Asien Easy & Peasy Herbst Herzhaftes Soulfood Pasta Vegan Vegetarisch

Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat

/2

Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat – in 25 Minuten fertig in der Schüssel! Wenig Nudeln und viel Gemüse machen den schnellen Asia-Snack schön leicht

 

Kreative, leckere Asia Bowls bekommt ihr auch ohne Lieferdienst ganz fix auf den Tisch, wie hier in dieser Quick & Dirty Version.
Wir können gar nicht genug bekommen von den Umami-Snacks, die wir besonders in der kommenden Jahreszeit mindestens einmal in der Woche wohlig genießen.

Man kann diese Bowls endlos variieren – mag man eine Zutat nicht so gern, gibt es von der anderen halt doppelt so viel.
Vielleicht mögt ihr keine Pilze? Dann nehmt doch einfach mehr Spinat, oder kleine Brokkoli-Röschen, oder Zuckerschoten. Das Gemüse ist sekundär, die Hauptrolle spielt die Sauce, bei der richtig was los ist.

 

Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat – ganz fix auf dem Tisch

Damit diese Asia Bowl ganz besonders schnell fertig ist, verwende ich eine fertige Teriyaki Sauce.
Diese von Grund auf herzustellen ist ja eigentlich ganz easy: In der Basic Version werden zu gleichen Teilen Sojasauce, Mirin und Sake gemischt und dicklich reduziert.

Manchmal mag man Teriyaki Sauce aber auch gern zum Einsatz bereit in der Hand halten.
Da bleibt nur gute Vorratshaltung oder eben auch mal ein gutes Fertigprodukt. Bei einem Koch-Event mit The Duc Ngo durfte ich neulich diese Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Sesam  testen und wir finden sie sehr lecker.

Mit knusprigem Tofu oder ohne

Bei Tofu scheiden sich ja immer die Geister – entweder man mag ihn oder eben überhaupt nicht.

In dieser Bowl können ihn die Verweigerer einfach weglassen. Wer Lust auf eine Portion knusprige, pflanzliche Proteine hat, legt sich fix ein paar Scheiben in die Pfanne.


Noch mehr vegane Asia Nudel Bowls

Mindestens genauso köstlich sind diese beiden Bowls:

VEGANE ASIA BOWL MIT GEBRATENEN NUDELN UND KNACKIGEM GEMÜSE

BLITZSCHNELLE, VEGANE ASIA NUDEL BOWL MIT ERDNUSS-SAUCE

Tipps & Tricks

  • So bekommt ihr Tofu knusprig: Wickelt den Tofublock einfach in ein Geschirrtuch ein und beschwert ihn mit einem schweren Gegenstand. Presst ihn dann ungefähr fünfzehn Minuten, er wird so trockener und viel leichter knusprig
  • Bratet das Gemüse in einer richtig großen Pfanne (oder natürlich im Wok), möglichst mit Deckel. So bekommt ihr den anfangs voluminösen Spinat gut in einem Rutsch mit geschmort.

Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat

Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat

2 Portionen

Zutaten

Sauce

4 El Teriyaki Sauce – ich hatte Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Sesam 
1 Tl Sesamöl wenn eine herkömmliche Teriyaki Sauce ohne Sesam verwendet wird
3 EL süß-scharfe Chili Sauce 
2 EL Mirin 
2 TL helles Miso
1/2  Tl  geriebener frischer Ingwer
1 sehr fein gehackte Knoblauchzehe
1 El Limettensaft

Bowl

140 g Mie-Nudeln
3 El Edamame ohne Schote, aufgetaut
2 El neutrales Öl
2 Spitzpaprika
200 g Shiitakepilze, oder Pilze nach Wahl
3 Stangen Frühlingslauch
300 g Babyspinat

optional

200 g Räuchertofu oder normalen Tofu (wie in Tipps  & Tricks beschrieben)
etwas Stärke
1 El Sesam
1 El neutrales Öl

Zubereitung

  1. Wer Tofu verwenden möchte, beginnt mit ihm: Wickelt den Tofublock einfach in ein Geschirrtuch ein und beschwert ihn mit einem schweren Gegenstand. Presst ihn dann ungefähr fünfzehn Minuten
  2. Gart die Mie Nudeln gemeinsam mit den Edamame 4 Minuten in etwas Salzwasser, gießt sie anschließend ab und haltet sie warm
  3. Rührt alle Zutaten für die Sauce mit einem Schneebesen zusammen
  4. Schneidet Spitzpaprika und Lauch in dünne Ringe, Pilze in Scheiben
  5. Gebt nacheinander Paprika, Lauch und Pilze in eine große Pfanne und schmort alles bei nicht ganz maximaler Hitze ab und zu rührend (Paprika etwa 10, Pilze etwa 4 Minuten)
  6. Zeitgleich kann man den Tofu in einer weiteren Pfanne zubereiten: Schneidet ihn in Stücke, wendet ihn rasch in Stärke und bratet ihn in etwas Öl knusprig aus
  7. Ist er schön gebräunt, werft noch etwas Sesam in die Pfanne und lasst ihn kurz etwas hopsen, anschließend entfernt ihr beides und legt es beiseite
  8. Gießt nun die Sauce zum Gemüse und lasst sie einige Minuten köcheln
  9. Anschließend legt den Spinat in die Pfanne und verschließt sie mit einem Deckel. Nach wenigen Minuten ist der Spinat zusammengefallen.Wenn noch einige Blätter ganz sind, ist das Gericht so gut wie fertig
  10. Schwenkt Mie-Nudeln und Edamame mit durch und serviert die köstliche Angelegenheit in einer Schüssel.

Macht es euch gemütlich und genießt den Herbst asiatisch,

Simone


Vegane Asia Nudel Bowl mit Teriyaki Sauce und Spinat

Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Sauce

  • 4 El Teriyaki Sauce ich hatte Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Sesam
  • 1 Tl Sesamöl wenn eine herkömmliche Teriyaki Sauce ohne Sesam verwendet wird
  • 3 El Chili Sauce süß-scharf
  • 2 El Mirin
  • 2 Tl Miso helles
  • 1/2 Tl geriebener frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe sehr fein gehackte
  • 1 El Limettensaft

Bowl

  • 140 g Mie-Nudeln
  • 3 El Edamame ohne Schote aufgetaut
  • 2 El neutrales Öl
  • 2 Spitzpaprika
  • 200 g Shiitakepilze oder Pilze nach Wahl
  • 3 Stangen Frühlingslauch
  • 300 g Babyspinat

optional

  • 200 g Räuchertofu oder normalen Tofu wie in Tipps & Tricks beschrieben
  • etwas Stärke
  • 1 El Sesam
  • 1 El neutrales Öl

Anleitungen
 

  • Wer Tofu verwenden möchte, beginnt mit ihm: Wickelt den Tofublock einfach in ein Geschirrtuch ein und beschwert ihn mit einem schweren Gegenstand. Presst ihn dann ungefähr fünfzehn Minuten
  • Gart die Mie Nudeln gemeinsam mit den Edamame 4 Minuten in etwas Salzwasser, gießt sie anschließend ab und haltet sie warm
  • Rührt alle Zutaten für die Sauce mit einem Schneebesen zusammen
  • Schneidet Spitzpaprika und Lauch in dünne Ringe, Pilze in Scheiben
  • Gebt nacheinander Paprika, Lauch und Pilze in eine große Pfanne und schmort alles bei nicht ganz maximaler Hitze ab und zu rührend (Paprika etwa 10, Pilze etwa 4 Minuten)
  • Zeitgleich kann man den Tofu in einer weiteren Pfanne zubereiten: Schneidet ihn in Stücke, wendet ihn rasch in Stärke und bratet ihn in etwas Öl knusprig aus
  • Ist er schön gebräunt, werft noch etwas Sesam in die Pfanne und lasst ihn kurz etwas hopsen, anschließend entfernt ihr beides und legt es beiseite
  • Gießt nun die Sauce zum Gemüse und lasst sie einige Minuten köcheln
  • Anschließend legt den Spinat in die Pfanne und verschließt sie mit einem Deckel. Nach wenigen Minuten ist der Spinat zusammengefallen.Wenn noch einige Blätter ganz sind, ist das Gericht so gut wie fertig
  • Schwenkt Mie-Nudeln und Edamame mit durch und serviert die köstliche Angelegenheit in einer Schüssel.

 

0

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung