchennudeln
  • 250 g Erbsen frisch oder TK
  • 3 El eingelegte Zwiebeln
  • 3 El eingelegter Fenchel
  • 3 El eingelegte Wurst optional
  • 200 g Asier dänische Senfgurken, alternativ herkömmliche Senfgurken
  • 2 El Dillspitzen

Anleitungen
 

  • Rote Bete Knolle garen, anschließend pellen und in 1 cm dünne “Pommes” schneiden
  • Während die Bete garen, kann man die Nudeln bissfest und gleichzeitig die Erbsen etwa 5 Minute Senfgurken in mundgerechte Stücke schneiden
  • Alle gewünschten Pickles gut abtropfen lassen
  • Finally alles miteinander vermischen, anschließend pikant abschmecken und mit Dillspitzen dekoriert servieren
  • Wird der Salat auch noch am 2. oder 3. Tag gegessen, kann man ihn mit 1 Löffel Joghurt und einem Schuss Pickleflüssigkeit oder Gurkenwasser wieder schön cremig bekommen

 

 

1

You may also like

1 Kommentar

  • Andrea

    Dieser Nudelsalat war der Hammer! Sowas von lecker, der war eine 12 von 10! …mindestens <3

    30. September 2022 at 10:21 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da:

    Rezept Bewertung