Easy & Peasy Frankreich Frühling Herzhaftes Soulfood Party Food Sommer Vegetarisch

Spargel Feta Flammkuchen – einfach schnell gebacken

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Spargel Feta Flammkuchen – so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig gebacken. Mit Feta & Tomaten ein Sommergenuss!


 

Die köstliche Spargelzeit neigt sich langsam dem Ende zu. Tschüss Spargelrezepte,  Spargelsuppe , grüner Spargel, weißer Spargel, Spargelsalat & Co. Wir freuen uns auf die nächste Spargelsaison.
Ein ganz BLITZ schnelles & einfaches Spargelgericht habe ich aber noch für euch. Einen Ruck zuck Snack, der in 30 Minuten lecker auf dem Tisch knuspert: Spargel Feta Flammkuchen mit  & Kirschtomaten

Probiert also unbedingt noch schnell den  Flammkuchen mit grünem Spargel, Feta & Kirschtomaten, die einfache Köstlichkeit für den Sommer, bevor der Spargel sich Ende Juni verabschiedet.

 

 

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Flammkuchen so schnell & einfach gebacken

Einfacher als mit fertigem Flammkuchenteig geht’s nicht. Wer den Teig aber gerne selbst macht und das Convenience Produkt meiden möchte – hier gibt es ein Rezept für einen einfachen Flammkuchenteig ohne Hefe.

Spargel Feta Flammkuchen – das ist drauf

  • Knackfrischer grüner Spargel
  • Tomaten, am besten Kirschtomaten
  • reichlich Crème fraîche, pikant gewürzt.
  • Feta – er schmeckt aus dem Ofen so besonders gut.
  • Gyrosgewürz mit einem typisch griechischen Hauch Zimt. Ich mische rasch selber an, weil in fertigen Mischungen meist zu wenig Zimt ist und genau der gehört in die Mischung hinein. Hier ist mein Rezept: Gyrosgewürzmischung

 

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Mehr Flammkuchenrezepte

 

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Meine Tipps für gutes Gelingen

  • Damit der Flammkuchen nicht trocken wird, solltet ihr ihn nicht zu sparsam mit Crème fraîche bestreichen. Mit Schmand oder Sour Creme gelingt Flammkuchen nicht so gut.
  • Alle weiteren Zutaten sollten aber nicht zu üppig auf dem hauchdünnen Teig landen, sonst wird dieser nicht schön kross.
  • Die Backdauer kann sehr variieren. Ideal ist für Flammkuchen mit selbstgemachtem Teig ist eine Hitze ab 300°C. Dann ist er in wenigen Minuten kross. Da Haushalts-Backöfen diese Hitze selten erreichen, kann man bei 220-250°C backen und Flammkuchen bis zu 15 Minuten backen. Nichts verkehrt macht ihr bei fertigem Flammkuchenteig, wenn ihr euch an die empfohlene Temperatur des Herstellers haltet. Beobachtet den Ofen, dann gelingt der Flammkuchen perfekt. Sobald der Rand goldbraun ist, kann der Flammkuchen aus dem Ofen geholt werden.

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

 

Wo kommt Flammkuchen her?

Ursprünglich kommt Flammkuchen aus dem Elsass und ist somit Franzose. Der Name leitet sich von der althergebrachten Zubereitung im Holzofen  nahe der Flammen ab.
Mittlerweile sind die Zutaten aber längst nicht mehr klassisch französisch – Crème fraîche, Speck und Zwiebel – sondern international. Ich habe sogar mal einen Indischen gemacht: BUTTER CHICKEN FLAMMKUCHEN – DER SCHNELLE SNACK MAL INDISCH.

Flammkuchen ist so schnell gemacht, probiert doch einfach mal einen ganz frei mit  euren Lieblingszutaten aus.

Wann ist Flammkuchen-Saison?

Klassisch aß man ihn jahrzehntelang im Herbst, wenn auch Federweißer ausgeschenkt wurde. Inzwischen schmeckt er rund ums Jahr und ist Dank fertigem Flammkuchen-Teig im Kühlregal besonders unkompliziert.

 

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Spargel Feta Flammkuchen – einfach schnell gebacken

Zutaten für einen Flammkuchen ca. 30 x 24 cm

Zutaten

  • 1 Packung Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • 150 g Crème fraîche
  • Pfeffer/Salz
  • 1 Tl Gyrosgewürz, am besten diese selbstgemachte Gyrosgewürzmischung
  • 400 g Grüner Spargel, ohne die holzigen Enden ausgewogen
  • 1 rote Zwiebel, quer hauchdünn aufgeschnitten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 200 g Feta
  • Salzflocken
  • Thymianzweige

Zubereitung

  1. Spargel längs halbieren, den Feta ebenfalls seitlich halbieren
  2. Backofen auf 220°C Ober- / Unterhitze vorheizen
  3. Flammkuchen mit Crème fraîche bestreichen, mit allen Zutaten belegen und ca.15 Minuten backen, bis er an den Rändern goldbraun ist
  4. Mit Thymianzweigen,  frisch gemahlenem Pfeffer & Salzflocken bestreut servieren

 

Macht es euch lecker und sonnig,

Simone


 

Spargel Feta Flammkuchen- so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig

Spargel Feta Flammkuchen - einfach schnell gebacken

Spargel Feta Flammkuchen - so einfach & schnell aus fertigem Flammkuchenteig gebacken. Mit Feta& Tomaten ein Sommergenuss!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Appetizer, Kleinigkeit, Snack, Vorspeise
Küche Französisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Packung Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • 150 g Crème fraîche
  • Pfeffer/Salz
  • 1 TL Gyrosgewürz, am besten meine selbstgemachte Mischung (siehe Text)
  • 400 g  Grüner Spargel, ohne die holzigen Enden ausgewogen
  • 1 rote Zwiebel, quer hauchdünn aufgeschnitten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 200 g Feta
  • Salzflocken
  • Thymianzweige

Anleitungen
 

  • Spargel längs halbieren, den Feta ebenfalls seitlich halbieren
  • Backofen auf 220°C Ober- / Unterhitze vorheizen
  • Flammkuchen mit Crème fraîche bestreichen, mit allen Zutaten belegen und ca.15 Minuten backen, bis er an den Rändern goldbraun ist
  • Mit Thymianzweigen, frisch gemahlenem Pfeffer & Salzflocken bestreut servieren
Keyword Flammkuchen, schnell und einfach, Spargel, Spargelgericht, Spargelrezept

 

Zuletzt am 16. Juni 2024 aktualisiert.

0

You may also like

Lass mir einen Kommentar da:

Rezept Bewertung