Samstag, 12. September 2015

Mandel-Himbeer-Joghurt Smoothie - Summer Smoothie Bowl

Reklame


Wer sagt, dass man Smoothies immer trinken muss? Wer mich kennt weiß, dass ich sie viel lieber esse. Das Gefühl einen Löffel zum Mund zu führen ist für mich bei cremigen Geschichten weit aus befriedigender als Schlucke aus einem Glas zu nehmen. Es mach mich auch satt im Kopf, daher gibt bei meinen täglichen Frühstücksbildern auf Instagram meistens Smoothies aus der Schüssel. Diese extra cremige Mandel-Himbeerspeise ruft gerade zu nach einem Löffel!

Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie


Es ist ein rosa Sommertraum, der Himbeer-, Mandel-und Aprikosenaroma vereint und dadurch dass er in meinem neuen Magnetic Drive Blender von  KitchenAid zubereitet wurde, ganz besonders cremig ist.
Dieses war die erste Speise die ich in meinem funkelnigelnagelneuen Teil ausprobierte und ich war mehr als verblüfft zu sehen, wie wenig die Flüssigkeit den Mixbehälter hochspritzte. Nichts musste heruntergeschoben werden, das Mixen funktionierte jeweils mit einem Knopfdruck ganz hervorragend.


Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie



Ich bin ja sonst gern der Tüftler und Entdecker, es muss bei mir weiß Gott nicht immer schnell gehen und einfach schon gar nicht. Das ständige herunterschieben von Mixgut in Mixbechern ist mir aber schon häufig gehörig auf den Senkel gegangen. Damit ist hier jetzt Schluss!




Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie





Heute habe ich es meinem neuen Blender bewusst schwer gemacht. Ich wollte nämlich eine cremige Speise mit ganzen, uneingeweichten Mandeln zubereiten. Eingeweichte sind was für Weicheimixer, ich wollte sehen, was dieser kann.  Die Mandeln habe ich also erst einmal  zu feinstem Mandelmehl verarbeitet. Das hat ganz prima geklappt.


Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie
Dieses Mixgut ist nicht leicht zu bändigen, aber es hat alles prima geklappt



Als nächstes wurden die Joghurt und Himbeeren auf das trockene Mandelmehl gegossen und
Auf Stufe Saft per Knopfdruck zu einer cremigen Masse verrührt. Auch wenn ich mich hier anhöre, wie beim Pay TV: Ich bin begeistert, dass dieses Teil meine schwer zu mixende Produkte tatsächlich in weniger als zwei Minuten cremig rührte, ohne dass Mandelmehlklumpen in den Ecken saßen.



Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie


Zutaten

50 g Mandeln
150 g Himbeeren
150 g Joghurt

150 g Pfirsiche oder Aprikosen
optional 100 g Joghurt

Deko

Walnüsse
Amaranth gepufft
Pfirsiche oder Aprikosen
Himbeeren

Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie


Die Angaben sind für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Uneingeweichte Mandeln in den Mixbehälter geben und Auf Stufe Geeiste Getränke/Smoothies (kurze , kräftige Impulse zerkleinern größere Stücke harter Zutaten) mixen bis die Mandeln sehr fein gemahlen sind. ist das gewünschte Ergebnis erreicht, den Blender ausschalten, wir wollen ja kein Mandelmus erhalten. 
  2. Himbeeren und Joghurt hinzufügen und auf Stufe Saft (hohe Geschwindigkeit zum feinen Mixen von ballaststoffreichen Zutaten, sowie Zutaten mit Schale oder Samen/Kernen) 
  3. Aprikosen oder Pfirsiche eventuell mit Joghurt auf Stufe Milkshakes (langes, langsames Mixen für sämige, homogene Konsistenz beim mixen von dicken und klebrigen Zutaten)
  4.  Ganz nach Wunsch anrichten. Entweder so wie ich in einer Schale oder als Schichtdessert im Gläschen.

Mandel-Himbeer-Joghurt Smootie
So sieht dann mein fertiges Frühstücksfoto aus. Oder vielleicht doch so?


Die Stufen, Einstellungen, Geschwindigkeiten beim mixen mit dem Magnetic Drive Blender sind  mein Erfahrungswert, andere Einstellungen können gewiss zu einem ähnlich guten Ergebnis führen.
Mein Ziel, die Mandeln in der Speise hauchfein zu bekommen und der Speise eine cremige Konsistenz zu verleihen, ist voll und ganz gelungen. Reines Mandelmus wäre mir für die Speise zu klebrig gewesen, daher habe ich mir Mandelmehl bereitet. Die leicht körnige Struktur fühlt man beim Essen heraus, das ist aber gewünscht. Wer es noch cremiger möchte, weicht die Mandeln über Nacht ein, in diesem weichen Zustand lassen sie sich noch viel feiner mixen.


Macht es euch frisch und fruchtig,

Simone

Mehr Informationen zu KitchenAid Produkten und mit ihnen zubereitete Rezepte findet ihr auf Serious About Food



Dieser Post über das Arbeiten mit dem Magnetic Drive Blender ist in Kooperation mit KitchenAid entstanden. Ich gebe hier ausschließlich meine eigene ganz subjektive  Meinung und Erfahrung zu diesem Produkt wieder.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen