Deutsche Küche Easy & Peasy Herbst Herzhaftes Soulfood Suppen Winter

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse. Mit oder ohne Würstchen,  ganz einfach gekocht und herrlich gewürzt

 

Cremige Kartoffelsuppe ist wärmende Hausmannskost, ein pürierter Gemüse Eintopf Genuss und eine gemütliche Suppenumarmung in einem.
Dabei spielt es nicht die größte Rolle, ob das Rezept mit Würstchen ist oder vegetarisch. Hauptsache das leckere Wintergericht ist gut gewürzt und schnell in den Suppentellern

Kartoffeln püriert sind immer ganz besonders kuschelig. Kommt dann noch kräftiger Geschmack in Form von Röstaromen aus Möhren  hinzu, dann ist das schon ein großer Schritt in die richtige Richtung. Perfekt wird Omas Kartoffelsuppe aber erst durch das “Maggikraut” Liebstöckel, ohne das bei Oma gar nichts ging.

Bei mir auch nicht, deswegen habe ich es reichlich in den Garten gepflanzt. Jetzt im Winter ist es getrocknet in jedem Supermarkt erhältlich – Gott sei Dank.

 

 

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse

Cremige Kartoffelsuppe – ein Klassiker deutscher Hausmannskost

Zu den deutschen Klassikern der Hausmannskost, wie Rouladen und Königsberger Klopse zählt die Kartoffelsuppe definitiv dazu. Ob püriert oder stückig, ob mit Würstchen oder vegan – Hauptsache gemütliche Kartoffelsuppe.
Sie schmeckt der ganzen Familie (besonders wenn viele Würstchen enthalten sind auch den Kleinsten). Also nichts wie ran an die Kartoffeln!

Damit die cremige Kartoffelsuppe nicht langweilig wird, bekommt sie eine Einlage aus geröstetem Gemüse.

Welche 5 Zutaten sind in der Kartoffelsuppe enthalten?

  1. Kartoffeln – Kartoffelsuppe gelingt übrigens sowohl mit fest- als auch mit mehligkochenden Kartoffeln.
  2. Brühe – ob Fleischbrühe oder Gemüsebrühe ist einfach Geschmacksache
  3. Zwiebel – bitte keine Roten verwenden – sie würden die Suppe verfärben
  4. Lauch –  möglichst hell, damit die cremige Kartoffelsuppe nicht grün wird.
  5. Wurzelgemüse – hier könnt ihr sowohl  Möhren, als auch Pastinaken verwenden

Hinzu kommen noch die Basics, wie Gewürze, Pfeffer, Salz, Butterschmalz und natürlich auf Wunsch auch noch Würstchen als Einlage.

 

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse


Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse. Mit oder ohne Würstchen

Warum diese cremige Kartoffelsuppe und keine andere?

  • Liebstöckel – Von der Oma gelernt: Liebstöckel, auch Maggikraut genannt würzt jede Suppe optimal. Ihr erhaltet es in jedem Supermarkt Gewürzregal – oder frisch aus dem eigenen Garten.
  • Röstgemüse – ist immer ein Gamechanger, wenn es um kräftige Suppen geht. Die Röstaromen bringen Umami Geschmack ins Gericht.
  • Schnelligkeit – diese Suppe ist – ZACK – im Handumdrehen fertig.
  • Gängige Zutaten – die meisten von euch können diese cremige Kartoffelsuppe wohl aus dem Stand kochen, weil die Zutaten bereits im Vorrat sind.
  • von Natur aus vegetarisch – Würstchen reichen wir immer extra hinzu. So kann jeder selbst entscheiden, ob er die Suppe lieber vegetarisch isst.

Was Röstaromen mit der Suppe machen?

Die machen sie besonders geschmackvoll, extra kräftig und aromatisch. Röstaromen machen Schmortöpfe und Pfannengerichte besonders köstlich und diese Suppe ebenfalls.
Golden geröstetes Gemüse bringt Bums in die Suppe und das dauert nicht einmal lange.
Also gönnt euch den Extra-Geschmack und lasst diesen Arbeitsschritt nicht weg.

 

v

Mehlig oder festkochend -welche Kartoffelsorte für Kartoffelsuppe?

Es gibt bekanntlich die drei Klassifizierungen: festkochend, vorwiegend festkochen, mehligkochend. Fragt nicht warum. die vorwiegend Festkochenden kaufe ich nie. Es ist bei uns immer ein entweder oder.
Zu 90 Prozent kaufen wir Festkochende, denn ganz gleich, was viele schreiben: Püree oder Suppe gelingen auch mit festkochenden Kartoffeln – sie kochen einfach ein paar Minütchen länger.

Festkochende Kartoffeln:

  • zerfallen nicht beim Kochen
  • weisen einen geringerer Stärkegehalt auf
  • sind bissfest, es sei denn man kocht sie länger

Mehlige Kartoffeln:

  • geben die beste Bindung
  • zerfallen schneller
  • weisen einen hohen Stärkegehalt auf

Beide Sorten könnt ihr für die cremige Kartoffelsuppe verwenden. Habt ihr aber mehligkochende Kartoffeln im Haus, dann verwendet diese für das cremigste Ergebnis.

 

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse

Hilfe, meine Kartoffelsuppe wird schleimig!

Längeres Pürieren lässt die Kartoffel schnell schleimig werden. Daher gilt: so kurz wie möglich pürieren. Im Thermomix benötige ich 6 Sekunden mit einem Stabmixer etwas mehr.

Mehr Suppenrezepte aus der S-Küche

Suppenrezepte kann man nie genug haben. Hier kommen meine Suppenlieblinge:

v

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept

Zutaten

  1. 1200 g Kartoffeln
  2. 800 ml Brühe
  3. 1 große Zwiebel
  4. 1 Stange Lauch, möglichst hell
  5. 300 g Wurzelgemüse, Möhren, oder Möhren und 1-2 Pastinaken
  • Pfeffer/Salz/Butterschmalz
  • Optional Würstchen (Biowürste, bei mir angebraten)
Toppings

Petersilie, Frühlingslauch, Chili Flakes

Zubereitung

  1.  Kartoffeln schälen, 1 kg in grobe Stücke schneiden, 200 g Kartoffeln fein würfeln.
  2. Wurzelgemüse und Zwiebeln putzen und würfeln, Lauch in feine Ringe schneiden
  3. Zwiebeln glasig und maximal hellbraun dünsten.
  4. Die Kartoffeln, Zwiebeln, Lauch  in der Brühe 20 Minuten gar kochen.
  5. Währenddessen die Möhren mit den Kartoffelwürfeln im Butterschmalz goldbraun und gar rösten und mit Pfeffer und Salz würzen.
  6. Die fertig gekochten Kartoffeln in der Brühe nur Sekunden pürieren. Eben nur so lange, dass die Konsistenz nicht zäh wird.
  7. Jetzt wird die Suppe pikant mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und mit dem Röstgemüse serviert.

Macht es euch lecker und gemütlich,

Simone


 

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept mit geröstetem Gemüse

Cremige Kartoffelsuppe aus 5 Zutaten nach Omas Rezept

Cremige kartoffelsuppe
mit geröstetem Gemüse mit oder ohne Würstchen ,  ganz einfach gekocht und herrlich gewürzt.
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Suppe
Küche Deutsch

Zutaten
  

  • 1200 g Kartoffeln
  • 800 ml Brühe (nach Wunsch etwas mehr)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stange Lauch, möglichst hell
  • 300 g Wurzelgemüse, Möhren, oder Möhren und 1-2 Pastinaken
  • Die Basics: Pfeffer/Salz/Butterschmalz
  • Optional Würstchen (bei mir angebratene Biowürste)

Toppings

  • Petersilie, Frühlingslauch, Chili Flakes

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen, 1 kg in grobe Stücke schneiden, 200 g Kartoffeln fein würfeln. Wurzelgemüse und Zwiebeln putzen und würfeln, Lauch in feine Ringe schneiden
  • Zwiebeln glasig und maximal hellbraun dünsten
  • Die Kartoffeln, Zwiebeln, Lauch  in der Brühe 20 Minuten gar kochen.
  • Währenddessen die Möhren mit den Kartoffelwürfeln im Butterschmalz goldbraun und gar rösten und mit Pfeffer und Salz würzen
  • Die fertig gekochten Kartoffeln in der Brühe nur Sekunden pürieren. Eben nur so lange, dass die Konsistenz nicht zäh wird.
  • Jetzt wird die Suppe pikant mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und mit dem Röstgemüse, Toppings und optional den Würstchen serviert.
Keyword einfach, Kartoffel, schnell, Suppe, Winter

Zuletzt am 25. Januar 2024 aktualisiert.

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung