Desserts Easy & Peasy Frühling Italien

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol – ein verführerisches Frühlings-Dessert

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol – ein ganz einfaches, verführerisches Dessert im Frühling


 

Das perfekte, so herrlich erfrischende Dessert im Frühling: Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol.

Mein Prinzip aus 3 ganz einfachen Komponenten hat sich bewährt und schmeckt immer wieder so cremig, zugleich saftig und gut.
Meine Tiramisus brauchen in der Regel weder rohes Ei noch Alkohol, sind leicht süß, sehr saftig & lecker und bleiben beim Anschnitt wunderbar stabil.

Italiens klassisches Dessert ist stets viel einfacher, als man denkt. Das ist bei diesem nicht anders. Sind alle Komponenten bereit, ist es aber in 10 Minuten geschichtet und muss anschließend nur noch kühlen und fest werden.

 

 

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Darum lieben wir dieses Tiramisu so

  • Der Rhabarber ist perfekt ausbalanciert – nicht zu süß und nicht zu sauer.
  • Hat man das Prinzip des perfekten Schichtens einmal heraus, kann man es so nebenbei erledigen und die Deko ist denkbar einfach.
  • Löffelbiskuits in Orangensaft zu tauchen ist ganz fantastisch. Der Orangensaft harmoniert so wunderbar mit dem Rhabarber.

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol – das ist drin!

  • Rhabarberkompott – ganz klassisch nur etwas fester, damit das Tiramisu stabil bleibt.
  • Meine bewährte Creme aus Mascarpone, Joghurt und geschlagener Sahne. Sie ist verhältnismäßig leicht und bleibt doch stabil.
  • In Saft getunkte Löffelbiskuits bringen bei aller Süße auch wunderbaren Fruchtgeschmack mit sich.

 

Verführerisches Frühlings-Dessert

 

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Schmeckt Tiramisu überhaupt ohne rohes Ei und Alkohol?

Lange dachte ich, dass ein Tiramisu immer nur in der Originalversion mit Marsala (nein, nicht Amaretto ist original) schmeckt. Mittlerweile finde ich das Dessert auch ohne superlecker. Diese kinderfreundliche Version von Tiramisu mit Orange schmeckt wunderbar.
Ei benötigt die Konsistenz eigentlich auch nicht – wie ihr seht, stehen die Stücke auch ohne ganz easy.

Kann man das Tiramisu gut vorbereiten?

Unbedingt! Das Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol chillt über Nacht im Kühlschrank, so dass man am nächsten Tag nur noch fix etwas Deko aufwerfen kann und schon ist es bereit für den Anschnitt mit Freunden oder Family.

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Mehr Frühlings-Desserts

ERDBEER TIRAMISU – EIN DESSERT WIE EIN SOMMERNACHMITTAG

LEMON CURD TIRAMISU OHNE ROHES EI & ALKOHOL – OSTER ZITRONEN DESSERT REZEPT

CRÈME BRÛLÉE MIT RHABARBER – WAHLWEISE MIT ODER OHNE EIERLIKÖR

ERDBEER NO-BAKE CHEESECAKE IM GLAS -von Die Jungs kochen und backen

 

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol

eine Form von ca. 2o-22×20-22 cm oder ein Oval von 20×30 cm und mind. 6 cm Höhe

Zutaten

Rhabarberkompott

700 g geputzter Rhabarber
60 g Himbeeren, gerne TK
60 g Zucker
20 g Speisestärke

Mascarpone-Joghurt-Creme

300 g Mascarpone⁠
180 g Joghurt 3,8 %⁠
1 TL Vanillepaste oder Vanilleextrakt
2 EL Zucker
250 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Weitere Zutaten

ca 30 Löffelbiskuits
200 ml Orangensaft
150 g Rhabarber für die Rhabarber-Deko
1 TL Zucker

Blümchen, z.B. Vergissmeinnicht

Zubereitung

  1. Für das Rhabarberkompott jungen Rhabarber ungeschält, älteren geschält in 2 cm lange Stücke schneiden und mit 50 ml Wasser, Zucker und Himbeeren so lange köcheln, bis der Rhabarber weich ist.
  2. Speisestärke in 50 ml Wasser anrühren, unter das Kompott rühren und mindestens 2 Minuten köcheln. Das Kompott sollte jetzt sehr dickflüssig sein und muss vollständig abkühlen.
  3. Währenddessen für die Creme die Sahne mit Sahnesteif schön fest schlagen. Die restlichen Zutaten der Creme miteinander mit dem Schneebesen verrühren, anschließend die Sahne unterheben.
  4. Nacheinander die Löffelbiskuits in Orangensaft tauchen und den Boden einer Form dicht damit auslegen. Etwas weniger als die Hälfte der Creme drauf streichen, anschließend wieder getunkte Löffelbiskuits schichten.
  5. Nun streicht ihr das abgekühlte Rhabarberkompott auf und darauf wieder eine Schicht Creme. Es sollte genug Creme übrig behalten werden, um vor dem Servieren ein paar Cremetupfer aufzuspritzen.
  6. Nun wird das Tiramisu mindestens 4 Stunden oder über Nacht kaltgestellt.
  7. Für die Deko den restlichen Rhabarber in 3 cm lange Stücke schneiden, eventuell längs halbieren. Mit 50 ml Wasser und Zucker nur so lange garen, bis die Stangen leicht weich aber nicht zerfallen sind, anschließend abkühlen lassen.
  8. Rhabarber mit Saft auf der Tiramisu dekorieren und mit Cremetuffs bespritzen.

 

Macht es euch schön und genießt den Frühling,

Simone


Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol - ein verführerisches Frühlings-Dessert

Rhabarber Tiramisu ohne Ei & Alkohol

Rhabarber Tiramisu: Rezept ohne Ei & Alkohol - ein ganz einfaches, so verführerisch cremiges und fruchtiges Dessert im Frühling.
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 4 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden 20 Minuten
Gericht Dessert
Küche Deutsch, Italienisch
Portionen 8

Kochutensilien

  • 1 Form von ca. 2o-22×20-22 cm oder ein Oval von 20x30 cm  und mind. 6 cm Höhe

Zutaten
  

Rhabarberkompott

  • 700 g geputzter Rhabarber
  • 60 g Himbeeren, gerne TK
  • 60 g Zucker
  • 20 g Speisestärke

Mascarpone-Joghurt-Creme

  • 250 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 180 g Joghurt
  • 300 g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Paste
  • 2 EL Zucker

Weitere Zutaten

  • ca 30 Löffelbiskuits
  • 200 ml Orangensaft
  • 150 g Rhabarber für die Rhabarber-Deko
  • 1 Tl Zucker

Anleitungen
 

  • Für das Rhabarberkompott jungen Rhabarber ungeschält, älteren geschält in 2 cm lange Stücke schneiden und mit 50 ml Wasser, Zucker und Himbeeren so lange köcheln, bis der Rhabarber weich ist.
  • Speisestärke in 50 ml Wasser anrühren, unter das Kompott rühren und mindestens 2 Minuten köcheln. Das Kompott sollte jetzt sehr dickflüssig sein und muss vollständig abkühlen
  • Währenddessen für die Creme die Sahne mit Sahnesteif schön fest schlagen. Die restlichen Zutaten der Creme miteinander mit dem Schneebesen verrühren, anschließend die Sahne unterheben.
  • Nacheinander die Löffelbiskuits in Orangensaft tauchen und den Boden einer Form dicht damit auslegen. Etwas weniger als die Hälfte der Creme draufstreichen, anschließend wieder getunkte Löffelbiskuits schichten.
  • Nun streicht ihr das abgekühlte Rhabarberkompott auf und darauf wieder eine Schicht Creme. Es sollte genug Creme übrigbehalten werden, um vor dem Servieren ein paar Cremetupfer aufzuspritzen.
  • Jetzt wird das Tiramisu mindestens 4 Stunden oder über Nacht kaltgestellt. 
  • Für die Deko den restlichen Rhabarber in 3 cm lange Stücke schneiden, eventuell längs halbieren. Mit 50 ml Wasser und Zucker nur so lange garen, bis die Stangen leicht weich aber nicht zerfallen sind, anschließend abkühlen lassen.
  • Rhabarber mit Saft auf der Tiramisu dekorieren, mit Cremetuffs bespritzen und auf Wunsch mit Blüten dekorieren.
Keyword ohne Ei und Alkohol, Rhabarberrezept, Tiramisu

Zuletzt am 17. Mai 2024 aktualisiert.

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung