Donnerstag, 8. Oktober 2015

Frühstücks-Ideen - Herbst

Frühstück vom 21.09. - 27.09.


Der Herbst ist nun wirklich angekommen. Zwischen Tagen herrlichen Sonnenscheins ist es mächtig bunt in den Bäumen geworden und der Himmel ist mehr grau als blau. Dennoch kein Grund sich Frühstücksteller nicht auch schön bunt zu bauen und frisch in den Tag zu starten.





Ich habe zum ersten Mal schwarzen Quinoa für Süßspeisen verwendet. Er wird dafür wie Porridge in Milch gekocht. Pur war mir das Quinoa etwas zu rustikal, beim nächsten Mal habe ich es anders gemacht, siehe nächstes Bild.


Super lecker finde ich nämlich diese Mischung aus stinknormalem Grießbrei und schwarzem Quinoa. Falls ihr es noch nirgends gesehen habt: Ich habe es mir ganz spontan ausgedacht. Hierfür wird der Quinoa nach Anweisung gar gekocht, mit Milch aufgefüllt und Grieß hinein gerührt. Abschmecken würde ich es mit Vanille und etwas Zimt oder Kardamom.




Selbstgemachte Mandelmilch mit Blaubeersirup, Blaubeeren und verschiedenen Pflaumen. Hiebei süßt der Sirup den Chiapudding gleich mit.



Upside Down Grießpudding mit Brombeerkompott und Blütenpollen. Mitspielen dürfen auch die Blüten der Fetten Henne und die wirklich leckeren, knackigen Blüten der Funkie.
Rezept für das Kompott:
200 g Beeren, 80 g Zucker, Saft 1 Orange und 1 Tl Speisestärke für einige Minuten leicht köcheln lassen. Dafür vorher die Stärke im O-Saft glattrühren und anschließend zu den Brombeeren geben. Schmeckt einfach fantastisch, vor allem, wenn man noch Kardamom und Muskat hineinreibt.






Noch einmal schwarzer Quinoa mit Grießbrei. Diesmal mit saftigen Feigen, gepufftem Quinoa und gekeimter Hirse, beides gibt es im Biomarkt.


Macht es euch fein und genießt den Herbst,

Simone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen