Dienstag, 1. Juli 2014

Der Juni in der S-Küche - Zusammenfassung in Bildern

Hallihallo, 
heute gibt es zur Abwechslung mal eine Zusammenfassung des schönen Junis per Instagram.

Instagram kennen wohl die allermeisten. Falls nicht: Instagram ist eine kostenlose Foto-und Video-Sharing-App für Mobilgeräte. Eine ganz tolle Erfindung, ich ärgere mich, dass ich sie nicht schon viel eher genutzt habe. Man knippst, läd hoch und hat im Nu eine tolle Bildergallerie. Eine die möglicherweise auch anderen sehr gut gefällt. Und wenn das nun das bei einzelnen Fotos der Fall ist, erfährt man es auf dem Handi sofort. Auch das ist so toll!

Die WM Eis am Stiel sind die am meisten gelikten Foodfotos im Juni. Zwischen all dem Süßzeug kann man sehen, dass wir auch Gesundes zu uns nehmen!

Nicht wenige benutzen  eine Spiegelreflex für die Fotos, das ist aber eigentlich nicht der Sinn der Sache. Erstens machen die meisten Handies enorm gute Fotos, zweitens ist ja gerade das Tolle, dass man Fotos spontan, quasi aus der Hüfte schießt und so tolle Momentaufnahmen hinbekommt.
Die Fotos die ihr hier seht sind alle mit meinem iPhone aufgenommen und einige  direkt auf dem Handy mit Foto-Apps farblich bearbeitet.
Rechts in der Sidebar seht ihr immer die neuesten Instagram Fotos, die ich gerade hochgeladen habe.
Alsterschwäne, Speicherstadt, Alster und wieder Alsterschwäne
Die Fotoauswahl ist ein Querschnitt aus allem was ich so knipse und zeigt natürlich mehr von mir als die Fotos im Blog, die sich naturgemäß in der S-Küche immer um's Essen drehen

Ich fotografiere außer den Speisen die gebloggt werden auch Gerichte, die wir einfach nur essen (ja, gibt es!), Blumen, Landschaften, meinen Hund und immer wieder Hamburg. Ist ja auch bannich schön hier.


Und schließlich Blumen und Landschaft. Was mache ich nur im Winter, wenn nichts mehr blüht???

Ich hoffe, das hat euch auch ein wenig Spaß gemacht. Schließlich lebt man nicht nur vom Essen allein auch Blogger gehen ab und zu aus dem Haus, nech?!

Herzliche Juligrüße,

Simone








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen