Frühling Gesund & Schlank Herzhaftes Soulfood Italien Vegetarisch

Spargel Tortilla – ganz schnell & einfach aus der Pfanne

Spargel Tortilla  mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach

 

Spargel Tortilla mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach aus der Pfanne – ein leckeres Feierabendgericht


Alltagsküche mit Spargel auf die schnelle Art! Probiert unbedingt diese einfache, leckere Spargel Tortilla, die schnell den Geschmack des Frühlings auf den Teller bringt.

Dieses schnelle Pfannengericht mit Kartoffel, Ei und weißem oder grünem Spargel ist total einfach, lecker und leicht.
Es macht zufrieden satt und ist ein herrlicher Frühlings-Lunch oder unkompliziertes Feierabendgericht.

 

 

Spargel Tortilla  mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach

 

Woraus besteht diese Spargel Tortilla?

  • Spargel – für diese Tortilla könnt ihr sowohl grünen, als auch weißen Spargel verwenden, oder beide Sorten gemischt.
  • Kartoffeln – am leckersten sind Frühkartoffeln, sind die nicht zur Hand, können andere festkochende Sorten verwendet werden.
  • Ei – eine Tortilla oder Frittata ist eine Art Omelette und lebt von frischen Eiern.
  • Und sonst noch – ich habe Schnittlauch, Lauch und Rucola verwendet – ihr könnt die Tortilla mit Kräutern nach Wahl ergänzen.

Was genau ist eigentlich eine Tortilla?

Die Tortilla stammt aus der spanischen Küche und ist quasi ein Omelett aus Eiern, Kartoffeln und Zutaten nach Wahl.

Sie ist ein Pfannengericht, in dem sich verwerten lässt, was im Kühlschrank oder sonstigem Vorrat liegt. Es werden Eier aufgeschlagen und mit dem gebraten, was ihr am liebsten mögt, oder eben der Vorrat her gibt. Immer lecker und easy!
Tortilla – das einfache Pfannengericht schnell und lecker sättigend!

 

v

Was ist der Unterschied zwischen Tortilla und Frittata?

Eine Tortilla stammt aus der spanischen Küche. Sie wird in der Pfanne gebraten, während die Frittata ein Gericht der italienischen Küche ist und normalerweise im Ofen (oder Pfanne plus Ofen) gebacken wird. Beide Gerichte sind vielseitig und können je nach Vorliebe und Verfügbarkeit der Zutaten angepasst werden.

Tatsächlich ist es fast das Gleiche.

Kann man die Spargel Tortilla vorbereiten?

Unbedingt! Eine Tortilla lässt sich vorbereiten, indem man sie ganz einfach aufwärmt: Am Vortag zubereiten, zugedeckt kühl stellen, anschließend vor dem Servieren aufwärmen oder kalt genießen.

 

v

 

Mehr Tortilla oder Frittata aus der S-Küche

  1. BUNTE FRITTATA MIT GERÖSTETEN RADIESCHEN
  2. ITALIENISCHE FRITTATA MIT BUNTEM GEMÜSE
  3. GRAVED WILDLACHS AUF OFEN-FRITTATA MIT SÜSSKARTOFFELN UND ROTE BETE

 

Spargel Tortilla  mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach

Spargel Tortilla – ganz schnell & einfach aus der Pfanne

Zubereitet in einer Pfanne von 24 cm Durchmesser

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Frühkartoffeln,
  • 500 g grüner, weißer oder gemischter Spargel, obere 2/3 ungeschält – weißer Spargel geschält, schräg in ca. 5 cm langen Stücken
  • 2 Stangen Frühlingslauch, fein geschnitten
  • 1/2 TL Salz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 5 Eier, Gr. L
  • 1-2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 Handvoll Rucola

Zubereitung

  1. Grüner Spargel wird ungeschält – weißer geschält verwendet.
  2. Schneidet die Kartoffeln in etwa 2 mm dicke Scheiben. Frühkartoffeln mit hauchdünner Schale können auf Wunsch ungeschält bleiben.
  3. Bratet die Kartoffelscheiben (in einer Pfanne von etwa 24 cm) in heißem Öl etwa 5 Minuten.
  4.  Fügt die Spargelstücke und den Frühlingslauch hinzu und bratet beides ca. 5 Min. unter Wenden mit. Würzt dabei schon mit Pfeffer und Salz.
  5. Verquirlt währenddessen die Eier mit etwas Pfeffer, Salz und der Hälfte des Schnittlauchs und gießt sie in die Pfanne.
  6. Gart alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. bis es eben fest aber nicht zu trocken ist.
  7. Wer möchte kann einen flachen Teller auf die Pfanne legen, die Tortilla auf den Teller stürzen, zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 5 Min. weiter backen – meine war ungestürzt bereits perfekt.
  8. Serviert die Spargel Tortilla mit Schnittlauchröllchen, Rucola und auf Wunsch mit Dip nach Wahl.

 

Macht es euch leicht, lecker und frühlingsfrisch,

Simone


 

Spargel Tortilla  mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach

Spargel Tortilla - ganz schnell & einfach aus der Pfanne

Simone
Spargel Tortilla  mit weißem oder grünem Spargel ganz schnell & einfach aus der Pfanne -  einleckeres Feierabendgericht
Vorbereitungszeit 5 Minuten
25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch, Spanisch
Portionen 3 Portionen

Kochutensilien

  • 1 möglichst beschichtete Pfanne von 24 cm

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Frühkartoffeln
  • 500 g grüner, weißer oder gemischter Spargel grüner Spargel obere 2/3 ungeschält - weißer Spargel geschält,  schräg in ca. 5 cm langen Stücken
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 1/2 TL Salz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 5 Eier, Gr. L
  • 11-2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 Handvoll Rucola

Anleitungen
 

  • GrünerSpargel wird ungeschält - Weißer geschält verwendet. Schneidet die Kartoffelnin etwa 2 mm dicke Scheiben. Frühkartoffeln mit hauchdünner Schale können auf Wunsch ungeschält bleiben
  • Bratet die Kartoffelscheiben (in einer Pfanne von etwa 24 cm) in heißem Öl etwa 5 Minuten  Fügt die Spargelstücke und den Frühlingslauch hinzu und bratet beides ca. 5 Min. unter Wenden mit. Würzt dabei schon mit Pfeffer und Salz.
  • Verquirlt währenddessen die Eier mit etwas Pfeffer, Salz und der Hälfte des Schnittlauchs und gießt sie in die Pfanne.
    Gart alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. bis es eben fest aber nicht zu trocken ist. 
  • Wer möchte kann einen flachen Teller auf die Pfanne legen, die Tortilla auf den Teller stürzen, zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 5 Min. weiter backen - meine war ungestürzt bereits perfekt.
  • Serviert die Spargel Tortilla mit Schnittlauchröllchen, Rucola und auf Wunsch mit Dip nach Wahl.
Keyword einfach, Pfannengericht, schnell, Spargel

Zuletzt am 7. Mai 2024 aktualisiert.

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung