Desserts Deutsche Küche Easy & Peasy Frühling USA Vegetarisch

Rhabarber Crumble mit Orange und Nuss-Streuseln

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln ganz schnell & einfach gebacken. Ein Crumble schmeckt wie Kuchen und geht immer doppelt so schnell.


 

Dieses Crumble Rezept ist eine tolle Kombination aus fruchtig-säuerlichem Rhabarber, der frischen Note von Orange und dem knusprigen Geschmack von Nuss-Streuseln.
Crumbles sind eine so geniale Möglichkeit, einen köstlichen Nachtisch zuzubereiten, der wie ein guter Kuchen schmeckt, aber viel weniger aufwendig ist.

Dieser Rhabarber Crumble punktet mit sehr wenigen Zutaten und großem Geschmack: Orange – etwas Saft und viel Abrieb sind in diesem Rhabarber Crumble der Gamechanger! Die Kombi schmeckt fantastisch.
Die hier verbackenen Knusperstreusel sind außerdem ganz besonders lecker, weil nicht nur Haferflocken für den Knusper sorgen, sondern Haselnüsse noch ihr Aroma spendieren.

Lecker, schnell und einfach: Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln. Let’s go!

 

 

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

Warum wir diesen Rhabarber Crumble so lieben

  • Nur 10 Minuten Vorbereitung ist mal richtig gut!
  • Rhabarber & Orange ist eine völlig unterschätzte Kombi, die fantastisch harmoniert!
  • Ihr benötigt nur wenige, gängige Zutaten, von denen vieles im Vorrat ist.
  • Ein Crumble ist absolut gelingsicher – es kann einfach nichts schief gehen!

 

Marinierter Rhabarber

Marinierter Rhabarber

Rabarber Crumble mit Orange Crumble – das ist drin

  • Rhabarber – möglichst jung, weil man ihn dann nicht schälen muss. Bei älteren Stangen sollte man es wegen der reichlich enthaltenen Oxalsäure besser tun.
  • Orange – etwas Saft und viel Abrieb sind in diesem Rhabarber Crumble der Gamechanger! Die Kombi schmeckt fantastisch.
  • Nuss-Streusel – sie schmecken nicht nur so wunderbar nach gerösteten Haselnüssen, sie sind auch ganz besonders knusprig.

Das Geheimnis hinter rotem Rhabarber

Wer immer ihn ergattern kann, kauft Rhabarber der Sorte Holsteiner Blut. Diese klassische norddeutsche Rhabarbersorte ist wunderbar rot und bringt eine tolle Farbe in den meist etwas bleichen Rhabarberkuchen.
Holsteiner Edelblut hat sogar durchgehend rotes Fleisch.
Zur farblichen Unterstützung kann man auf alle Fälle eine Handvoll Himbeeren mit an den Rhabarber geben. Die können gern gefroren sein.

 

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

So einfach gehen Nuss-Streusel

Herkömmliche Streusel für Crumble oder Streuselkuchen bestehen aus Mehl, Butter, Zucker. Das klingt eigentlich banal – gebacken wird es aber zum Träumchen. Besonders crunchig und lecker sind Streusel, wenn noch Haferflocken und Nüsse dabei sind.

Welche Nüsse dabei sein dürfen, bleibt euch überlassen. Besonders „nussig“ schmeckt es immer mit Haselnüssen. Alle Nüsse sollten jedenfalls frisch und ungeröstet sein – geröstet werden sie ja erst von uns im Ofen.

 

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

Mehr Rhabarber Rezepte

 

#RhabarberBoom – das Blogevent

Weitere tolle Rhabarber-Rezepte gibt es bei diesen Blogger-Buddies:

 

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

Rhabarber Crumble mit Orange und Nuss-Streuseln

für eine Form von ca. 25×29 cm

Zutaten

Nuss-Knusper-Streusel
  • 70 g Butter, weich und gewürfelt
  • 50 g Mehl
  • 40 g zarte Haferflocken
  • 50 g Nüsse nach Wahl, gehackt
  • 30 g Zucker
Rhabarberfüllung
  • 750 g Rhabarber
  • optional 50 g Himbeeren für mehr Farbe
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 40 ml Orangensaft
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • Zesten 1 Orange, ev. etwas Orangenschale für die Optik
  • Butter oder Öl  für die Form

Zubereitung

  1. Verknetet alle 5 Zutaten für die Streusel.
  2. Heizt den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und fettet eure Ofenform ein.
  3. Schneidet jungen Rhabarber ungeschält in 1-2 cm Stücke (älteren geschält).
  4. Rührt die Speisestärke in dem Orangensaft glatt und mischt es mit Zucker, Orangenabrieb und Vanille.
  5. Mischt anschließend die Rhabarberstückchen mit der Orangenflüssigkeit und gebt alles in die gefettete Form.
  6. Gebt die Streusel on Top und backt den Crumble für 30 Minuten.
  7. Dieser Rhabarber Crumble mit Orange schmeckt pur oder mit Sahne, Eis oder Vanillesauce ganz wunderbar!

 

Macht es euch fruchtig und lecker,

Simone


 

Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln

Rhabarber Crumble mit Orange und Nuss-Streuseln

Simone
Rhabarber Crumble mit Orange & Nuss-Streuseln ganzeinfach gebacken. Ein Crumble schmeckt wie Kuchen und geht immer blitzschnell.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Dessert
Küche Amerikanisch, britisch
Portionen 6

Kochutensilien

  • 1 Form von ca. 25x29 cm 

Zutaten
  

Nuss-Knusper-Streusel

  • 70 g Butter, weich und gewürfelt
  • 50 g Mehl
  • 40 g zarte Haferflocken
  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 30 g Zucker

Rhabarberfüllung

  • 700 g Rhabarber
  • optional 50 g Himbeeren für mehr Farbe
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Orange, Abrieb, ev. etwas Orangenschale für die Optik
  • 40 ml Orangensaft

Anleitungen
 

  • Verknetet alle 5 Zutaten für die Streusel
  • Heizt den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und fettet eure Ofenform ein
  • Schneidet jungen Rhabarber ungeschält in 1-2 cm Stücke (älteren geschält).
  • Rührt die Speisestärke in dem Orangensaft glatt und mischt es mit Zucker, Orangenabrieb und Vanille.  Mischt anschließend die Rhabarberstückchen mit der Orangenflüssigkeit und gebt alles in die gefettete Form.
  • Gebt die Streusel gleichmäßig on Top (Ich habe nur für die Bilder nicht bis zum Rand gestreuselt) und backt den Crumble für 30 Minuten.
  • Dieser Rhabarber Crumble mit Orange schmeckt pur oder mit Sahne, Eis oder Vanillesauce ganz wunderbar!
Keyword Crumble, einfach, rhabarber, Rhabarberrezept, schnell

Zuletzt am 28. April 2024 aktualisiert.

3

You may also like

3 Kommentare

  • Bianca von ELBCUISINE

    5 Sterne
    Liebe Simone, gute Idee, dein Crumble sieht so köstlich aus. Die Streusel müsste ich schon bei der Zubereitung naschen… Ganz liebe Grüße, Bianca

    28. April 2024 at 14:51 Reply
  • ina

    auch eine sehr sehr tolle kombination und mit einem crumble kann man immer punkten finden ich 🙂
    Liebe Grüße
    Ina

    29. April 2024 at 16:31 Reply
  • Susan

    5 Sterne
    Liebe Simone,

    Wow, dein Rhabarber-Orangen Crumble ist einfach sensationell! Die Kombination aus saftigem Rhabarber und der frischen Zitrusnote der Orangen ist einfach perfekt ausbalanciert. Und dieser knusprige Crumble darüber – einfach köstlich!

    Herzliche Grüße

    Susan

    1. Mai 2024 at 8:41 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da:

    Rezept Bewertung