Asien Herbst Herzhaftes Soulfood Rest der Welt Vegetarisch

Schnelles, vegetarisches Butter “Chicken” – Das beliebteste indische Curry als Veggie Makhani

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

Schnelles, vegetarisches Butter “Chicken”. Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatzprodukt, mit geröstetem Blumenkohl und Austernpilzen

 

Dieser Beitrag enthält Werbung für MUTTI PARMA

 

Das weltberühmte und so wahnsinnig leckere indische Butter “Chicken” lässt sich so gut fleischlos zubereiten, wie kaum ein anderes Gericht mit Huhn.
Denn nicht das Chicken macht den fantastischen Geschmack aus, sondern das Zusammenspiel von Gewürzen, Butter und Tomatensauce. Das ist auch der Grund warum man dieses Gericht nicht gut vegan zubereiten kann: Geschmacksgebend in dem Butter Chicken ist eben ein gutes Stück Butter.

Dazu Garam Masala, Ingwer, Knoblauch und die allerbeste Tomatenrahmsauce – und perfekt gelingt das wohl beliebteste Gericht der indischen Küche!

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz, dafür mit knusprig gerösteten Blumenkohlröschen und Austernpilzen. Ein Wohlfühlessen, bei dem man kein Fleisch vermisst

Schnelles, vegetarisches Butter “Chicken” – Veggie Makhani mit Pilzen und Blumenkohl

Heute habe ich eine schnelle und unkomplizierte Version für euch, bei dem ihr dennoch verzückt “Hmmmm….” schnurren könnt.
Statt Huhn gibt es hier kein Fleischersatzprodukt, das weder nach Fleisch noch nach etwas anderem schmeckt, sondern goldene Blumenkohlröschen und herrliche Austernpilze aus dem Ofen.

Austernpilze werden nicht ohne Grund Kalbfleischpilze genannt. Sie haben einen leicht fleischigen Geschmack und eine recht fleischähnliche Konsistenz. Wunderbar also für dieses köstliche Gericht.
Nur beste Zutaten ergeben eben auch mega-nice Gerichte. Deswegen verwende ich auch die besten aller Tomatenprodukte.

MUTTI Passata – Passierte Tomaten

Passata, das sämige, leuchtend rote Tomatenpüree aus passierten Tomaten von MUTTI Parma ist hier meine Wahl.
Die passierten Tomaten sind süß und cremig, und dabei die bequemste Art, mit Tomaten zu kochen. MUTTI Passata verleiht Gerichten mit einer relativ kurzen Kochzeit eine fantastische cremige Konsistenz bei einer leckeren Süße und angenehm weichem Mundgefühl.

Perfekt also für die Butter “Chicken” Sauce, die so geschmacksgebend für das Currygericht ist.

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

Regionale Passata

Es gibt bei MUTTI neben der klassischen auch drei regionale Passata. Die spezifischen Eigenschaften hängen von den jeweiligen Tomatensorten ab, wobei alle Sorten jeweils aus den rotesten und reifsten Tomaten bestehen, die im Hochsommer geerntet werden.

Ihr könnt wählen; von frischem bis süßem Geschmack, von dickflüssiger bis zur rustikaleren Textur.

  • Passata di Puglia aus der Roma Tomate hat einen reichen Geschmack und eine fleischige Konsistenz
  •  Passata di Emilia aus kleinen Datteltomaten hat einen süßen Geschmack und eine dickflüssige Textur
  •  Passata di Toscana aus der Rossoro Tomate hat einen intensiven und vollen Geschmack, eine fleischige Konsistenz und ist heute meine Wahl für dieses vegetarische Butter “Chicken”

Allen gemein ist die leuchtend rote Farbe und dass sie zu 100% aus Italien stammen.

Indisches Curry aus italienischen Tomaten? Aber sicher! Es sind schließlich die besten und genau die braucht die reichhaltige Sauce dieses Curry Klassikers.

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

MUTTI – so nachhaltig sind die regionalen Tomaten

MUTTI-Produkte beinhalten ausschließlich Freilandtomaten aus Italien. Das familiengeführte Unternehmen arbeitet seit Jahrzehnten eng mit italienischen Landwirten zusammen und fühlt sich innig mit dem Land verbunden, das den Anbau und die Ernte der köstlichen Tomaten ermöglicht.
Regionalität wird großgeschrieben und daher sind die produzierenden Höfe in der Regel nicht weiter als 90 Minuten von dem nächstgelegenen Verarbeitungsbetrieb entfernt.

Tradition und lokaler Anbau einerseits und innovative Technologien und neue Initiativen andererseits sorgen für eine nachhaltige Bewirtschaftung sowohl für jetzt, als auch in den kommenden Jahren.

Ausführlich lest ihr über die Werte von MUTTI,  insbesondere zum Thema Nachhaltigkeit hier: MUTTI PARMA – unsere Werte

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

Goldene Tomate – Pomodorino d’Oro

Einmal im Jahr werden zahlreiche MUTTI-Landwirte ausgezeichnet, die die Tomaten mit höchster Qualität angebaut haben. Der Gewinner erhält „die Goldene Tomate”.
Die Auszeichnung würdigt eine außergewöhnliche Ernte und ist eine begehrte Trophäe. Es gibt zusätzlich eine monetäre Vergütung, aber man ist in erster Linie stolz darauf, einer der besten Tomatenzüchter für die beliebteste Tomatenmarke Italiens genannt zu werden.

Von den fantastischen Tomaten aus Italien kommen wir nun ohne Umwege direkt nach Indien: Butter “Chicken” in einer vegetarischen Variante.

Erfunden haben soll das originale, leckere, sehr würzige aber nur mild scharfe Gericht ein Herr Kundan Lal Gujral in seinem Restaurant Moti Mahal in Dehli. Das hat er super gemacht! Ein Gericht das um die Welt geht, muss man erstmal erfinden.

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

 

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

Schnelles, vegetarisches Butter “Chicken” – Veggie Makhani

3-4 Portionen

Zutaten

270 g Basmatireis
2 Flaschen MUTTI Passata di Toscana
350 g Austernpilze, ersatzweise Champignons
350 g Blumenkohlröschen
90 g Butter oder Butterschmalz
1 große rote Zwiebel, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1,5  Tl geriebener Ingwer
2 Tl Garam Masala
1,5 Tl Zimt
1 Tl Kurkuma
2 Msp. Chilipulver (Cayenne oder Kashmiri Chili)
150 ml Sahne
2 El Korianderblättchen
2 El geröstete Cashewkerne
Pfeffer/Salz

optional etwas griechischer Joghurt

Zubereitung

  1. Basmatireis nach Anweisung garen und warm stellen
  2. Die Hälfte der Butter schmelzen, 1/4 Tl Salz und 1 Tl Garam Masala einrühren
  3. Geputzte Blumenkohlröschen und  Austernpilze auf einem Backblech ausbreiten, mit der gewürzten Butter bepinseln und bei 180°C 30 Minuten backen
  4. In der Zwischenzeit wird die Sauce zubereitet. Dafür Zwiebeln in der restlichen Butter golden schmoren
  5. Knoblauch, Ingwer und die restlichen Gewürze einrühren und 1 Minute mit rösten.
  6. Mit MUTTI Passata di Toscana ablöschen, Sahne angießen und 15 Minuten köcheln.
  7. Die Sauce wird nun mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, mit einem Stabmixer püriert und mit Pilzen und Blumenkohl aus dem Ofen vermischt
  8. Serviert dieses köstliche vegetarische Butter “Chicken” mit Basmatireis, bestreut es mit frischem Koriander und Cashewkernen und mit einem Klecks Joghurt

 

Macht es euch fruchtig, pikant und köstlich,

Simone

Schnelles, vegetarisches Butter "Chicken". Das beliebteste indische Curry ohne Fleischersatz

Schnelles, vegetarisches Butter “Chicken”

Das beliebteste indische Curry als Veggie Makhani
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 270 g Basmatireis
  • 2 Flaschen MUTTI Passata di Toscana
  • 350 g Austernpilze ersatzweise Champignons
  • 350 g Blumenkohlröschen
  • 90 g Butter oder Butterschmalz
  • 1 große rote Zwiebel fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1,5 Tl geriebener Ingwer
  • 2 Tl Garam Masala
  • 1,5 Tl Zimt
  • 1 Tl Kurkuma
  • 2 Msp. Chilipulver Cayenne oder Kashmiri Chili
  • 150 ml Sahne
  • 2 El Korianderblättchen
  • 2 El geröstete Cashewkerne
  • Pfeffer/Salz
  • etwas griechischer Joghurt optional

Anleitungen
 

  • Basmatireis nach Anweisung garen und warm stellen
  • Die Hälfte der Butter schmelzen, 1/4 Tl Salz und 1 Tl Garam Masala einrühren
  • Geputzte Blumenkohlröschen und Austernpilze auf einem Backblech ausbreiten, mit der gewürzten Butter bepinseln und bei 180°C 30 Minuten backen
  • In der Zwischenzeit wird die Sauce zubereitet. Dafür Zwiebeln in der restlichen Butter golden schmoren
  • Knoblauch, Ingwer und die restlichen Gewürze einrühren und 1 Minute mit rösten.
  • Mit MUTTI Passata di Toscana ablöschen, Sahne angießen und 15 Minuten köcheln.
  • Die Sauce wird nun mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, mit einem Stabmixer püriert und mit Pilzen und Blumenkohl aus dem Ofen vermischt
  • Serviert dieses köstliche vegetarische Butter “Chicken” mit Basmatireis, bestreut es mit frischem Koriander und Cashewkernen und mit einem Klecks Joghurt
1

You may also like

1 Kommentar

  • Maria

    Vielen Dank, liebe Simone, für dieses WIRKLICH köstliche Rezept! Abgeschmeckt habe ich mit ein wenig braunem Zucker, da mir etwas Süße fehlte (was auch daran gelegen haben könnte, dass ich ziemlich großzügig mit Gewürz bin🤔).
    War sehr lecker (2 Erwachsene, 3 Pubertiere)
    Schönen Advent noch!
    Maria

    16. Dezember 2022 at 14:20 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da:

    Rezept Bewertung