Donnerstag, 7. Juli 2016

Blaubeer-Joghurt Muffins mit Streuselnüssen

Mehr Sommer passte nicht in die Muffins hinein - ein guter Klacks cremige, frische Joghurt und 2 Handvoll Blaubeeren. Gerade so viele, dass der Muffin enorm saftig wird, aber trotzdem nicht aus der Form geht. Obenauf kommt ein knackiges Topping aus gemischten Zimt-Zucker-Nüssen.
Der weiche Teig, die fruchtigen, feuchten Beeren und der Knuspercrunch machen den Muffin so lecker - er schmeckt an jeder Ecke etwas anders. 
Meine Eclairs von letzter Woche spielten in einer anderen Liga und waren etwas aufwendiger, die Muffins hingegen sind im Handumdrehen zusammengerührt und gebacken.

Blaubeer-Joghurt Muffins mit Nusstopping


Obwohl man diese Muffins sowohl mit gefrorenen als auch mit frischen Beeren backen kann, bevorzuge ich hier die Gefrorenen. Sie färben den Teig nämlich so wunderbar bunt. Blaubeeren sind zwar in den meisten Speisen eher rot statt blau, wenn sie aber auf Natron treffen, färben sie sich wunderbar blau und petrol. Das klappt mit den gefrorenen, leicht angetauten Beeren, die meist aus Kanada kommen und innen noch schön durchgefärbt sind am allerbesten. Obenauf kommen dann die frischen Sommerbeeren - die Beerenzeit muss schließlich ausgenutzt werden. 


Ich habe diesmal so viele Muffins gebacken, dass verschiedene Backformen zum Einsatz kamen. So schön die Keramikformen auch aussehen - diese Muffins funktionieren am besten in den ganz schlichten schwarzen Blechen - die werden nämlich ausreichend heiß und die Muffins backen unten schön durch, ohne dass die Nüsse oben zu dunkel werden.


Blaubeer-Joghurt Muffins mit Nusstopping

Der Teig ist so luftig und leicht, dass man schwer nach einem Muffin aufhören kann. Und weil sie sowohl warm als auch kalt so toll schmecken, empfiehlt es sich die Menge gleich zu verdoppeln.

Welche Nüsse ihr verwendet, bleibt euch überlassen. Ich hatte Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln und Cashews - eben was gerade im Haus war.


Quelle: Greek Yogurt Muffins von Baker by Nature, die Mengen leicht angepasst und statt Pecannüssen gemischte Nüsse verwendet.

Ich muss an dieser Stelle wieder mal sagen, dass ich es ärgerlich finde, wenn Quellen nicht genannt werden. Da wird kopiert was das Zeug hält, Rezepte nachgebaut, manchmal ganze Sets nachgestellt, ohne dass darauf hingewiesen wird, dass jemand anderes sich einmal die Mühe gemacht hat, das alles auszuarbeiten. Leider bin ich ein guter Copycat-Finder und habe schon eine Menge deutsch-amerikanischer Zwillingsposts entdeckt.
Also liebe Bloggerkollegen: Man kann nicht stets das Rad neu erfinden, aber nennt doch bitte eure Quellen! Schließlich möchte man selbst seine Sachen auch nicht woanders wiederfinden und der Aufschrei ist jedesmal groß, wenn das passiert.
Diese Muffins haben mich jedenfalls bei Pinterest schon so oft angelacht, dass ich sie nachbacken musste und die Entscheidung war, wie die Muffins goldrichtig!

Blaubeer-Joghurt Muffins mit Nusstopping

Für 6-8 Muffins

Zutaten

120 g Mehl
3/4 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1 Prise Salz
50 g Butter, weich
75 g Zucker
1 Bio-Ei gr. L
1 Tl Vanilleextrakt
110 g Griechischer Joghurt
55 g Blaubeeren
25 g Brauner Zucker
30 g Gemischte Nüsse nach Wahl
1/2 Tl Zimt


Zubereitung

  1.  Den Ofen vorheizen auf 190°C Ober/Unterhitze, Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Nüsse hacken, mit dem Zimt und Zucker mischen und beiseite stellen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz gut vermischen. 
  4. In einer Mixschüssel die weiche Butter mit dem Zucker schön schaumig schlagen. 
  5. Das Ei einige Minuten unterrrühren, bis die Masse schön fluffig ist.
  6. Vanille und Joghurt unterrühren.
  7. Die trockenen Zutaten nur ganz kurz gerade eben unterheben.
  8. Mit einem Gummispatel die Blaubeeren unterheben.
  9. Muffinförmchen knapp voll machen.
  10. Das Nusstopping wirklich verschwenderisch über die Muffins streuen. Einige Stellen dürfen gern ohne Nüsse bleiben, das sieht später toll aus, weil das Blau der Muffins durchblitzt.
  11. Muffins 20 - 30 Minuten backen. Das kommt stark auf die Füllmenge und die Beschaffenheit des Backofens an. Ist der Mufffin wunderbar aufgegangen und die Nüsse goldbraun, sollte er fertig sein. Meine haben genau 25 Minuten gebraucht.

Blaubeer-Joghurt Muffins mit Nusstopping


Weitere Rezepte mit Blaubeeren gefälligst ?

Blaubeer-Pudding-Streuselkuchen




Vanillepudding mit ofengerösteten Blaubeeren


Blaubeer-Joghurt Gugelhupf


 Maisbrot mit Blaubeeren


Blueberry Lemon Bars


Macht ein paar Tage blau und genießt den Sommer,

Simone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen